Die Bedeutung verbaler und nonverbaler Kommunikation

Die Bedeutung verbaler und nonverbaler Kommunikation
Menschen sind Lasttiere. Unsere Vorfahren jagten und sammelten sich als ein Kollektiv, abhängig voneinander für Schutz, Nahrung und Kameradschaft. Unser Erfolg als Spezies und als Individuum hängt von unserer Fähigkeit ab, sowohl verbal als auch nonverbal effektiv zu kommunizieren. Verbale und nonverbale Kommunikation prägt unsere Interaktionen mit anderen in geschäftlichen und zwischenmenschlichen Beziehungen, sowie unseren finanziellen und persönlichen Erfolg und unser körperliches und seelisc

Menschen sind Lasttiere. Unsere Vorfahren jagten und sammelten sich als ein Kollektiv, abhängig voneinander für Schutz, Nahrung und Kameradschaft. Unser Erfolg als Spezies und als Individuum hängt von unserer Fähigkeit ab, sowohl verbal als auch nonverbal effektiv zu kommunizieren. Verbale und nonverbale Kommunikation prägt unsere Interaktionen mit anderen in geschäftlichen und zwischenmenschlichen Beziehungen, sowie unseren finanziellen und persönlichen Erfolg und unser körperliches und seelisches Wohlbefinden. Das Verständnis der verschiedenen Aspekte der verbalen und nonverbalen Kommunikation und die wichtige Rolle, die sie in unseren Interaktionen mit anderen spielen, ist der erste Schritt zur Verbesserung der positiven Kommunikation und Pflege von Beziehungen.

Video des Tages

Was ist verbale Kommunikation?

Bei der verbalen Kommunikation handelt es sich um jede Form der Kommunikation mit gesprochenen, geschriebenen oder unterzeichneten Wörtern. Das Gespräch mit unserem Kollegen beim Mittagessen, die Morgennachrichten oder die Sport-Seite, die wir am Morgen lesen - sogar die Textnachricht, die Sie an Ihren Ehepartner senden, um ihm etwas Milch zu holen, ist eine Form der verbalen Kommunikation. Unsere Fähigkeit, mit einer Sprache zu kommunizieren, die auf einem organisierten System von Wörtern basiert und nicht nur auf Lauten beruht, unterscheidet uns von niederen Arten. Wir haben nicht nur Sprache, sondern auch die Technologie, die es uns ermöglicht, unabhängig von der physischen Entfernung miteinander zu kommunizieren.

Warum ist verbale Kommunikation wichtig?

Wir verwenden verbale Kommunikation, um zu informieren, ob wir andere über unsere Bedürfnisse informieren oder Wissen vermitteln sollen. Aufklärung ist eine Schlüsselkomponente der verbalen Kommunikation. Oft artikulieren wir uns nicht deutlich, oder unsere Worte oder Handlungen werden missverstanden. Verbale Kommunikation hilft Missverständnisse zu klären und liefert fehlende Informationen.

Wir können verbale Kommunikation verwenden, um ein falsches zu korrigieren. Die Macht der Worte "Es tut mir leid" ist oft effektiver als eine Handlung. Verbale Kommunikation kann auch als ein Werkzeug der Überzeugung verwendet werden. Es schafft die Möglichkeit zur Diskussion, regt Gedanken und Kreativität an und vertieft und schafft neue Beziehungen. Robert M. Krauss erklärt im Artikel "Die Psychologie der verbalen Kommunikation", der 2002 in der Internationalen Enzyklopädie der Sozial- und Verhaltenswissenschaften veröffentlicht wurde: "Das Überleben einer Art hängt entscheidend von ihrer Fähigkeit ab, effektiv zu kommunizieren, und der Qualität von Sein soziales Leben wird weitgehend dadurch bestimmt, wie und was es kommunizieren kann. "

Was ist nicht-verbale Kommunikation?

