Wie man sein Kind von der Schule zur Heimschule bringt

Wie man sein Kind von der Schule zur Heimschule bringt
Homeschooling Ihr Kind ist eine praktikable Alternative zur öffentlichen oder privaten Bildung für viele Familien in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 2003 wurden 2. 2 Prozent der schulpflichtigen Kinder nach Hause geschult, verglichen mit 2. 9 Prozent im Jahr 2007, nach dem U.S. Department of Education.

Homeschooling Ihr Kind ist eine praktikable Alternative zur öffentlichen oder privaten Bildung für viele Familien in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 2003 wurden 2. 2 Prozent der schulpflichtigen Kinder nach Hause geschult, verglichen mit 2. 9 Prozent im Jahr 2007, nach dem U.S. Department of Education. Wenn Sie Ihr Kind aus seiner aktuellen Schulsituation herausholen und sich den wachsenden Familienschülern anschließen, müssen Sie forschen und planen. Egal, ob Sie für akademische Veränderungen, religiöse Gründe oder soziale Situationen wechseln, Sie können Ihr Kind zu Hause unterrichten.

Video des Tages

Schritt 1

Entscheiden Sie, wann Sie Ihr Kind aus der Schule bringen. Wenn Sie sie Mitte des Jahres herausnehmen, wenden Sie sich an Ihren staatlichen Homeschooling-Verband und legen Sie die gesetzlichen Anforderungen fest. Rufen Sie als nächstes die Schule an und teilen Sie Ihre Entscheidung mit. Füllen Sie alle notwendigen Formalitäten aus, um die Änderung offiziell zu machen. Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Kind in der Sommerpause zu unterrichten, müssen Sie nur den Richtlinien für homeschooled Studenten in Ihrem Landkreis folgen.

Schritt 2

Bitten Sie, die Schulunterlagen Ihres Kindes zu überprüfen. Das Gesetz über Familienrechte und Datenschutz besagt, dass Sie berechtigt sind, die von der Schule geführten Schulunterlagen einzusehen und zu überprüfen. "Obwohl Sie nicht verpflichtet sind, Ihnen eine Kopie der Aufzeichnungen zu geben, stellen Ihnen viele Schulen gegen eine Gebühr eine Kopie der Aufzeichnungen zur Verfügung. Diese Aufzeichnungen werden sich als wertvoll erweisen, wenn Sie sich später dazu entschließen, Ihr Kind an einer anderen öffentlichen Schule oder Privatschule wieder zu registrieren. Wenn die Schule unkooperativ erscheint, wenden Sie sich an Ihren Heimschulverband.

Schritt 3

Bereiten Sie Ihr Kind auf die bevorstehenden Änderungen in ihrer Ausbildung vor. Ein kleines Kind mag aufgeregt sein, etwas Neues auszuprobieren, aber ein älteres Kind mag besorgt sein. Erklären Sie Ihrem Kind ruhig, dass Sie Ihre Entscheidung getroffen haben. Zeigen Sie ihr die Themen, die Sie behandeln werden, die Projekte, die Sie planen, und erklären Sie Ihre Gründe für die Entscheidung. Frag sie, ob es Themen gibt, die sie abdecken möchte, die du nicht aufgenommen hast. Erinnere sie daran, dass sie noch freie Zeit haben wird, um Interessen wie Sport oder Musik zu verfolgen.

Schritt 4

Listen Sie die Fächer und Lehrbücher auf, die Ihr Kind bereits ausgefüllt hat. Vergleichen Sie die abgeschlossenen Fächer mit den Themen, die Sie abdecken möchten. Wenn Sie sich über seine Fähigkeiten in einem bestimmten Bereich Sorgen machen, lassen Sie ihn von einem zertifizierten Lehrer beurteilen. Nehmen Sie an einem Homeschool-Support-Gruppentreffen teil und fragen Sie Veteranen-Homeschoolers nach Lehrplan-Ratschlägen. Wenn Sie Ihr Kind mitten im Schuljahr aus der Schule nehmen, bestellen Sie Ihren Lehrplan, bevor Sie ihn von der Schule entfernen. Dies wird verhindern, dass er keine Schulzeit verpasst.

Schritt 5

Beginnen Sie Ihr Kind mit der Schule.Machen Sie einen Tagesplan, welche Themen Sie abdecken sollen, und lassen Sie Ihr Kind neben jeder abgeschlossenen Lektion ein Häkchen setzen. Integriere Kunst und Geografie, wenn du Geschichte, Wissenschaft und Literatur unterrichtest. Finden Sie eine Homeschooling oder außerschulische Gruppe für Ihr Kind, um beizutreten. Die Family Education-Website empfiehlt, Sportprogrammen beizutreten, sich freiwillig zu engagieren und sich mit anderen Familien aus dem Familienunterricht anzufreunden.

Tipps

  • Besuchen Sie eine Homeschool-Lehrplanmesse, um Ihre Schulbücher mit einem Rabatt zu erwerben.
  • Nehmen Sie sich nach ein paar Wochen Schulzeit Zeit, um zu überprüfen, welche Techniken funktionieren und welche verfeinert werden müssen.
  • Um Ihrem Kind zu helfen, seine sozialen Fähigkeiten zu entwickeln, fragen Sie, ob Ihre lokale Bibliothek Programme für Homeschooler entwickelt oder einer Homeschooling-Kooperative angeschlossen ist, um andere Homeschooling-Familien zu treffen und mit ihnen zu interagieren. Machen Sie Ausflüge mit Ihrer Familie oder einer Homeschooling-Gruppe. Sie können die alten Schulfreunde Ihres Kindes auch nach der Schule zum Spielen einladen.

Was Sie brauchen

  • Lehrplan
  • Schedule Buch