Wie man eine richtige Schulterkurve für einen Golfschwung macht

Wie man eine richtige Schulterkurve für einen Golfschwung macht
Laut GolfTipsMag ist die richtige Schulterdrehung ein entscheidendes Element für einen soliden, kraftvollen Golfschwung. com. Die Schulterdrehung in einem Golfschwung wurde entwickelt, um Ihren Körper hinter dem Ball zu positionieren, um Ihnen die maximale Kraft in Ihrem Schwung zu geben. Eine korrekte Schulterdrehung hilft auch dabei, das Gleichgewicht zu halten.

Laut GolfTipsMag ist die richtige Schulterdrehung ein entscheidendes Element für einen soliden, kraftvollen Golfschwung. com. Die Schulterdrehung in einem Golfschwung wurde entwickelt, um Ihren Körper hinter dem Ball zu positionieren, um Ihnen die maximale Kraft in Ihrem Schwung zu geben. Eine korrekte Schulterdrehung hilft auch dabei, das Gleichgewicht zu halten. Im Idealfall sollten Ihre Schultern gleich bleiben und nicht während des Schwungs fallen. Es gibt mehrere Übungen, die Ihnen helfen können, die richtige Schulterkurve für Ihren Golfschwung zu erstellen.

Video des Tages

Schritt 1

Platziere einen Golfschläger auf deiner Brust und kreuz und quer über deine Arme, um ihn an Ort und Stelle zu halten. Stehen Sie in Ihrer normalen Golfposition und platzieren Sie einen Schläger auf den Boden, der parallel zur Innenseite Ihres hinteren Fußes ist. Bewegen Sie Ihren Körper so, wie Sie es in Ihrem Rückschwung tun würden, und wenn der Schläger auf Ihrer Brust direkt über dem Boden liegt, haben Sie die richtige Schulterkurve erreicht. Halten Sie die Position für einen Moment, um sich an das Gefühl zu erinnern. Wiederholen Sie dies so oft Sie möchten, um sich mit dem Zug zu fühlen.

Schritt 2

Stelle dich an eine Wand in deinem Haus, mit deiner Hand an deiner Hüfte und deinem Ellbogen, der gerade die Wand berührt. Verwenden Sie Ihren rechten Arm, wenn Sie ein Rechtshänder sind und links, wenn Sie Linkshänder sind. Nehmen Sie Ihre normale Golfhaltung an, aber legen Sie statt des normalen Griffs die Handflächen gegeneinander. Geh in deinen Rückschwung und wenn du einmal gedreht bist, lege deine Handflächen gegen die Wand. Sie sollten sogar miteinander sein. Für Rechtshänder lassen Sie Ihre rechte Hand dort liegen, wo sie ist, und machen Sie Ihren Golfgriff so, als ob Sie in Ihrem Rückschwung wären. Dies wird Ihnen helfen, Ihren Club online zu halten, laut FreeGolfLessons. com.

Schritt 3

Stehe in deiner normalen Golfposition, mit einem Schläger in deiner Hand. Locke geradeaus in die Richtung, in die dein Körper mit deinem Vorderbein zeigt. Dein Knie sollte nicht über deine Zehen gehen. Von dieser Position, verdrehen Sie sich in Ihren Oberkörper, Arme und Schultern in Ihren Rückschwung. Legen Sie den Schlägerkopf mit den Händen auf den Boden, um ihn zu stützen. Halten Sie die Dehnung so lange wie es angenehm ist.

Schritt 4

Stehen Sie mit einer breiten Haltung. Deine Knie sollten leicht gebeugt sein und deine Wirbelsäule sollte gerade sein. Wenn Sie ein Golfspieler mit Rechtshänder sind, ersetzen Sie Ihre rechte Schulter mit Ihrer linken Schulter, wenn Sie in Ihren Rückschwung gehen. Der Schlüssel ist, den Winkel der Wirbelsäule während des gesamten Bohrvorgangs gleich zu halten. Bewegen Sie sich wie ein Drehkreuz hin und her, bis Sie mit dem Gefühl vertraut sind, Ihre Schultern zu drehen.

Tipps

  • Vermeiden Sie es, Ihren Schwung zu schwingen und halten Sie Ihr Kinn von der Brust hoch. Dadurch kann sich Ihre führende Schulter während des Rückschwungs vollständig drehen und unter dem Kinn hindurchgehen.

Warnungen

  • Bevor Sie Ihren Schläger schwingen, führen Sie ein kurzes, dynamisches Aufwärmen durch, um Ihre Muskeln zu lockern, was Ihre Bewegungsfreiheit erhöhen und Verletzungen verhindern kann.