Die Auswirkungen von Sport auf die Jugendentwicklung

Die Auswirkungen von Sport auf die Jugendentwicklung
Sport kann mit der sozialen und körperlichen Entwicklung von Kindern helfen, bemerkt die Website der American Academy of Kinder- und Jugendpsychiatrie, wie diese Aktivitäten Kinder trainieren und mit ihren Kollegen interagieren. Gleichzeitig müssen die Eltern verhindern, dass ihre Kinder überanstrengt werden oder sich zu sehr unter Druck setzen, da dies negative Folgen haben kann.

Sport kann mit der sozialen und körperlichen Entwicklung von Kindern helfen, bemerkt die Website der American Academy of Kinder- und Jugendpsychiatrie, wie diese Aktivitäten Kinder trainieren und mit ihren Kollegen interagieren. Gleichzeitig müssen die Eltern verhindern, dass ihre Kinder überanstrengt werden oder sich zu sehr unter Druck setzen, da dies negative Folgen haben kann. Helfen Sie Ihren Kindern, die Teilnahme am Sport optimal zu nutzen, indem Sie Unterstützung zeigen und sicherstellen, dass sie die Sportarten genießen, die sie spielen.

Video des Tages

Entwicklung motorischer Fähigkeiten

Wenn Kinder im Vorschulalter Sport treiben, kann dies bei der Entwicklung ihrer motorischen Fähigkeiten helfen. Vermeiden Sie es, sich in diesem Alter auf die Ergebnisse dieser Teilnahme zu konzentrieren, und machen Sie Spaß am Hauptziel. Fußball zu spielen oder einem Gymnastikverein beizutreten, fördert die Entwicklung grundlegender motorischer Fähigkeiten wie Gehen und Laufen, die für eine langfristige Entwicklung gut sind. Dies bietet auch eine Grundlage für die weitere Teilnahme am Sport als das Kind altert, bemerkt die HealthyChildren der American Academy of Pediatrics. org Website.

Körperliche Aktivität im jungen Alter

Sport macht es Kindern leichter, die Übung zu bekommen, die sie brauchen. Eltern sollten sicherstellen, dass ihre Kinder sich für altersgerechte Aktivitäten anmelden, da es für Kinder unter 5 Jahren schwierig sein könnte, innerhalb der strukturierten Regeln eines Sports zu spielen, so die Webseite der Mayo Clinic. Sobald Kinder sechs Jahre alt sind, können sie die Struktur von Sportarten wie Fußball und Baseball schätzen. Die Übung, die Kinder in diesem Alter bekommen, kann eine Basis für eine gesunde Zukunft schaffen.

Übermäßige Teilnahme am Sport

Die Teilnahme an zu vielen Sportarten kann sich negativ auf die Entwicklung eines Teenagers auswirken, heißt es in einem Artikel, der im Journal of Archives of Disease in Childhood veröffentlicht wurde. Der Artikel befragte 1, 245 Personen im Alter zwischen 16 und 20 in der Schweiz und brach Sportteilnahme in vier Kategorien: niedrig (0 bis 3. 5 Stunden pro Woche), durchschnittlich (3. 6 bis 10. 5 Stunden pro Woche), hoch (10. 6 bis 17. 5 Stunden pro Woche) und sehr hoch (mehr als 17. 5 Stunden pro Woche). Das Ergebnis zeigt, dass Jugendliche in den unteren und sehr hohen Kategorien das höchste Risiko haben, krank oder verletzt zu werden. Diejenigen, die ungefähr 14 Stunden Sport wöchentlich spielten, hatten die beste Chance, gesund zu bleiben.

Sportbedingter Stress

Manche Kinder könnten Sport verwenden, um sich zu identifi- zieren, vor allem, wenn sie schon in jungen Jahren bei einem bestimmten Sport gut sind. Wenn diese Kinder nicht den Erwartungen entsprechen, kann es ihr Selbstvertrauen verletzen und zu Entwicklungsproblemen führen, stellt HealthyChildren fest. org. Eltern sollten ihren Kindern helfen zu verstehen, dass nicht immer alles im Sport läuft und dass sie von ihren Fehlern lernen, da dies ihnen helfen kann, übermäßigen Stress zu vermeiden.