Zutaten in Haarentfernung Cremes

Zutaten in Haarentfernung Cremes
Haarentfernungsprodukte arbeiten, indem sie die Proteinstruktur des Haarschaftes abbauen. Diese chemischen Enthaarungsmittel kommen in Gelen, Lotionen und Cremes und können wirksam sein. Manche Menschen sind jedoch allergisch gegen die Chemikalien in Enthaarungsmitteln und es ist wichtig, die Anweisungen auf den Produkten sorgfältig zu befolgen, um Hautirritationen zu vermeiden.

Haarentfernungsprodukte arbeiten, indem sie die Proteinstruktur des Haarschaftes abbauen. Diese chemischen Enthaarungsmittel kommen in Gelen, Lotionen und Cremes und können wirksam sein. Manche Menschen sind jedoch allergisch gegen die Chemikalien in Enthaarungsmitteln und es ist wichtig, die Anweisungen auf den Produkten sorgfältig zu befolgen, um Hautirritationen zu vermeiden.

Video des Tages

Thioglykolat-Salze und -Sulfide

Thioglykolatsalze und -sulfide gehören zu den üblichen Wirkstoffen in Haarentfernungsprodukten. Einige Haarentfernungshersteller verwenden Kaliumthioglykolat in ihren Haarentfernungsprodukten. Bariumsulfid und Strontiumsulfid werden in einigen Produkten verwendet, da sie schneller reagieren als Thioglykolate, aber sie können die Haut auch schneller verbrennen und reizen.

Natriumhydroxid und Calciumhydroxid

Sie können auch Natriumhydroxid oder Calciumhydroxid auf einem Enthaarungsaufkleber sehen. Diese Inhaltsstoffe helfen, den pH-Wert einzustellen, der für die Leistung eines Haarentferners entscheidend ist. Kalziumhydroxid ist jetzt eine beliebte Wahl, weil es gefunden wurde, um fast so effektiv wie Natriumhydroxid, aber hautschonender zu sein.

Verdünner

Auch Enthaarungsmittel müssen etwas enthalten, um die anderen Inhaltsstoffe in den Produkten zu verdünnen. Wasser wird am häufigsten als Verdünnungsmittel verwendet. Es ist preiswert, reizt die Haut nicht und ist mit einer Vielzahl anderer Inhaltsstoffe kompatibel.

Emollients

Emollients sind in Haarentfernungscremes und -lotionen enthalten, um die Härte der Chemikalien in den Produkten zu reduzieren und sie auf der Haut besser fühlen zu lassen. Öle, Silikone und Ester sind Beispiele für Weichmacher. Wired Magazine berichtet, dass die Anzahl der Hautreparaturmittel in einem bestimmten Haarentfernungsprodukt tatsächlich die Anzahl der Enthaarungsbestandteile übersteigt.

Extras

Um Haarentfernungsprodukte attraktiver zu machen, enthalten die Hersteller auch Duftstoffe in ihren Formulierungen, um die beleidigenden Gerüche der Haarentfernungsbestandteile zu überwinden. Emulgatoren werden zu Cremes und Lotionen hinzugefügt. Farbstoffe werden verwendet, um die Farbe zu verbessern. Sie können auch Konservierungsstoffe, Antioxidantien und Extrakte auf dem Etikett sehen.