Wie man ein Gesichtsdampfbad macht

Wie man ein Gesichtsdampfbad macht
Ein Gesichtsdampfbad ist eine oft gefragte Behandlung in Spas. Es lockert Schmutz und Schmutz in den Poren und befeuchtet die Haut und gleicht den Hautton aus. Sie müssen nicht viel Zeit und Geld in einem Spa für ein Gesichts-Dampfbad verbringen. Mit einigen ätherischen Ölen oder Kräutern Ihrer Wahl können Sie sich zu Hause ein erfrischendes Gesichtsdampfbad gönnen.

Ein Gesichtsdampfbad ist eine oft gefragte Behandlung in Spas. Es lockert Schmutz und Schmutz in den Poren und befeuchtet die Haut und gleicht den Hautton aus. Sie müssen nicht viel Zeit und Geld in einem Spa für ein Gesichts-Dampfbad verbringen. Mit einigen ätherischen Ölen oder Kräutern Ihrer Wahl können Sie sich zu Hause ein erfrischendes Gesichtsdampfbad gönnen.

Video des Tages

Schritt 1

4 Tassen Wasser in einem Topf kochen und dann entweder 6 Tropfen Lavendel oder ein anderes ätherisches Öl oder 1 Tasse frische oder getrocknete Kräuter hinzufügen. Bedecke den Topf und lasse die Kräuter oder das Öl fünf Minuten ziehen.

Schritt 2

Gießen Sie das Wasser in eine große Keramik- oder Glasschale, die fest auf einem Tisch steht. Setzen Sie sich mit einem Handtuch, das wie ein Zelt über Ihrem Kopf drapiert ist, und dem Dampfbad auf den Tisch. Dieses Zelt fängt die Feuchtigkeit auf Ihrer Haut ein.

Schritt 3

Halten Sie Ihr Gesicht 8 Zoll von der Schüssel mit heißem Wasser und halten Sie es für sechs Minuten unter dem Zelt. Spülen Sie Ihr Gesicht mit warmem Wasser und verwenden Sie dann ein adstringierendes Mittel. Eine einfache adstringierende wie Hamamelis ist in Ordnung.

Schritt 4

Gießen Sie vorsichtig kaltes Wasser auf Ihr Gesicht und tupfen Sie die Haut mit einem weichen Tuch trocken.

Was du brauchst

  • Topf
  • Große Keramik- oder Glasschale
  • Lavendelöl, Öl oder Kräuter deiner Wahl
  • Handtuch
  • adstringierend > Tipps

Ätherische Öle können im Reformhaus und in vielen Kaufhäusern erworben werden. Kräuter können frisch oder getrocknet gekauft werden. Lavendelöl, so die Experten im Organic Facts Directory, hat entzündungshemmende Eigenschaften und fördert die Entspannung.

  • Warnungen

Wenn Sie Asthma haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine Behandlung beginnen, bei der Öle oder Kräuter eingeatmet werden.