Wie schreibe ich einen Bewerbungsschreiben an einer Universität

Wie schreibe ich einen Bewerbungsschreiben an einer Universität
Laut der Universität Indiana dient ein Universitätsantragsschreiben, auch als persönliche Erklärung bezeichnet, drei wichtigen Zwecken. Der Bewerbungsbrief dient dazu, sich vorzustellen, Ziele, Erfahrungen und Qualifikationen zu skizzieren und Ihre Schreibfähigkeiten zu zeigen. Die Universität, an die Sie sich bewerben, könnte ein bestimmtes Thema liefern, z.

Laut der Universität Indiana dient ein Universitätsantragsschreiben, auch als persönliche Erklärung bezeichnet, drei wichtigen Zwecken. Der Bewerbungsbrief dient dazu, sich vorzustellen, Ziele, Erfahrungen und Qualifikationen zu skizzieren und Ihre Schreibfähigkeiten zu zeigen. Die Universität, an die Sie sich bewerben, könnte ein bestimmtes Thema liefern, z. B. Ihre größte Leistung oder Herausforderungen, mit denen Sie konfrontiert waren und die Sie bewältigt haben, oder Sie schreiben einen allgemeinen Brief, in dem Sie angeben, warum die Universität Ihre Bewerbung prüfen sollte. Unabhängig von dem Thema ist der Prozess des Schreibens des Briefes der gleiche.

Video des Tages

Schritt 1

Lesen Sie die Anweisungen, die die Universität zum Schreiben des Bewerbungsschreibens bereitstellt. Stellen Sie sicher, dass Sie das Thema oder die Fragen verstehen, die Sie in dem Brief beantworten müssen. Laut der Purdue University ist der häufigste Fehler, den Bewerber machen, nicht die Zeit zu verstehen, was die Frage stellt. Sehen Sie sich außerdem die spezifischen Schreibanforderungen an, z. B. die Richtlinien für Länge und Formatierung sowie die Zeit für das Ausfüllen und Absenden des Briefs.

Schritt 2

Sammeln Sie die Informationen, die Sie benötigen, um den Brief auszufüllen. Beispiele für unterstützende Dokumente, die Sie hilfreich finden könnten, sind Notenprotokolle und ein aktueller Lebenslauf, der Beschreibungen, Namen und Daten außerschulischer Aktivitäten, vergangene Jobs, Praktika oder freiwillige Positionen enthält, die Sie in der Vergangenheit oder gegenwärtig innehatten.

Schritt 3

Schreiben Sie sich ein paar Notizen, auf die Sie sich beim Schreiben des Bewerbungsschreibens beziehen können. Die Purdue University bietet Beispiele für zu berücksichtigende Fragen, darunter die Definition, wie und warum Sie Interesse an Ihrem angestrebten Studiengebiet entwickelt haben, und eine Beschreibung Ihrer beruflichen Ziele. Berücksichtigen Sie auch Fähigkeiten und persönliche Eigenschaften, die Sie besitzen, und verbessern Sie Ihre Erfolgschancen in Ihrem Studienfach, eine Beschreibung der Hindernisse, die Sie überwunden haben, um zu bekommen, wo Sie jetzt sind und Gründe, warum das Zulassungsgremium Ihre Bewerbung berücksichtigen sollte.

Schritt 4

Erstellen Sie eine Gliederung für Ihren Bewerbungsbrief. Laut der University of Toronto ist ein guter Bewerbungsbrief organisiert, fokussiert und spezifisch. Das Erstellen einer Gliederung kann eine Struktur für Ihren Brief bereitstellen, Ihnen dabei helfen, die Hauptpunkte zu identifizieren, die in Ihrem Brief behandelt werden, und als Checkliste dienen, um sicherzustellen, dass Sie die für den Nachweis erforderlichen Unterlagen beifügen.

Schritt 5

Schreiben Sie einen ersten Entwurf in dem Format, das Ihre Schule benötigt. Laut der Indiana University liegen die meisten Bewerbungsschreiben und persönlichen Aussagen zwischen 250 und 500 Wörtern und folgen einem Format, das eine Einleitung, einen Körper und eine Schlussfolgerung enthält.Nennen Sie in der Einleitung den Studienabschluss oder das Studienfach, für das Sie sich bewerben, und fügen Sie eine kurze persönliche Erklärung bei, die beispielsweise ein Familienmitglied oder eine Erfahrung beschreibt, die Ihre berufliche Entscheidung beeinflusst hat. Der Text Ihres Briefes sollte das Thema behandeln und alle erforderlichen Fragen beantworten. Die Schlussfolgerung verbindet die Informationen, die Sie in Ihrem Brief angegeben haben, und bekräftigt Ihr Interesse an dem Programm.

Schritt 6

Bearbeiten Sie den Inhalt und die Struktur Ihres Briefes. Beginnen Sie damit, den Brief laut vorzulesen und eine andere Person das Gleiche zu tun. Achte darauf, dass dein Brief das Thema oder die Fragen anspricht und dann deinen Brief buchstabiert und grammatikalisch überprüft.

Schritt 7

Schreiben Sie den endgültigen Entwurf und führen Sie vor dem Senden eine andere Rechtschreib- und Grammatikprüfung durch.

Was Sie brauchen

  • Anweisungen für Anwendungsschreiben
  • Unterstützende Dokumentation
  • Rechtschreibprüfung
  • Grammatikprüfung