Die Bedeutung des Selbstvertrauens

Die Bedeutung des Selbstvertrauens
Um auch nur die kleinsten Ziele zu erreichen und die täglichen Pflichten und Verantwortlichkeiten des Lebens zu meistern, muss man selbstbewusst sein. Die Wichtigkeit der Entwicklung einer selbstbewussten Einstellung erlaubt es Ihnen, durch das Drücken und Ziehen verschiedener Stimmen und Meinungen zu waten, die Ihnen sagen: "Ja, nein, vielleicht, tu dies, tu das" usw.

Um auch nur die kleinsten Ziele zu erreichen und die täglichen Pflichten und Verantwortlichkeiten des Lebens zu meistern, muss man selbstbewusst sein. Die Wichtigkeit der Entwicklung einer selbstbewussten Einstellung erlaubt es Ihnen, durch das Drücken und Ziehen verschiedener Stimmen und Meinungen zu waten, die Ihnen sagen: "Ja, nein, vielleicht, tu dies, tu das" usw. Sich auf andere Menschen zu verlassen, um dich zu führen und wenn man ihren Meinungen folgt, beraubt man sich seiner Individualität, macht sich unsicher und kann zu Depressionen führen.

Video des Tages

Definition

Bildnachweis Jack Hollingsworth / Digital Vision / Getty Images

Selbstvertrauen ist eine Haltung, die du über dich selbst hast, die dir erlaubt vorwärts zu gehen und erreiche deine Ziele. Ein Artikel über das Selbstbewusstsein der Beratungsstelle der Universität von Illinois Urbana-Champaign definiert Selbstvertrauen als eine positive Einstellung, aber mit realistischen Ansichten. Sie stellen fest, dass eine selbstbewusste Person ein allgemeines Gefühl der Kontrolle über ihr eigenes Leben hat und tun kann, was sie wünscht, plant und erwartet. Selbstvertrauen bedeutet, dass selbst wenn die Dinge nicht so laufen, wie du denkst, du immer noch glaubst, dass sie irgendwann, irgendwie, irgendwie werden.

Selbstvertrauen entwickeln

Bildnachweis Rolf Bruderer / Blend Images / Getty Images

Der Artikel in der Universität von Illinois weist darauf hin, dass Ihre Eltern vielleicht Selbstvertrauen in sich geträumt haben Vertrauen und geben Sie Liebe, auch wenn Sie Fehler gemacht haben. Wenn Sie nicht die Hilfe Ihrer Eltern hatten, können Sie das selbst erledigen. Anthony Robbins erklärt in seinem Buch "Erwecke den Riesen in dir", dass die Entwicklung seines Selbstvertrauens davon herrührt, dass er seine Fähigkeit beherrscht, sicher zu sein, dass er wirklich etwas erreichen kann. Seine Regel lautet: "Wenn ich mich dazu entscheide, selbstsicher zu sein, dann fühle ich mich auf jeden Fall so, und mein Selbstvertrauen hilft mir, erfolgreich zu sein."

Visualisiere

Bildnachweis Jose Luis Pelaez Inc / Blend Bilder / Getty Images

Ruhig sitzen mit geschlossenen Augen und mental visualisieren Sie sich sehr detailliert als selbstbewusste Person ist ein guter Weg zu fange an, zuversichtlich zu sein. In seinem Buch "Entfessle den Champion" sagt Denny Dicke, dass das Visualisieren das effektivste Werkzeug ist, um Vertrauen und Glauben aufzubauen. Nachdem Dicke sich selbst immer wieder visualisiert und selbstbewusst agiert und das erreicht, was man wünscht, indem er selbstbewusst danach sucht, merkt Dicke an, dass wenn man Zeit hat, mit Zuversicht zu handeln, man selbstsicher handelt, weil dein Verstand dies als vertrauten Grund ansieht.

Überwindung negativer Gedanken

Es gibt mehrere Strategien, um diese negativen Gedanken zu überwinden, die Sie in mangelndem Vertrauen gefangen halten. Der Artikel der Universität von Illinois Urbana-Champaign zitiert vier Tipps. Stellen Sie zuerst Stärken heraus, indem Sie sich Kredit geben.Zweitens, gehen Sie Risiken ein, indem Sie neue Erfahrungen als Chance sehen, zu lernen, nicht zu gewinnen oder zu verlieren. Drittens, benutze Selbstgespräche, indem du in der Mitte eines negativen Gedankens stoppst und ihn mit einem positiven Gedanken oder Worten neu bestimmst. Vierte Selbstevaluation ermöglicht es dir, ein stärkeres Selbstempfinden zu erlangen und aufzuhören, deine persönliche Kraft anderen zu geben.

Mit Vertrauen vorwärts gehen

Foto Credit Tuned_In / iStock / Getty Images

Selbstbewusst zu werden bedeutet nicht, dass Sie unrealistisch sind. Du verstehst, dass du kein Superman bist, aber selbstbewusst zu sein bedeutet, dich immer noch auf deine Zielerreichung und deine Wünsche zu konzentrieren, auch wenn die Dinge nicht so zu laufen scheinen wie du. Mit positiven Selbstgesprächen wie der Olympiasiegerin von 1992 im Einzel-Tennis, Jennifer Capriati, die sich sagte: "Ich kann das! Ich bin der Beste!", Kann wirklich helfen, Sie durch Zeiten des Zweifels zu bringen, und helfen Sie, um dieses Gefühl des Selbstvertrauens aufrecht zu erhalten.