Zutaten in Dial Bad Seife

Zutaten in Dial Bad Seife
Dial Soap gibt es seit den 1940er Jahren. Laut der Website von Dial wurde die Deodorantseife geboren, nachdem Chemiker entdeckt hatten, dass Bakterien auf der Haut Schweißgeruch verursachten. Sie entwickelten eine antibakterielle Zutat und kombinierten sie mit einer Mischung aus 14 verschiedenen Ölen, um eine neue Seife mit einem leichten Klee-Duft auf den Markt zu bringen.

Dial Soap gibt es seit den 1940er Jahren. Laut der Website von Dial wurde die Deodorantseife geboren, nachdem Chemiker entdeckt hatten, dass Bakterien auf der Haut Schweißgeruch verursachten. Sie entwickelten eine antibakterielle Zutat und kombinierten sie mit einer Mischung aus 14 verschiedenen Ölen, um eine neue Seife mit einem leichten Klee-Duft auf den Markt zu bringen. Die Seife erhielt den Namen Dial, um es als "Round The Clock" -Schutz zu zeigen.

Video des Tages

Triclocarban

Triclocarban ist die erste Zutat, die auf der Gold Antibacterial Deo-Seife von Dial aufgeführt ist und die einzige Zutat ist, die als "aktiv" bezeichnet wird. "Dies ist die Zutat, die Dial Deodorant Qualität gibt. Triclocarban oder TCC ist ein antibakterielles Mittel. KosmetikInfo. org berichtet, dass es in Badeprodukten, Reinigungsprodukten und Pulvern weit verbreitet ist und von der Food and Drug Administration zur Verwendung auf der Haut zugelassen ist. Da TCC das Wachstum von Bakterien verhindert oder verlangsamt, wird es in einigen Kosmetika und Körperpflegeprodukten verwendet, um Verderb zu verhindern.

Soap

Soap führt die Liste der inaktiven Zutaten auf dem Etikett. Seife ist eine Kombination aus tierischem Fett oder Pflanzenöl und Lauge, die auch als Ätznatron bekannt ist. Die Seife in Dial besteht aus einem oder mehreren der folgenden Bestandteile: Natriumcocoat, Natrium Palmkernelat, Natrium Palmate und Natriumtallowat. Diese werden produziert, wenn Lauge mit den festen Fetten aus Kokosnussöl, Palmkernöl, Palmöl und Talg reagiert, laut der Science Toys Website von Seifenzutaten.

Andere Inhaltsstoffe

Wasser und Talk gefolgt von Seife auf dem Zutatenetikett. Als nächstes kommen eine Reihe von Säuren. Zifferblatt enthält eine oder mehrere der folgenden Säuren: Kokos-, Palm-, Talg- und Palmkernsäure. Laut der Science-Toys-Website sorgen diese Fettsäuren dafür, dass die Lauge vollständig reagiert und die Seife sich gut auf der Haut anfühlt. Peg-6 Methylether wird in Seifen verwendet, um Farbstoffe und Parfums gleichmäßig zu mischen. Der auf dem Etikett aufgeführte Duft gibt Dial seinen Duft und das Glycerin und Sorbit, die auf dem Etikett folgen, werden verwendet, um die Textur und das Aussehen der Stäbe zu verbessern. Natriumchlorid ist allgemeines Tafelsalz. Pentanatriumpentat und Tetranatrium-Etidronat wirken als Wasserenthärter, und die Farbstoffe Gelb 5, Gelb 8 und Rot 4 verleihen Dial seinen Goldton.