Liste der Ohrmessgrößen

Liste der Ohrmessgrößen
Herkömmliche Ohrpiercings verwenden eine 20-Gauge-Nadel. Das ist auch die Ausgangsgröße für die Ohrmessung, ein moderner Trend, der die alten Stammesmittel der Körperdekoration imitiert. Ohrmessung ist ein allmählicher Prozess; beginnend mit dem 20-Gauge-Piercing, werden Kegel langsam in das Piercing geschoben, um es zu erweitern, bis ein größerer Stopfen oder Tunnel eingeführt werden kann.

Herkömmliche Ohrpiercings verwenden eine 20-Gauge-Nadel. Das ist auch die Ausgangsgröße für die Ohrmessung, ein moderner Trend, der die alten Stammesmittel der Körperdekoration imitiert. Ohrmessung ist ein allmählicher Prozess; beginnend mit dem 20-Gauge-Piercing, werden Kegel langsam in das Piercing geschoben, um es zu erweitern, bis ein größerer Stopfen oder Tunnel eingeführt werden kann.

Video des Tages

20 Gauge

Ein 20-Gauge-Piercing oder konventionelles Ohrlochstechen ist der übliche Ausgangspunkt für Erst-Ohrgreifer.

18 Gauge

Ein paar winterharte Seelen beginnen mit einem 18-Gauge-Piercing, das ist. 2 mm breiter als ein. 8mm Durchmesser 20-Loch-Piercing. Unabhängig von Ihrer ersten Piercing-Größe müssen Sie warten, bis das Piercing vollständig verheilt ist, bevor Sie das Loch in Ihrem Ohrläppchen auf die nächste Messgröße ausdehnen.

16 Gauge to 0 Gauge

Nachfolgende kleinere Ohranzeigernummern entsprechen größeren Ohrstöpseln oder Tunneln, die Sie in das Loch in Ihrem Ohrläppchen einsetzen. Ein 16-Gauge-Ohrstöpsel misst etwa 1,2 mm im Durchmesser. Die nächste Größe, 14-Gauge, misst etwa 1,6 mm. Ein 12-Gauge-Stecker hat einen Durchmesser von 2 mm und ein 10-Gauge-Stecker misst 2. 4 mm und ist doppelt so groß wie ein 16-Gauge-Stecker. Der 0-Gauge-Stecker mit einem Durchmesser von 8 mm ist doppelt so groß wie der 6-Gauge-Stecker.

Wenn Sie Ihre Ohren zu weit oder zu schnell dehnen, kann dies zu Blutungen, Infektionen, Vernarbungen oder sogar zu Ausbuchtungen führen, die eine chirurgische Reparatur erfordern. Unabhängig davon, welches Messziel Sie am besten messen, sollten Sie die Messgrößen niemals überspringen. Sie sollten immer darauf warten, dass jede neue Dehnung vollständig ausheilt, bevor Sie zur nächsten Größe übergehen.

00 Gauge

Laut EarGauges. Netz, ein professioneller Ohrmesser wertet Ihre Ohrläppchen für Elastizität und Vaskularität aus und bestimmt, wie groß eine Strecke ist, die sie sicher nehmen können. Für die meisten Menschen ist ein 00-Gauge oder 10mm Durchmesser das größte, das sie sicher tolerieren können. Aber es gibt keine Garantie, dass Ihre Ohrläppchen in der Lage sein werden, diese große Größe zu tolerieren, und selbst wenn sie es tun, werden sie möglicherweise nicht in die normale Form zurückkehren, wenn Sie sich entscheiden, die Ohrmessung umzudrehen.

Messgefahren

Wie bei Piercings und anderen Körperbemalungsmethoden gibt es Gefahren beim Dehnen der Ohren. Mögliche Probleme können sein: Der Ohrläppchen dehnt sich zu einer Form aus, die nicht mehr repariert werden kann; Sie können Keloide im Ohrläppchen entwickeln und das Ohrfleisch hängt frei aus dem Lappen. Auch das Wiederherstellen des gestreckten Ohrs durch rekonstruktive Chirurgie ist teuer.