Informationen über dunkle Hautflecken auf dem Nacken

Informationen über dunkle Hautflecken auf dem Nacken
Ein dunkler, dicker, samtiger Hautfleck in den Nackenfalten wird Acanthosis nigricans genannt. Es ist am häufigsten bei dunkelhäutigen Personen und oft asymptomatisch. Während es normalerweise mit einer Vielzahl von medizinischen Zuständen und Fettleibigkeit verbunden ist, kann es erblich sein und nicht mit Krankheit verbunden sein.

Ein dunkler, dicker, samtiger Hautfleck in den Nackenfalten wird Acanthosis nigricans genannt. Es ist am häufigsten bei dunkelhäutigen Personen und oft asymptomatisch. Während es normalerweise mit einer Vielzahl von medizinischen Zuständen und Fettleibigkeit verbunden ist, kann es erblich sein und nicht mit Krankheit verbunden sein. Es kann jedoch ein Marker für eine ernstere Erkrankung sein, und sollte von einem Arzt ausgewertet werden.

Video des Tages

Symptome

Normalerweise ist dieser Hautwechsel über Monate bis Jahre langsam; Sie werden es vielleicht nicht sofort bemerken, weil es oft nicht wehtut, juckt oder blutet. Manchmal sind auch andere Bereiche des Körpers betroffen, einschließlich Achselhöhlen, Leistengegend und Nacken, oder sogar Ihre Handflächen, Lippen und Fußsohlen. In seltenen Fällen kann es zu starkem Juckreiz kommen, der in der Regel mit dem bösartigen Typ einhergeht, der bei Krebserkrankungen beobachtet wird.

Ursachen

Hormonstörungen, Fettleibigkeit und Diabetes sind am häufigsten mit dieser Dunkelheit der Haut verbunden und ihre Anwesenheit kann zu ihrer Diagnose führen. Der hohe Insulinspiegel und die Insulinresistenz, die bei Typ-2-Diabetes oder diesen anderen metabolischen Zuständen wie der polyzystischen Ovarienerkrankung (PCOS) auftreten, sind die Ursache der Hautveränderungen. In einer Studie der Annals of Family Medicine im Jahr 2007, Personen im Alter von 7 bis 39 mit Acanthosis Nigricans waren fast doppelt so häufig Typ-2-Diabetes.

Bestimmte Medikamente können diese Nebenwirkung auch als Nebenwirkung verursachen. Besonders Nikotinsäure und Antibabypillen. Darüber hinaus können verschiedene Krebsarten, vor allem diejenigen des Magen-Darm-und Urogenitalsystems, diese Hautmanifestation haben.

Diagnose

Es gibt keine spezifischen Tests, die an den Hautveränderungen außer einer körperlichen Untersuchung durch Ihren Doktor durchgeführt werden müssen, aber Sie sollten auf Diabetes und andere metabolische Störungen überprüft werden. Ihr Arzt möchte möglicherweise mehr invasive Tests durchführen, um nach Krebs zu suchen. In seltenen Fällen kann eine Biopsie erforderlich sein.

Behandlung

Es ist keine spezifische Behandlung erforderlich. Abnehmen und gesünder essen kann helfen, das Erscheinungsbild der dunklen, dicken Haut zu minimieren, und kann auch Ihre Chancen auf Diabetes mindern. Wenn das nicht funktioniert und Sie durch die Hautveränderungen gestört werden, können verschiedene Cremes oder Medikamente die Haut aufhellen und glätten. Dermatologen können auch Verfahren wie Dermabrasion und Lasertherapie anbieten, um die Hautveränderungen zu behandeln.

Prognose

Die Behandlung der mit Acanthosis nigricans einhergehenden Erkrankungen oder Fettleibigkeit kann eine Rückbildung der Hauterkrankung verursachen und zu einer guten Prognose führen. Erkennen Sie diesen Zustand früh, behandeln Sie Fettleibigkeit, um die Entwicklung von Diabetes und anderen Gewicht-in Verbindung stehenden Krankheiten zu verhindern.Leider, wenn Acanthosis nigricans eine Krebsdiagnose veranlasst, kann es bereits fortgeschritten sein und insgesamt mit einer schlechten Prognose assoziiert sein.