Wie man ein Budget für eine Familie von 4

Wie man ein Budget für eine Familie von 4
Sich hinzusetzen und ein Familienbudget zu machen, ist vielleicht nicht die lustigste Aktivität, die Sie jemals machen. Die Anstrengungen und Gedanken, die Sie in Ihr Budget stecken, können jedoch dazu beitragen, Stress abzubauen und Ihr Geld effizienter zu verwalten. Das Budget für Ihre vierköpfige Familie zu planen, ist der erste Schritt zu einem intelligenten Finanzmanagement.

Sich hinzusetzen und ein Familienbudget zu machen, ist vielleicht nicht die lustigste Aktivität, die Sie jemals machen. Die Anstrengungen und Gedanken, die Sie in Ihr Budget stecken, können jedoch dazu beitragen, Stress abzubauen und Ihr Geld effizienter zu verwalten. Das Budget für Ihre vierköpfige Familie zu planen, ist der erste Schritt zu einem intelligenten Finanzmanagement. Wenn Sie schon einmal versucht haben, eine Familienplanung vorzunehmen, aber Schwierigkeiten haben, auf dem richtigen Weg zu bleiben, versuchen Sie noch einmal, Ihre Familie auf den richtigen finanziellen Weg zu bringen.

Video des Tages

Schritt 1

Listen Sie Ihre monatlichen Fixkosten auf. Schließen Sie Hypotheken- oder Mietzahlungen, Strom, Kabel, Essen, Telefon, Versicherung, Darlehenszahlungen und Transportkosten ein. Wenn Ihre Kinder in einer Kindertagesstätte oder einer Privatschule sind, fügen Sie diese Kosten hinzu. Um die Genauigkeit zu gewährleisten, verwenden Sie frühere Kontoauszüge, um eine vollständige Liste zu erstellen.

Schritt 2

Sehen Sie sich die Ausgaben Ihrer letzten 12 Monate an. Schreiben Sie alle Ausgaben auf, die jährlich bezahlt werden. Zeitschriftenabonnements, Schädlingsbekämpfungsgebühren, Kfz-Zulassungsgebühren, Mitgliedsbeiträge und Schulmaterialien für Ihre Kinder sind solche Ausgaben. Addieren Sie diese zusammen und dividieren Sie durch 12, um die durchschnittlichen monatlichen Kosten dieser jährlichen Fixkosten zu erhalten. Listen Sie dieses Ergebnis auf Ihrem monatlichen Budgetblatt auf.

Schritt 3

Schreiben Sie Ihre variablen monatlichen Ausgaben auf Ihr Blatt. Listen Sie die Kosten für Kleidung, Unterhaltung, Restaurantessen und andere variable Ausgaben für Erwachsene und Kinder auf. Denken Sie daran, das vergangene Jahr zu überdenken und Ausgaben, die nicht jeden Monat anfallen, wie Schulgebühren, Sport- oder Musikunterricht und den Einkauf von Geschenken zu berücksichtigen.

Schritt 4

Vergleichen Sie die Summe Ihrer monatlichen Ausgaben mit Ihrem monatlichen Einkommen. Beachten Sie, ob Ihre Ausgaben höher oder niedriger als Ihr Einkommen sind. Untersuchen Sie jede budgetierte Kategorie und entscheiden Sie, ob Sie diese Kosten reduzieren müssen. Beteiligen Sie Ihre Kinder an der Diskussion, wenn sie alt genug sind.

Schritt 5

Schreiben Sie Ihr Monatsbudget mit Ihren angepassten Zahlen neu. Bereiten Sie sich auf unerwartete Ausgaben vor, indem Sie mit Ihrer Bank ein automatisches Überweisungssystem einrichten, um ein Sparkonto einzurichten oder aufzubauen. Wenn Sie Ihre Ersparnisse in Ihr Monatsbudget einteilen, können Sie Geld sparen. Ermutigen Sie Ihre Kinder, einen Teil des Geldes zu sparen, das sie erhalten.

Schritt 6

Entscheiden Sie, ob Sie oder Ihr Partner für die Überwachung Ihres monatlichen Budgets verantwortlich sind. Zuweisen, wessen Einkommen welche Ausgaben deckt, wenn Sie eine Familie mit zwei Einkommen sind. Drehen Sie gelegentlich die Verantwortlichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie beide verstehen, wo Ihr Einkommen ausgegeben wird und wie viel Sie jeden Monat sparen. Sich für eine offene, häufige Kommunikation entscheiden.

Schritt 7

Richten Sie ein Briefumschlagsystem ein, um Ihre Kreditkartengewohnheiten zu brechen.Verpflichten Sie sich, für so viele Ausgaben wie möglich Geld zu bezahlen. Zahlen Sie Ihre fixen Ausgaben, bevor Sie berechnen, wie viel Geld Sie für variable Ausgaben übrig haben. Legen Sie den veranschlagten Geldbetrag in einen Umschlag, der für jede variable Kategorie bestimmt ist, wie zum Beispiel Unterhaltung, Kleidung, Mahlzeiten im Restaurant, Kaffee und Geschenke. Sobald das Geld in diesem Umschlag verbraucht ist, machen Sie keine zusätzlichen Käufe für den Monat in dieser Kategorie.

Warnungen

  • Vorsicht vor Konsolidierungskrediten, wenn Sie Kreditkartenschulden haben.
  • Analysieren Sie alle mit Sparplänen verbundenen Gebühren und Aufwendungen.

Tipps

  • Verwenden Sie Budgetierungssoftware, um den Prozess zu rationalisieren.
  • Erwägen Sie die Automatisierung von Darlehenszahlungen über Ihr Finanzinstitut.
  • Stoppen Sie die Verwendung von Kreditkarten und begleichen Sie ausstehende Beträge.
  • Erstellen Sie Sparkonten für Ihre Kinder.
  • Öffnen Sie einen Urlaubs- oder Ferienfonds, um diese Kosten zu sparen.
  • Wenden Sie sich bei finanziellen Schwierigkeiten an einen vertrauten Freund oder Berater.