Wie man organisches Shampoo zu Hause macht

Wie man organisches Shampoo zu Hause macht
Die meisten kommerziellen Shampoos enthalten Natriumlaurylsulfat oder Laurethsulfat, die die natürlichen Öle aus dem Haar entfernen. Kommerzielle Shampoos können auch Chemikalien enthalten, die im Laufe der Zeit Ablagerungen und Haarschäden verursachen. Halten Sie Ihr Haar natürlich frisch, vermeiden Sie schädliche Giftstoffe und nutzen Sie die heilende Kraft der Kräuter, indem Sie organisches Shampoo herstellen.

Die meisten kommerziellen Shampoos enthalten Natriumlaurylsulfat oder Laurethsulfat, die die natürlichen Öle aus dem Haar entfernen. Kommerzielle Shampoos können auch Chemikalien enthalten, die im Laufe der Zeit Ablagerungen und Haarschäden verursachen. Halten Sie Ihr Haar natürlich frisch, vermeiden Sie schädliche Giftstoffe und nutzen Sie die heilende Kraft der Kräuter, indem Sie organisches Shampoo herstellen. Ringelblume verleiht Ihrem Haar Körper und Glanz. Kamille beruhigt die Kopfhaut, Rosmarin beugt Schuppen vor. Lavendel ätherisches Öl verleiht einen beruhigenden angenehmen Duft und Jojoba oder Kokosnussöl sorgen für eine natürliche Konditionierung.

Video des Tages

Schritt 1

->

Kochen Sie das Wasser in einem Topf. Entfernen Sie es von der Hitze und fügen Sie die Kamille, Schafgarbe oder Brennnessel, Calendula und Rosmarin hinzu. 30 Minuten stehen lassen.

Schritt 2

->

Gießen Sie die Infusion durch ein Sieb in eine große Glas- oder Keramik-Rührschüssel. Entsorgen Sie die Kräuter.

Schritt 3

->

Fügen Sie Jojoba oder Kokosnussöl, ätherisches Lavendelöl und Kastilien Seife zum Aufguss hinzu, dann rühren Sie mit dem Schneebesen, bis es gut durchmischt ist.

Schritt 4

->

Das Shampoo in Aufbewahrungsbehälter füllen. Halten Sie es für eine Woche aus und lagern Sie den Rest für bis zu vier Wochen im Kühlschrank.

Schritt 5

->

Verwenden Sie etwa 1 Esslöffel Shampoo, um Ihr Haar zu waschen, und bedenken Sie, dass dieses sanfte Shampoo keine Fülle von Schaum erzeugt. Spülen Sie das Shampoo mit kaltem Wasser ab, um glattes, glänzendes Haar zu erhalten.

Was Sie brauchen

  • 2 Tassen destilliertes Wasser
  • 1 Esslöffel Kamille
  • 1 Esslöffel Rosmarin
  • 1 Esslöffel Schafgarbe für fettiges Haar oder 1tbs. Brennnessel für trockenes Haar
  • 1 Esslöffel Calendula
  • 25 Tropfen ätherisches Lavendelöl
  • 1/2 Teelöffel Jojoba oder Kokosöl
  • 1/2 Tasse unscented flüssigen Kastilien Seife
  • Topf
  • Sieb < Schneebesen
  • Große Rührschüssel
  • Vorratsbehälter mit festem Deckel
  • Tips

Bei fettigem Haar auf Jojoba- oder Kokosöl verzichten. Folgen Sie mit einem organischen Conditioner.

  • Warnungen

Lassen Sie den Rosmarin aus, wenn Sie schwanger sind. Rosmarin sollte nicht medizinisch während der Schwangerschaft verwendet werden.