Wie man Zitronensaft benutzt, um Läuse zu töten

Wie man Zitronensaft benutzt, um Läuse zu töten
Kopfläuse sind winzige Insekten, die auf deine Kopfhaut gelangen und sich von deinem Blut ernähren. Läuse treten auf und verbreiten sich, wenn Sie in engem Kontakt mit anderen sind, entsprechend der Mayo Klinik. Sie verbreiten sich auch, indem sie persönliche Gegenstände mit vielen anderen Menschen teilen.

Kopfläuse sind winzige Insekten, die auf deine Kopfhaut gelangen und sich von deinem Blut ernähren. Läuse treten auf und verbreiten sich, wenn Sie in engem Kontakt mit anderen sind, entsprechend der Mayo Klinik. Sie verbreiten sich auch, indem sie persönliche Gegenstände mit vielen anderen Menschen teilen. Es gibt Medikamente und rezeptfreie Produkte, die helfen können, die Läuse zu töten, aber diese Gegenstände können sehr teuer werden. Es gibt ein paar Mixturen, die man mit Zitronensaft herstellen kann, um die Läuse innerhalb einer Woche zu töten.

Video des Tages

Mischen mit Knoblauch

Schritt 1

Zerdrücken Sie eine Knoblauchzehe zu einer Paste und mischen Sie sie mit Zitronensaft.

Schritt 2

Reiben Sie die Mischung in Ihre Kopfhaut ein und massieren Sie sie, bevor Sie schlafen gehen.

Schritt 3

Waschen Sie Ihre Haare vollständig, wenn Sie morgens aufwachen, wie Sie es normalerweise unter der Dusche tun würden. Dies wird dazu beitragen, das Gebräu und alle toten Läuse Körper loszuwerden in Ihrem Haar.

Schritt 4

Setzen Sie diesen Vorgang für vier bis fünf Tage fort und die Läuse sollten vollständig verschwunden sein.

Mischen mit Ei

Schritt 1

Mischen Sie zwei Eigelb mit 3 EL. Essig und 3 EL. Zitronensaft. Rühre die Mischung gründlich um.

Schritt 2

Massieren Sie die Mischung auf die Kopfhaut und lassen Sie sie ca. 20 Minuten an der Luft trocknen.

Schritt 3

Waschen Sie Ihren Kopf gründlich mit Wasser, um die Mischung loszuwerden und tote Läusekörper von Ihrem Kopf zu entfernen.

Schritt 4

Setzen Sie diesen Prozess für vier bis fünf Tage fort und die Läuse sollten weg sein.

Was Sie brauchen

  • Knoblauchzehe / Knoblauchpaste
  • 2 Eigelb
  • 3 EL. Essig