Zutaten für ein Fußbad

Zutaten für ein Fußbad
Die Füße werden am Ende leicht wund und müde. Ein entspannendes Fußbad kann Ihre Füße revitalisieren und sie sauber riechen und weich machen. Selbstgemachte Soaks sind einfach zu concoct und endlos an Ihre spezifischen Bedürfnisse und Vorlieben anpassbar. Video des Tages Beginne mit Wasser -> Beginnen Sie mit Wasser für das Fußbad.

Die Füße werden am Ende leicht wund und müde. Ein entspannendes Fußbad kann Ihre Füße revitalisieren und sie sauber riechen und weich machen. Selbstgemachte Soaks sind einfach zu concoct und endlos an Ihre spezifischen Bedürfnisse und Vorlieben anpassbar.

Video des Tages

Beginne mit Wasser

->

Beginnen Sie mit Wasser für das Fußbad. Bildnachweis: Jupiterimages / Creatas / Getty Images

Der Grundbestandteil jedes Fußbades ist Wasser - vorzugsweise so heiß, wie Sie es erwarten können, um Ihre Füße hineinzulegen. Gießen Sie das heiße Wasser über alle Zutaten, die aufgelöst oder durchtränkt werden müssen, wie z. B. Bittersalz, Backpulver, Teebeutel oder frische Kräuter. Fügen Sie Öle und andere flüssige Zusätze hinzu, nachdem Sie das Wasser eingegossen haben.

Erhöhe dein Wasser mit Bittersalz

->

Badesalz. Bildnachweis: Elena Elisseeva / iStock / Getty Images

Zwei Tassen Bittersalz pro Gallone Wasser macht einen effektiven Fußbad. Bittersalz enthält eine große Menge an Magnesium, die als entzündungshemmende, beruhigende überlastete Muskeln und Gelenke wirkt.

In einen natürlichen Deodorant einstreuen

->

Backpulver. Foto-Kredit: sugar0607 / iStock / Getty Images

Backpulver desodoriert Ihre Füße durch Abtöten der Bakterien, die Fußgeruch verursachen. Es verhindert auch das übermäßige Schwitzen, das Bakterien in erster Linie einen Nährboden bietet. Verwenden Sie etwa 3 EL. Backpulver pro Gallone.

Verwöhne deine Füße mit ätherischen Ölen

->

Ätherische Öle. Foto-Gutschrift: Thomas Northcut / Photodisc / Getty Images

Einige Tropfen Ihres Lieblingsätherischen Öls in Ihrem Fuß Einweichenbecken fügt ein nettes Parfüm dem Wasser hinzu. Bestimmte Öle können auch aromatherapeutische Vorteile hinzufügen. Lavendel ist eine gute Wahl für allgemeine Entspannungszwecke. Rosmarin wird müde Füße wiederbeleben und Muskelschmerzen lindern.

Teebeutel-Therapie

->

Teebeutel. Fotokredit: karandaev / iStock / Getty Images

Kommerzielle Kräuterteebeutel sind eine bequeme Weise, die therapeutischen Vorteile der Kräuter Ihrem Fußbad hinzuzufügen. Sie brauchen nur drei bis fünf Beutel Tee pro Gallone Wasser - die resultierende Infusion soll viel schwächer als normaler Tee sein. Probieren Sie Kamille für ihr entspannendes Aroma und entzündungshemmende Eigenschaften. Pfefferminze und Minze haben einen kühlenden Effekt, der auch Muskelschmerzen lindert. Grüner Tee ist adstringierend und hilft, Abschürfungen an den Füßen zu heilen; es hat auch eine milde antiseptische Wirkung.

Schmücke deine Füße mit Blütenblättern

->

Blütenblätter. Fotokredit: Hsing-Wen Hsu / iStock / Getty Images

Blütenblätter fügen Ihrem Fußbad nicht viel von praktischem Wert hinzu, aber sie fügen ästhetische Schönheit hinzu.Die Düfte einiger Blumen wie Rose können Ihnen auch helfen, sich zu entspannen, während Sie Ihre Füße einweichen. Ansonsten, fügen Sie einfach hinzu, was Sie denken, sieht gut aus, schwimmend in Ihrem durchweichenden Wasser - Gänseblümchen, Veilchen oder Pfingstrosen, Ringelblume und frischer Lavendel sind einige mögliche Wahlen.

Mix-in Murmeln

->

Steine. Bildnachweis: Wavebreakmedia Ltd / Wavebreak Media / Getty Images

Sie können ein Bett aus Murmeln oder kleinen runden Steinen am Boden Ihres Beckens als Fußmassagegerät verwenden, um Spannungen und Stress abzubauen. Rollen Sie die Sohlen Ihrer Füße sanft vor und zurück über die Murmeln, während Sie einweichen.