Nieren Symptome: Flanken- und Rückenschmerzen

Nieren Symptome: Flanken- und Rückenschmerzen
Flankenschmerz beschreibt Rückenbeschwerden an einer oder beiden Seiten der Wirbelsäule zwischen der unteren Kante Wenn Flankenschmerzen auf beiden Seiten auftreten, ähnelt es oft einem Rückenschmerz.Flankenschmerzen entstehen in Verbindung mit einer Vielzahl von Nierenerkrankungen und Erkrankungen, weil dies der Ort der Nieren ist Flankenschmerzen sind potentiell schwerwiegend.

Flankenschmerz beschreibt Rückenbeschwerden an einer oder beiden Seiten der Wirbelsäule zwischen der unteren Kante Wenn Flankenschmerzen auf beiden Seiten auftreten, ähnelt es oft einem Rückenschmerz.Flankenschmerzen entstehen in Verbindung mit einer Vielzahl von Nierenerkrankungen und Erkrankungen, weil dies der Ort der Nieren ist Flankenschmerzen sind potentiell schwerwiegend. Wenden Sie sich unverzüglich an Ihren Arzt, wenn Sie Beschwerden in diesem Bereich des Rückens verspüren.

Video des Tages

Nierenentzündung < Eine Nierenentzündung, auch bekannt als Pyelonephritis, ist eine Hauptursache für Flankenschmerzen, bei denen Bakterien, die ursprünglich i Dies führt dazu, dass sich die Blase stromaufwärts bewegt, um die Niere (n) zu infizieren. Harnwegsinfektionen, einschließlich Niereninfektionen, sind häufiger bei Frauen als bei Männern. Schwangerschaft erhöht das Risiko für Pyelonephritis, wenn Bakterien in den Harntrakt gelangen. Der mit einer Niereninfektion verbundene schmerzhafte Flankenschmerz beginnt in der Regel plötzlich, besteht fort und wird begleitet von Fieber, Schüttelfrost, Bauchschmerzen und Übelkeit und Erbrechen sowie Harndrang, Häufigkeit und schmerzhaften Harndrang.

Nierenstein

Ein Stein ist eine weitere häufige Ursache für nierenbedingte Flankenschmerzen. Nierensteine ​​bilden sich, wenn Chemikalien, die normalerweise im Urin gelöst sind, feste Kristalle bilden, die koaleszieren und in der Größe wachsen. Flankenschmerzen im Zusammenhang mit einem Nierenstein entstehen, wenn der Urinfluss von der Niere zur Blase blockiert ist. Der Schmerz beginnt in der Regel plötzlich, kommt in Wellen und wird mit der Zeit immer schwerer bis zum Punkt der unerträglichen Intensität. In der Tat ist ein Nierenstein eine der schmerzhaftesten Bedingungen, die eine Person erfahren kann. Der scharfe Flankenschmerz strahlt oft in das Abdomen und / oder den Skrotum oder die Schamlippen aus. Begleitende Anzeichen und Symptome sind rosa oder blutiger Urin, Übelkeit und Erbrechen. Bei einigen Menschen ist der Flankenschmerz aufgrund eines Nierensteins milder und intermittierend, insbesondere wenn sich die Obstruktion des Harnflusses allmählich entwickelt. Männer entwickeln eher einen Nierenstein als Frauen.

Andere Nierenerkrankungen

Eine Reihe anderer Nierenerkrankungen kann Flankenschmerzen auslösen, sie sind jedoch seltener als Pyelonephritis und Nierensteine. Weitere mögliche nierenbedingte Ursachen für Flankenschmerzen sind:

traumatische Nierenschädigung

  • Nierentumor oder Zyste (n)
  • Verengung, Fehlbildung oder Fehlfunktion des Ureters (der Harntrichter von der Niere zur Blase) )
  • Blutgerinnsel im Ureter
  • Nierenabszess
  • Papillennekrose (Tod von Nierengewebe, wo Urin in den Ureter fließt)
  • Andere Überlegungen

Nicht alle Schmerzen im Flankenbereich des Rückens sind verursacht durch eine zugrunde liegende Nierenerkrankung.Muskelzerrungen und Nerven- oder Wirbelsäulenbedingte Rückenprobleme sind allgemein schuld. Der Mangel an anderen Symptomen ist ein Hauptmerkmal des muskuloskeletalen Flankenschmerzes. Zustände, die von anderen Organen herrühren, können auch Schmerzen im Flankenbereich des Rückens hervorrufen, einschließlich:

Lungenembolie (ein Blutgerinnsel in der Lunge)

  • Eileiterschwangerschaft (Schwangerschaft außerhalb der Gebärmutter)
  • Entzündung oder Obstruktion der Gallenblase
  • Pankreatitis
  • Darmverschluss
  • Divertikulitis
  • Appendizitis
  • Hepatitis
  • Ulkuskrankheit
  • Bauchaortenaneurysma (Ballonierung der Aorta, die größte Arterie des Körpers)
  • Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen

Da viele Erkrankungen und Krankheiten Flankenschmerzen verursachen können, ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich aufsuchen, um die zugrunde liegende Ursache und die geeignete Behandlung zu bestimmen. Suchen Sie dringend medizinische Hilfe, wenn Sie Flankenschmerzen entwickeln und schwanger sind. Dringende medizinische Hilfe ist auch erforderlich, wenn Ihre Schmerzen schwerwiegend sind oder Sie Warnzeichen oder Symptome bemerken, die auf eine schwerwiegende Ursache hindeuten können, einschließlich:

Plötzliche Atembeschwerden oder Kurzatmigkeit

  • Brustschmerzen
  • hohes Fieber < Schüttelfrost oder kalte, klamme Haut
  • Schwindel, Benommenheit oder Ohnmacht
  • Schwere oder sich verschlimmernde Bauchschmerzen
  • Überprüft und überarbeitet von: Tina M. St. John, MD