So entfernen Sie ein anales Haut-Tag

So entfernen Sie ein anales Haut-Tag
Anal Haut-Tags sind nicht krebsartige Wachstum von überschüssiger Haut in der Nähe der Öffnung des Anus erscheinen. Sie sind manchmal mit anderen anorektalen Problemen, einschließlich Hämorrhoiden, verbunden. In der Regel zeigen anale Hauttags keine anderen Symptome. Sie können jedoch Beschwerden oder Juckreiz verursachen und können als unansehnlich betrachtet werden.

Anal Haut-Tags sind nicht krebsartige Wachstum von überschüssiger Haut in der Nähe der Öffnung des Anus erscheinen. Sie sind manchmal mit anderen anorektalen Problemen, einschließlich Hämorrhoiden, verbunden. In der Regel zeigen anale Hauttags keine anderen Symptome. Sie können jedoch Beschwerden oder Juckreiz verursachen und können als unansehnlich betrachtet werden. Außerdem können sie durch Reibung reizen oder bluten. Es gibt auch eine hygienische Bedenken, weist Hemorrhoid. netto, da sich Fäkalien unter den analen Hautschuppen ansammeln können. Ihr Arzt kann Anal-Haut-Tags für Sie entfernen.

Video des Tages

Schritt 1

Lassen Sie sich von Ihrem Arzt bestätigen, dass Ihr Wachstum tatsächlich ein analer Haut-Tag ist. Haut-Tags können mit viralen Warzen und einer Infektion der Haut wie Molluscum contagiosum verwechselt werden, bemerkt die neuseeländische Dermatologische Gesellschaft. Ihr Arzt wird andere Wucherungen ausschließen und möglicherweise bei Verdacht auf Hautkrebs eine Biopsie durchführen.

Schritt 2

Haben Sie eine Anoskopie, ein Verfahren zur Untersuchung des Anus, Analkanal und unteren Rektum. Eine Anoskopie prüft auf Hämorrhoiden, Infektionen, Tumore, Entzündungen, Analpolypen und andere Hautprobleme. Es kann auch andere anale Hauttags finden. Ein Anoskop, ein geschmiertes Rohr mit einem Licht am Ende, wird ein paar Zentimeter in das Rektum eingeführt, erklärt der MedlinePlus. Es wird wahrscheinlich einige Beschwerden geben, und Sie können den Drang verspüren, einen Stuhlgang zu haben. Die Vorbereitung kann das Entleeren der Därme mit einem Abführmittel oder Einlauf beinhalten, und mit dem Verfahren ist nur ein geringes Risiko oder eine geringe Genesung verbunden.

Schritt 3

Wählen Sie eine Entfernungsmethode für Ihr Anal-Haut-Tag, indem Sie die Optionen mit Ihrem Arzt besprechen. Berücksichtigen Sie ihre Empfehlungen und Informationen zu den verschiedenen verfügbaren Methoden. Ihre Gesundheit, Anamnese und Präferenzen werden ebenso berücksichtigt wie Standort, Größe und andere Merkmale des Wachstums.

Schritt 4

Verwenden Sie die gewählte Methode zum Entfernen. Ihr Arzt kann einfach anale Hautschilder mit einem Skalpell oder einer chirurgischen Schere betäuben und abschneiden. Hautmarkierungen können mit einer Naht in einer als Ligation bekannten Prozedur abgebunden werden, was schließlich dazu führt, dass das Gewebe absterben und abfallen kann. Zusätzlich können anale Hautmarkierungen mit Prozeduren, die Kryochirurgie bzw. Elektrochirurgie genannt werden, eingefroren oder abgebrannt werden. Laser-Chirurgie kann manchmal auch für die Entfernung von Haut-Tags verwendet werden.