Wie trägt man eine Lesebrille mit Kontaktlinsen

Wie trägt man eine Lesebrille mit Kontaktlinsen
Wenn Sie finden, dass Sie Bücher, Zeitschriften und anderes schriftliches Material auf Armeslänge halten müssen, um die Wörter zu lesen, sind Sie vermutlich Entwicklung eines Zustandes, der als Presbyopie bekannt ist. Presbyopie ist eine häufige altersbedingte Veränderung der Sehkraft, die normalerweise um das 40.

Wenn Sie finden, dass Sie Bücher, Zeitschriften und anderes schriftliches Material auf Armeslänge halten müssen, um die Wörter zu lesen, sind Sie vermutlich Entwicklung eines Zustandes, der als Presbyopie bekannt ist. Presbyopie ist eine häufige altersbedingte Veränderung der Sehkraft, die normalerweise um das 40. Lebensjahr auftritt. Der Zustand führt dazu, dass Ihre Augen an Flexibilität verlieren, was es schwierig macht, sich auf nahe Objekte zu konzentrieren. Wenn Sie bereits Kontaktlinsen tragen, um das Sehvermögen in der Ferne zu korrigieren, können Sie bei Bedarf problemlos eine Lesebrille mit Ihren Kontakten tragen, um sie in der Nähe betrachten zu können.

Video des Tages

Schritt 1

Planen Sie eine Augenuntersuchung mit Ihrem Augenarzt, um sicherzustellen, dass Ihre Sehschärfe für Kurzsichtigkeit korrekt ist. Da sich Ihre Augen im Laufe der Zeit ändern, benötigen Sie ein aktuelles Rezept, damit Ihre Kontaktlinsen die bestmögliche Sicht auf weit entfernte Objekte bieten. Ihr Augenarzt wird auch auf Presbyopie und andere Augenprobleme prüfen.

Schritt 2

Sprechen Sie mit Ihrem Augenarzt über verschreibungspflichtige Lesebrillen, die Sie mit Ihren Kontaktlinsen tragen können. Korrekturlesebrillen sind von besserer Qualität als Over-the-Counter-Versionen. Wählen Sie eine Korrektionsbrille, wenn Ihre Altersweitsichtigkeit schwerwiegend ist oder wenn Sie viel lesen und detailorientiert arbeiten.

Schritt 3

Kaufen Sie rezeptfreie Lesebrille, wenn Ihre Alterssichtigkeit gering ist oder Sie nur gelegentlich eine Lesebrille benutzen müssen. Versuchen Sie viele Paare, um die Stärke zu finden, die Sie brauchen, um gedruckte Wörter zu lesen, die ungefähr 14 bis 16 Zoll von Ihrem Gesicht gehalten werden. Überprüfen Sie die Etiketten, die den Vergrößerungsfaktor angeben. Die schwächste Lesebrille ist mit +1 gekennzeichnet. 00 und erhöhen Sie schrittweise auf die stärkste bei +4. 00.

Schritt 4

Entscheiden Sie, ob Sie eine Halb- oder Vollformat-Lesebrille bevorzugen. Mit Half-Frame-Objektiven können Sie in die Objektive blicken, um aus der Nähe zu sehen und über die Objektive zu schauen, um weit weg zu sehen. Full-Frame-Objektive sind möglicherweise eine bessere Wahl, wenn Sie längere Zeit damit verbringen, Wörter oder Objekte aus der Nähe zu betrachten, ohne wegschauen zu müssen.

Schritt 5

Halten Sie Ihre Lesebrille griffbereit, damit Sie sie nach Bedarf zum Lesen und Betrachten von Gegenständen verwenden können. Tragen Sie eine Lesebrille an einer Kette um den Hals oder kaufen Sie mehrere Paare, um sie in Schlüsselpositionen zu halten.