Wie man Mountainbike-Getriebe verwendet

Wie man Mountainbike-Getriebe verwendet
Mountainbikes sind mit einer Vielzahl von Gearing ausgestattet, damit die Fahrer auch das härteste Gelände bewältigen können. Wenn es schon eine Weile her ist, dass du auf einem Fahrrad mit Getriebe sitzt oder du in der Vergangenheit nur mit Singlespeeds gefahren bist, dann kann es etwas verwirrend sein, wenn du weißt, wann und wie du den Gang wechseln kannst.

Mountainbikes sind mit einer Vielzahl von Gearing ausgestattet, damit die Fahrer auch das härteste Gelände bewältigen können. Wenn es schon eine Weile her ist, dass du auf einem Fahrrad mit Getriebe sitzt oder du in der Vergangenheit nur mit Singlespeeds gefahren bist, dann kann es etwas verwirrend sein, wenn du weißt, wann und wie du den Gang wechseln kannst. Lesen Sie, wie Mountainbike-Getriebe funktionieren, damit Sie bereit sind, auf die Trails zu kommen.

Video des Tages

Schritt 1

Fahren Sie mit dem Fahrrad in die Pedale, bis Sie eine gleichmäßige, bequeme Trittfrequenz erreicht haben. Wenn Sie flach fahren, sollte sich die Kette auf dem großen Kettenblatt befinden, an Ihrem Umwerfer. Der Schalthebel auf der rechten Seite des Lenkers steuert den vorderen Ring, während der Schalthebel auf der linken Seite den hinteren Ring oder die Kassette steuert. Beim Gangwechsel immer treten.

Schritt 2

Klicken Sie auf Ihren vorderen Schalthebel, um in Ihren mittleren Gang zu gelangen, der die Kette zum mittleren Kettenblatt schaltet. Dieses Gerät wird für leichte Steigungen, beim Treten gegen mäßige Winde oder beim Überqueren weichen Bodens verwendet.

Schritt 3

Halten Sie Ihren Vordergang in der niedrigsten Gangstufe und üben Sie den Rückwärtsgang hoch und runter. Jedes Klicken Ihres Schalthebels sollte die Kette einen Ring auf Ihrer Kassette bewegen. Wenn Sie Ihren hinteren Gang nach unten schieben, wird der Widerstand leichter. Wenn Sie zu den größeren Kassettenringen wechseln, werden Sie einen zunehmenden Widerstand spüren.

Schritt 4

Schalten Sie Ihre hintere Kassette in einen mittleren Gang und klicken Sie dann auf Ihren rechten Schalthebel, um Ihren vorderen Gang auf das größte Kettenblatt zu schalten. Dies ist eine höhere Übersetzung, nützlich für das Fahren von Wohnungen oder Abstiegshügeln.

Schritt 5

Schalten Sie bei Anstiegen herunter. Wenn Sie warten, bis Sie auf einen Steigflug zum Schalten sind, entsteht viel Drehmoment an der Kette, die Schaltwerke sind hart und die Kette kann abfallen.

Schritt 6

Übe das Fahren in einer Vielzahl von Gelände und schalte deine Gänge durch. Mit der Zeit werden Sie nicht mehr darüber nachdenken müssen, wann oder wie Sie schalten müssen, denn das wird zur zweiten Natur.

Tipps

  • Es ist wichtig, dass Ihr Fahrrad regelmäßig gewartet wird. Bringen Sie Ihr Fahrrad regelmäßig zu einem Mechaniker, damit Sie Ihre Schaltwerke einstellen und einstellen können. Ölen Sie regelmäßig Ihre Kette, um die Lebensdauer Ihrer Komponenten zu verlängern und die Verschiebung reibungslos und einfach zu halten.

Warnungen

  • Tragen Sie immer einen Helm, wenn Sie ein Fahrrad fahren. Übe das Wechseln der Gänge in flachem Gelände, bevor du in die Berge fliegst, wenn möglich.