Wie man sagt, ob deine Beine hauptsächlich Muskel oder Fett sind

Wie man sagt, ob deine Beine hauptsächlich Muskel oder Fett sind
Sie haben mit beinspezifischen Übungen wie Radfahren, Wandern, Kniebeugen und Kreuzheben gewissenhaft trainiert. Ihr Ziel ist es, schlank zu werden, aber Ihre Oberschenkel und Waden scheinen größer zu werden. Video des Tages Wenn Ihre Beine typischerweise ein Problembereich sind, kann es schwierig sein zu sagen, ob Sie tatsächlich Muskelmasse oder Fett aufbauen.

Sie haben mit beinspezifischen Übungen wie Radfahren, Wandern, Kniebeugen und Kreuzheben gewissenhaft trainiert. Ihr Ziel ist es, schlank zu werden, aber Ihre Oberschenkel und Waden scheinen größer zu werden.

Video des Tages

Wenn Ihre Beine typischerweise ein Problembereich sind, kann es schwierig sein zu sagen, ob Sie tatsächlich Muskelmasse oder Fett aufbauen. Dies gilt besonders in den frühen Stadien der Fitness, wenn die Muskelmasse von einer Schicht Fettgewebe bedeckt ist.

Muskel ist magerer, gesünderes Gewebe, das Sie durch Workouts und Ihren Tag antreibt. Es ist fester und füllt deine Jeans ohne zu wackeln. Ein paar Hinweise lassen Sie wissen, ob Sie mehr dieses wünschenswerte Gewebe auf Ihren Beinen als Fett tragen.

Geschlechtsunterschiede

Männer und Frauen unterscheiden sich deutlich in der Art und Weise, wie sie überschüssiges Fett verstoffwechseln und speichern, erklärt der Sportphysiologe Len Kravitz von der University of New Mexico in der Online-Publikation "Gender Difference in Fat Metabolism".

< ! - 2 ->

Bei Personen mit gynoid- oder birnenförmigen Körpern wird das überschüssige Fett eher in den Beinen und Hüften verteilt als um den Bauch herum. Der Gynoid-Körpertyp ist häufiger bei Frauen. Im Gegensatz dazu haben die meisten Männer, die überschüssiges Fett tragen, Androide oder Apfelkörper, bei denen Fett eher in und um den Bauch herum gespeichert wird.

Wenn du schon immer einen schweren Unterkörper gehabt hast, ist es wahrscheinlich so, wie du Fett speicherst. Selbst wenn Sie schlank werden, werden Sie immer noch wie eine Birne geformt sein - wenn auch mit weniger Fett überall, einschließlich Ihrer Beine.

Lesen Sie mehr: Können Sie Bein Fett in Lean Muscle?

Körpertyp

Ihr Körpertyp ist ein Maß für Ihren Stoffwechsel und wie Ihr Körper Fett verwendet und speichert; Du bist genetisch für bestimmte Arten prädisponiert. Der endomorphe Körper ist im Gegensatz zu ektomorph und mesomorph effizient in der Lagerung von Fettdepots und verleiht Menschen mit diesem Körpertyp ein rundes oder weiches Aussehen.

Trotzdem haben Endomorphe auch eine sehr starke Unterkörpermuskulatur. Diese Muskeln sind einige der größten in Ihrem Körper, was bedeutet, dass sie körperlich fit macht Ihre metabolische Rate zu erhöhen. Endomorphe neigen auch dazu, Fett leichter anzuspannen als Muskeln, wodurch es wahrscheinlicher wird, dass die untrainierten Beine unverhältnismäßig mehr Fett enthalten.

Um festzustellen, ob Sie ein Endomorph oder ein Ektomorph oder ein Mesomorph sind, überlegen Sie, ob Sie relativ leicht Muskeln aufbauen können. Sind Sie eher wie ein Football Lineman (ein Endomorph) oder ein Marathonläufer (Ectomorph) gebaut? Dann arbeiten Sie mit Ihrem Körper, indem Sie sich gesund ernähren und trainieren, um so schlank wie möglich für Ihren Körper zu werden. Dies hilft Ihnen, Beine zu entwickeln, die so muskulös wie möglich sind.

Fettmessschieber

Fettmessschieber geben Ihnen eine Gesamtmessung, die Ihren Körperfettanteil darstellt. Sie können einen fetten Bremssattel in Ihrem örtlichen Sportgeschäft finden oder einen in Ihrem örtlichen Fitnessstudio ausleihen. Sie erhalten ein genaueres Ergebnis, wenn Sie einen Fitness-Profi haben, der die Messung für Sie durchführt.

Obwohl die Messung von Körperfett für Ihren gesamten Körper ausreicht, kann das Wissen über Ihren Körpertyp oder Ihre Körperform Ihnen dabei helfen festzustellen, wo Ihre Beine muskulös sind oder Fettablagerungen über dem Muskel haben.

Lesen Sie mehr: Was ist der Unterschied zwischen Gewicht und Körperzusammensetzung

Der Spiegel

Eine einfache Möglichkeit zu beurteilen, ob Ihre Beine hauptsächlich Muskeln oder Fett sind, ist es, sie in einem Spiegel zu betrachten. Anzeichen dafür, dass Ihre Beine muskulös sind, sind definierte Trennlinien zwischen den Muskeln der Beinbeuger, Quadrizeps und Kälber. Beuge die Muskeln, um diese Linien noch definierter zu machen. Wenn Ihre Beine nicht gestrafft sind, ist dieser Ansatz möglicherweise nicht so effektiv, weil Sie nicht die Muskeldefinition haben werden.