Wie man sicher einen neuen Bauchnabelring einsetzt

Wie man sicher einen neuen Bauchnabelring einsetzt
Laut der Association of Professional Piercers ist der erste Schmuck, der beim Piercing Ihres Bauchnabels verwendet wird, für Sicherheit und nicht für Stil bestimmt. Wenn Sie einen neuen Nabelring anlegen möchten, warten Sie, bis Ihr Piercing vollständig verheilt ist, um jegliche Art von Infektion oder Hautirritation zu verhindern.

Laut der Association of Professional Piercers ist der erste Schmuck, der beim Piercing Ihres Bauchnabels verwendet wird, für Sicherheit und nicht für Stil bestimmt. Wenn Sie einen neuen Nabelring anlegen möchten, warten Sie, bis Ihr Piercing vollständig verheilt ist, um jegliche Art von Infektion oder Hautirritation zu verhindern. Wenn Ihre Haut um Ihr Piercing herum noch zart ist oder Flüssigkeit absondert, sollten Sie warten, bis diese Symptome aufhören, bevor Sie ein neues Schmuckstück anlegen. Laut Boston Children's Hospital Center für die Gesundheit junger Frauen liegt die geschätzte Heilungszeit für ein Bauchnabelpiercing zwischen neun und zwölf Monaten.

Video des Tages

Schritt 1

Waschen Sie Ihre Hände und den Bereich Ihres Bauchnabels mit antibakterieller Seife.

Schritt 2

Trocknen Sie Ihre Hände und den Bauch gründlich ab und ziehen Sie ein Paar neue Latexhandschuhe an, um zusätzlichen Schutz vor Infektionen zu haben.

Schritt 3

Weichen Sie einen Wattebausch in Alkohol ein und tupfen Sie Ihr Bauchnabelpiercing damit, um die Umwelt zu sterilisieren, bevor Sie Ihr bestehendes Schmuckstück herausnehmen.

Schritt 4

Schrauben Sie die obere Kugel Ihres Nabel-Schmucks gegen den Uhrzeigersinn ab. Halten Sie den unteren Teil des Schmuckstücks mit der anderen Hand fest, damit es sich nicht dreht, während Sie versuchen, das Oberteil abzuschrauben.

Schritt 5

Schieben Sie das Schmuckstück mit dem Zeigefinger nach unten, um es vom Boden zu entfernen, und tupfen Sie es mit Ihrem Wattebausch erneut ab.

Schritt 6

Nehmen Sie Ihr neues Schmuckstück aus der Verpackung. Verwenden Sie nur vorsterilisierte und vorverpackte Schmuckstücke aus Metall, vorzugsweise Gold, Silber oder Titan, um Infektionen zu vermeiden.

Schritt 7

Schrauben Sie den Ball Ihres neuen Schmuckstücks ab und setzen Sie es von unten ein. Legen Sie Ihren Daumen und Zeigefinger oben auf, um das Schmuckstück zu fangen, sobald es das Piercing passiert hat.

Schritt 8

Schrauben Sie den Ball an der Oberseite und justieren Sie den Ring, um sich wohl zu fühlen.

Dinge, die Sie brauchen

  • Antibakterielle Seife
  • Neue Latexhandschuhe
  • Wattebausch
  • Alkohol

Tipps

  • Vermeiden Sie schweren Schmuck, der auf der Haut Ihres Bauchnabels wiegen wird sag dein Piercing oder zerreiße es. Halten Sie Ihr Bauchnabelpiercing sauber und trocken, um jede Art von Infektion zu vermeiden, auch wenn es einmal verheilt ist, da die Haut in diesem Bereich noch neu und empfindlich ist.

Warnhinweise

  • Wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen, sollten Sie ein Piercing in Ihrem Nabel entfernen, da sich Ihre Haut ausdehnt und möglicherweise Ihr Piercing reißen kann. Wenn Sie ein Piercing erhalten, können Sie sich verbreiten oder eine schwere Infektion - einschließlich HIV - bekommen, wenn die Piercing-Ausrüstung nicht richtig sterilisiert wurde, berichtet die Website des Boston Children's Hospital Center. Konsultieren Sie einen Arzt, wenn Ihr Bauchnabelpiercing nicht innerhalb der normalen geschätzten Heilungszeit abheilt oder wenn es sich wieder öffnet, nachdem Sie Ihren Schmuck gewechselt haben und er infiziert wird.