Steigung Presse vs. Bank Presse

Steigung Presse vs. Bank Presse
ÜBungen für einen gut entwickelten Oberkörper umfassen Bank-und Neigungsdrücken. Beide Arten von Pressen arbeiten Ihre Trizeps-Muskeln - Rücken der Arme - und Deltamuskeln - Schultermuskeln. Sie arbeiten beide auch Ihre Brustmuskeln - Pectoralis major und minor. Bankdrücken sorgen für eine allgemeine Brustübung, während Steigpressen Ihre oberen Brustmuskeln trainieren.

Übungen für einen gut entwickelten Oberkörper umfassen Bank-und Neigungsdrücken. Beide Arten von Pressen arbeiten Ihre Trizeps-Muskeln - Rücken der Arme - und Deltamuskeln - Schultermuskeln. Sie arbeiten beide auch Ihre Brustmuskeln - Pectoralis major und minor. Bankdrücken sorgen für eine allgemeine Brustübung, während Steigpressen Ihre oberen Brustmuskeln trainieren. Für ausgeglichene, gut entwickelte Pecs, beide Arten von Pressen.

Video des Tages

Schrägbank Besonderheiten

Die meisten Schrägpresstische sind in der Lage, sich in verschiedenen Graden zu neigen, von 45 Grad bis 75 Grad. Bänke mit größerer Neigung haben Sitze, die als sitzende Schrägbänke bezeichnet werden. Das Drücken auf eine Schrägbank ist schwieriger als das Drücken auf einer flachen Bank, was die Intensität Ihres Workouts erhöht. Bei höheren Neigungen wird für Langhantelpressen eine Rackless-Bank mit separatem Power-Rack benötigt, während eine flache Bank ein angebrachtes Rack aufnehmen kann.

Muskel Workout

Bei einer Neigung arbeiten die oberen Teil Ihrer Brustmuskeln - die Schlüsselbeinpeks, die direkt unter Ihrem Schlüsselbein liegen - härter als Ihre unteren und größeren Brustmuskeln - die Brustbeine, der größte Teil Ihrer Brust, einschließlich der Brustwarze. Verwenden Sie entweder Langhanteln oder Kurzhanteln für Standard-Bankdrücken oder Schrägbankdrücken.