Natürliche Behandlungen für Gürtelrose

Natürliche Behandlungen für Gürtelrose
Gürtelrose, oder Herpes Zoster, ist ein Virus in der Familie der Windpocken. Ausbrüche treten in Zeiten von Stress und wenn das Immunsystem beeinträchtigt ist. Gürtelrose ist am häufigsten bei Personen über 50 und Menschen mit Autoimmunerkrankungen. Ausbrüche können extrem schmerzhaft sein und einen fleckigen, konzentrierten Hautausschlag mit tief brennenden Schmerzen bilden.

Gürtelrose, oder Herpes Zoster, ist ein Virus in der Familie der Windpocken. Ausbrüche treten in Zeiten von Stress und wenn das Immunsystem beeinträchtigt ist. Gürtelrose ist am häufigsten bei Personen über 50 und Menschen mit Autoimmunerkrankungen. Ausbrüche können extrem schmerzhaft sein und einen fleckigen, konzentrierten Hautausschlag mit tief brennenden Schmerzen bilden. Natürliche Behandlungen können Rezidive verhindern, indem sie Auslöser vermeiden und Nahrungsergänzungen bereitstellen, das Immunsystem unterstützen und Schmerzen lindern.

Video des Tages

Prävention

Gürtelrose ist ein Herpesvirus, das in den Nervenzellen schlummert, bis es durch Stress in seiner aktiven Virusform zum Ausbruch kommt. Herpesviren verwenden die Aminosäure Arginin für die virale Replikation. Vermeiden Sie in Zeiten von Stress oder zu Beginn eines Ausbruchs alle argininerhöhenden Lebensmittel wie Nüsse, Schokolade und Milchprodukte. Es wurde gezeigt, dass Arginin und die Aminosäure Lysin eine antagonistische Beziehung haben, die um den Eintritt in die Zellen konkurriert. Es wurde gezeigt, dass eine Lysin-Supplementierung Herpesausbrüche verringert, indem sie die Arginin-induzierte Virusreplikation inhibiert. Nehmen Sie täglich 500 bis 1 000 mg L-Lysin ein, um Herpes Zoster-Ausbrüchen vorzubeugen, und bis zu 3 000 mg pro Tag bei akuten Krankheitsausbrüchen. Zusätzlich zur Verwendung von Lysin, um Gürtelroseausbrüche zu verhindern, halten Sie den Stress auf ein Minimum, trainieren Sie moderat drei bis fünf Mal pro Woche, integrieren Sie Atmungs- und Entspannungstechniken, vermeiden Sie Koffein und Stimulanzien des Nervensystems und erhalten Sie richtige Ruhe und Ernährung.

Immune Support

Starke pflanzliche Virostatika sind auch wichtig für die Vorbeugung gegen Gürtelrose. Sie können das Immunsystem stimulieren und die Aktivität des Virus reduzieren. Zitronenmelisse und Lakritze sind antivirale Mittel, die oral in Tinkturform eingenommen oder direkt auf die Läsion gegeben werden können. Gelbwurzel, Astragalus und Echinacea sind antivirale Mittel, die bei akuten Ausbrüchen gemeinsam angewendet werden können. Laut David Hoffman in "Medical Herbalism", wurde gezeigt, dass Astragalus Immunität zu stärken und ist ein Heilmittel für jeden, der immungeschwächten ist.

Schmerzlinderung

Gürtelrose kann sehr schmerzhaft sein. Es bewegt sich entlang der Nervenwurzel, häufig im Bereich des Bauch- und Brustkorbs und kann sich anfühlen, als ob Sie eine Rippe gebrochen hätten. Es ist ein tiefes, brennendes Gefühl. Die beste natürliche Behandlung zur Linderung der Schmerzen von Gürtelrose Capsaicin, ein Bestandteil in Cayenne gefunden. Laut "Prescription for Nutritional Healing" wurde festgestellt, dass Capsaicin "Substanz P" reduziert, einen Neurotransmitter, der die Stimulation von Schmerzimpulsen reguliert. Capsaicin kann in vielen topischen Cremes gefunden werden. Tragen Sie Capsaicin-Creme drei- bis viermal täglich auf, um Schmerzen zu lindern. Verwenden Sie es nicht, bis die Blasen vollständig verheilt sind oder es zu Verbrennungen kommen kann.