Zutaten in Wrigley's Extra Gum

Zutaten in Wrigley's Extra Gum
Extra ist ein zuckerfreies Kaugummi von Wrigley. Menschen auf der ganzen Welt kauen Wrigley's Extra, um die Kombination von Textur und Geschmack zu genießen, die von den Zutaten erzeugt wird. Wrigley's Extra listet die Zutaten auf, die es verwendet, um den Kaugummi auf seiner Website herzustellen. Gum-Basis, Süßstoffe, Weichmacher und Füllstoffe und Aromen umfassen alle diesen Gummi.

Extra ist ein zuckerfreies Kaugummi von Wrigley. Menschen auf der ganzen Welt kauen Wrigley's Extra, um die Kombination von Textur und Geschmack zu genießen, die von den Zutaten erzeugt wird. Wrigley's Extra listet die Zutaten auf, die es verwendet, um den Kaugummi auf seiner Website herzustellen. Gum-Basis, Süßstoffe, Weichmacher und Füllstoffe und Aromen umfassen alle diesen Gummi.

Video des Tages

Gum Base

Wrigley's Extra enthält eine künstliche Gummibase, die mit Chemikalien hergestellt wird. Laut seiner Website besteht der Zweck dieser Basis darin, die Zutaten in einer angenehmen Textur zu verbinden. Gum Base Company, einer der größten Anbieter von Kaugummibase in der Welt, erklärt, dass Kaugummi-Base eine nicht-reaktive Substanz ohne Nährstoffe ist, die Elastomere, Harze, Weichmacher, Füllstoffe und Antioxidantien kombiniert, um eine Kaubarkeit für Aromen zu schaffen.

Süßungsmittel

Während Original Wrigley mit echten Zucker aus Pflanzen extrahiert wurde, wurde Wrigley's Extra speziell entwickelt, um zuckerfrei zu sein und enthält daher künstliche Süßstoffe anstelle von Zucker. Einer der Hauptsüßstoffe, die in diesem Gummi verwendet werden, ist Acesulfam K. Acesulfam K enthält laut dem Zentrum für Wissenschaft im öffentlichen Interesse das chemische Methylenchlorid, das nachweislich beim Menschen Krebs verursacht, zusammen mit milderen Symptomen wie Kopfschmerzen und Übelkeit . Es gibt einige Kontroversen über die Ergebnisse von Studien, die diese negativen Wirkungen von Acesulfam K zeigen.

Eine weitere umstrittene Chemikalie, die verwendet wird, um Wrigley's Extra zu süßen, ist Aspartam. Ein Artikel in der Washington Post mit dem Titel "Aspartam-Zulassung und die Aspartam-Kontroverse über die Getränkeindustrie" beschreibt die ähnlichen Umstände von Aspartam, von dem in einigen Studien auch Krebs festgestellt wurde, von dem aber angenommen wird, dass es weiter erforscht werden muss.

Weichmacher und Füllstoffe

Wrigley's Extra Gum enthält neben Gummibasis und Süßstoffen auch Weichmacher und Füllstoffe. Dazu gehören Inhaltsstoffe wie Maltitol, Soribitol, Xylitol und Glycerin. Diese Chemikalien helfen dem Gummi, die richtige Dichte aufrechtzuerhalten. Sie sind dafür verantwortlich, das Gummi weich und flexibel zu machen, damit Sie es kauen können und sicherstellen, dass es nicht zu viel Feuchtigkeit aufsaugt.

Aromastoffe

Wrigley's Extra Gum gibt es in vielen verschiedenen Minzgeschmacksrichtungen, darunter Spearmint, Pfefferminz, Winterfresh, Classic und Supermint. Das Minzaroma stammt von Minzöl, das aus den Blättern der Minzpflanze gewonnen wird, die in den mittleren und nordwestlichen Vereinigten Staaten wächst. Grüne Minze und Pfefferminzöle, die aus diesen Pflanzen destilliert werden, können mit einer Vielzahl von Frucht- und Gewürzaromen kombiniert werden, bevor sie in den Kaugummi gegeben werden. Wrigley's Extra kommt auch in Fruchtaromen, wie Erdbeer-Banane, Berry-Smoothie, süße Wassermelone und Berry Pearadise.