Inversionstabelle Übungen

Inversionstabelle Übungen
Es gibt viele gesundheitliche Vorteile, die mit der Inversionstherapie erreicht werden können. Die Verwendung eines Inversionstisches kann eine wirksame Methode zur Behandlung von Rückenschmerzen sein, sowie von Schmerzen, die von der Wirbelsäule ausgehen und in andere Teile des Körpers ausstrahlen. Laut einem Artikel von Seven Hefferon, CMT, PTA, CPR, kann die Inversionstherapie am The Healthy Back Institute die Durchblutung verbessern, die Körperhaltung verbessern und kleinere Fehlstellungen d

Es gibt viele gesundheitliche Vorteile, die mit der Inversionstherapie erreicht werden können. Die Verwendung eines Inversionstisches kann eine wirksame Methode zur Behandlung von Rückenschmerzen sein, sowie von Schmerzen, die von der Wirbelsäule ausgehen und in andere Teile des Körpers ausstrahlen. Laut einem Artikel von Seven Hefferon, CMT, PTA, CPR, kann die Inversionstherapie am The Healthy Back Institute die Durchblutung verbessern, die Körperhaltung verbessern und kleinere Fehlstellungen der Wirbelsäule korrigieren. Wie bei jedem Übungsprogramm ist es am besten, vor Beginn mit Ihrem Arzt zu sprechen. Wie von der Sport-Verletzungsklinik erklärt, ist die Verwendung von Inversionstherapie bei Personen mit Schwangerschaft, Hernie, Glaukom, Netzhautablösung, Konjunktivitis, Bluthochdruck, Schlaganfall, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Rückenmarksverletzung, zerebrale Sklerose, geschwollene Gelenke, kontraindiziert Osteoporose, nicht abgeheilte Frakturen, chirurgisch implantierte Stützen, Verwendung von Antikoagulanzien, Ohrenentzündung und Fettleibigkeit.

Video des Tages

Inversionsübung

Beginnen Sie langsam mit der Inversionstherapie. Das Wirbelsäulen-Universum empfiehlt, mit nur 15 Grad Inversion zu beginnen, da selbst bei diesem Winkel der Körper eine leichte Muskeldehnung und die Vorteile einer erhöhten Blut- und Lymphzirkulation verspürt. Beginnen Sie, indem Sie diese Position für ein bis zwei Minuten halten und bis zu fünf Minuten fortschreiten, da Ihr Körper es tolerieren kann.

Fortschreitende Inversion

Sobald sich Ihr Körper an die Inversionstherapie gewöhnt hat, können Sie beginnen, den Winkel, in dem Sie invertiert sind, weiterzuführen. Das Wirbelsäulenuniversum zeigt an, dass die Wirbelsäule bei 60 Grad Inversion zu dekomprimieren beginnt. An diesem Punkt wird Druck von den Wirbelkörpern, Bandscheiben und Nerven, die von der Wirbelsäule abzweigen, ausgeübt, was oft den Schmerz verringert, der durch die Kompression verursacht wird, die die Schwerkraft auf diese anatomischen Strukturen ausübt. Eine zusätzliche Streckung kann auch in der teilweise invertierten Position erfolgen. Sie können eine Rückenstreckung durchführen, indem Sie Ihre Arme über den Kopf halten und versuchen, Ihre Hände flach auf den Boden zu legen. Dehnungen sollten an einem Punkt durchgeführt werden, der angenehm ist und keine Schmerzen verursacht.

Vollinversionsübung

Wenn der Inversionstisch vollständig invertiert ist, befindet er sich in einer "gesperrten" Position, wenn er an der Anschlagleiste anliegt. In dieser Position ist Ihr Körper frei vom Tisch und Sie können verschiedene Lichtübungen machen. Zum Beispiel, inverted Crunches sind eine gute Möglichkeit, Bauchkraft aufzubauen. Legen Sie einfach Ihre Hände über Ihre Brust und benutzen Sie Ihre Bauchmuskeln, um zu "knirschen" oder Ihren Kopf gegen die Schwerkraft zu Ihren Füßen zu ziehen. Sobald Sie in der Lage sind, diese Bewegung leicht auszuführen, können Sie zu vollständig invertierten Sit-ups übergehen, bei denen Sie die Bauchmuskeln verwenden, um Ihren Rumpf gegen die Schwerkraft zu biegen und Ihre Zehen zu berühren.