Verbale Kommunikation koexistiert neben nonverbaler Kommunikation, die auf subtile, aber signifikante Weise die Wahrnehmung und den Austausch von Menschen beeinflussen kann.Nonverbale Kommunikation umfasst Körpersprache wie Gesten, Mimik, Blickkontakt und Haltung. Berührung ist eine nonverbale Kommunikation, die nicht nur die Gefühle oder den Komfort einer Person anzeigt, sondern auch die Persönlichkeitseigenschaften darstellt. Ein fester Händedruck oder eine warme Umarmung weist auf etwas anderes hin als auf einen losen Klaps auf dem Rücken oder einen schüchternen Händedruck. Der Klang unserer Stimme, einschließlich Tonhöhe, Ton und Lautstärke, sind ebenfalls Formen der nonverbalen Kommunikation. Die Bedeutung hinter den Worten eines Menschen ist oft völlig anders als die wörtliche Übersetzung, wie es in Fällen von Sarkasmus und Spott zu sehen ist. Die Kleidung, die wir tragen, und die Art und Weise, wie wir unseren Lebensraum gestalten, sind auch Formen der nonverbalen Kommunikation, die oft die Urteile der Menschen über andere bestimmen, unabhängig davon, ob die Wahrnehmungen wahr sind oder nicht.

Warum ist nicht verbale Kommunikation wichtig?

Denken Sie daran, wie viele Beziehungen mit einem Mann und einer Frau beginnen, die in einem überfüllten Raum Augenkontakt haben. Ein spielerisches Zwinkern ist tendenziell effektiver als eine gut durchdachte Pick-up-Linie. Michael Argyle identifiziert in seinem Buch "Bodily Communication" fünf Hauptfunktionen der nonverbalen Kommunikation: Emotionen auszudrücken, zwischenmenschliche Beziehungen zu kommunizieren, verbale Interaktion zu unterstützen, Persönlichkeit widerzuspiegeln und Rituale wie Begrüßungen und Verabschiedungen durchzuführen. Edward G. Wertheim, Ph. D., beschreibt in seiner Arbeit "Die Bedeutung effektiver Kommunikation", wie nonverbale Kommunikation mit verbaler Kommunikation interagiert. Wir können unsere verbale Kommunikation verstärken, widersprechen, ersetzen, ergänzen oder betonen, indem wir nonverbale Hinweise wie Gesten, Ausdrücke und Stimmflektierung verwenden. Den Blickkontakt zu vermeiden, wenn wir jemandem sagen, dass wir ihn lieben, vermittelt etwas ganz anderes als gesprochene Worte, genauso wie ein strahlendes Lächeln, wenn wir Glückwünsche sagen, die Aufrichtigkeit unserer Worte verstärkt.

Verbesserung der verbalen und nonverbalen Kommunikation

Die verbale Kommunikation wird verbessert, wenn eine Person ein effektiver Zuhörer ist. Zuhören bedeutet nicht nur Hören; es erfordert, den Standpunkt einer anderen Person zu verstehen. Nehmen Sie sich die Zeit zu überlegen, bevor Sie sprechen, um sicherzustellen, dass Sie sich klar artikulieren. Lassen Sie andere einwerfen und den Boden haben. Lassen Sie sich Zeit zum Nachdenken über das Thema.

Die Körpersprache, Mimik und Intonation anderer zu beobachten und sich seiner eigenen Körperlichkeit und Gefühle bewusst zu sein, kann die nonverbale Kommunikation verbessern. Zeichnen Sie sich mit einer Videokamera und einem Audiorecorder auf, um zu sehen, wie Sie nonverbal kommunizieren. Stimmen deine Gesten mit deinen Worten überein oder verschenkst du, was du wirklich denkst? Sich bewusst zu sein, was wir sagen und wie wir es sagen, ist der erste Schritt zu erfolgreicher Kommunikation. Die Fähigkeit, sich schnell an die jeweilige Situation und Form der Kommunikation anzupassen, ist eine Fähigkeit, die Menschen ein Leben lang weiter verfeinern.