Natürliche Wege, 5 Pfund in 3 Wochen zu verlieren

Natürliche Wege, 5 Pfund in 3 Wochen zu verlieren
Schauen Sie sich ein Magazin oder hören Sie TV-und Radio-Werbespots, und Sie sind verpflichtet, überschwemmt werden mit Anzeigen für Diät-Beihilfen wie Gewichtsverlust Pillen, Shakes und Programme, die versprechen, Ihnen helfen, diese zusätzlichen Pfunde ausziehen. Während einige Diäthilfsmittel Gewichtsabnahme erleichtern können, wird das Versäumnis, bedeutende Lebensstiländerungen vorzunehmen, mit hoher Wahrscheinlichkeit dazu führen, dass Ihr Körper das zusätzliche Volumen zurückgewinnt.

Schauen Sie sich ein Magazin oder hören Sie TV-und Radio-Werbespots, und Sie sind verpflichtet, überschwemmt werden mit Anzeigen für Diät-Beihilfen wie Gewichtsverlust Pillen, Shakes und Programme, die versprechen, Ihnen helfen, diese zusätzlichen Pfunde ausziehen. Während einige Diäthilfsmittel Gewichtsabnahme erleichtern können, wird das Versäumnis, bedeutende Lebensstiländerungen vorzunehmen, mit hoher Wahrscheinlichkeit dazu führen, dass Ihr Körper das zusätzliche Volumen zurückgewinnt. Darüber hinaus kann schneller Gewichtsverlust durch den Einsatz von Diät-Beihilfen Ihre Gesundheit beeinträchtigen. Der Verlust von fünf Pfund über einen Zeitraum von drei Wochen ist eine sichere Gewichtsverlustrate und, besser noch, können Sie es natürlich tun.

Video des Tages

Übung regelmäßig

->

Bewegung stärkt die Muskulatur und kurbelt den Stoffwechsel an.

Übung ist nicht nur für Ihre Ziele zur Gewichtsabnahme wichtig, sondern auch für Ihre Gesundheit im Allgemeinen. Wenn Sie Sport treiben, reduzieren Sie Ihr Risiko für Typ-II-Diabetes, Herzkrankheiten und Bluthochdruck, während Sie gleichzeitig Kalorien verbrennen. Da 3, 500 Kalorien ein Pfund ausmachen, müssen Sie mindestens 17, 500 Kalorien über einen Zeitraum von drei Wochen verbrennen, um fünf Pfund zu verlieren. Die National Institutes of Health empfiehlt, dass Erwachsene jede Woche 2 ½ Stunden Aerobic-Training absolvieren, um den Muskeltonus zu erhalten und Gewicht zu verlieren.

Ändere deine Diät

->

Wählen Sie Früchte zum Nachtisch statt eine kalorienreiche Alternative.

Während die Empfehlung, sich gesund zu ernähren, gängige Ratschläge zur Gewichtsreduktion ist, ist es allzu leicht, aus Versehen die falschen Entscheidungen zu treffen. Zum Beispiel ist die Wahl eines Salats gesünder als die Auswahl eines Hot Dogs, aber wenn Sie sich auf den Salatdressing stürzen, verwandelt sich Ihr gesundheitsbewusstes Mittagessen in einen kalorienreichen Alptraum. Wenn traditionelle "gesunde Lebensmittel" Ihren Gaumen nicht befriedigen, sollten Sie in Erwägung ziehen, die Lebensmittel, die Sie lieben, so zu verändern, dass sie ihren Kalorien- und Fettgehalt reduzieren, ohne dass der Geschmack darunter leidet. Entscheiden Sie sich für Vollkornkruste auf Ihrer Pizza und füllen Sie es mit viel Gemüse statt fettem Fleisch; oder versuchen Sie Backwaren, die Sie zuvor gebraten haben. Zusammen mit Bewegung können gesunde Nahrungsmittelsubstitutionen Ihnen helfen, Ihr Gewichtsabnahmeziel zu erreichen.

Wasser trinken

->

Fruchtsaft fehlt die Faser in tatsächlichen Früchten.

Während das Essen der richtigen Arten von Nahrungsmitteln und des Trainings entscheidende Faktoren sind, um zusätzliche Pfunde zu verlieren, können flüssige Kalorien sich schnell aufaddieren und Ihre Diät ruinieren. Laut der University of Wisconsin Green Bay stammen 21 Prozent der täglichen Kalorien des durchschnittlichen Amerikaners aus Flüssigkeiten. Wasser ist nicht nur kalorienfrei, es hilft auch dem Körper, gespeichertes Fett zu verstoffwechseln und den Gewichtsverlust zu steigern. Obwohl Diät Soda wegen seines Mangels an Kalorien verlockend sein kann, bleiben Sie am Wasser.Diätgetränke enthalten falsche Süßstoffe, die Ihren Körper dazu bringen können, sich nach Zucker sehnen zu müssen - was es schwierig für Sie macht, Ihre Ernährung mit zuckerhaltigen Leckereien zu sabotieren.

Ändere deine Gewohnheiten

->

Machen Sie keine Langeweile.

Wie Sie essen, kann fast so wichtig sein wie das, was Sie essen. Wenn Sie ein chronischer Mahlzeit-Skipper sind, vermeiden Sie möglicherweise die Kalorien in einer Mahlzeit, um am nächsten zu ärgern. Wenn du dich deiner Nahrung beraubst, wirst du eher ungesunde Entscheidungen treffen. Die Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention empfehlen, dass Sie langsam essen, um zu viel zu essen, gesunde Mahlzeiten vor der Zeit und nicht in letzter Minute zu planen und zu beurteilen, ob Sie wirklich hungrig sind, bevor Sie sich zu einem Imbiss oder einer Mahlzeit setzen. Selbst moderate Änderungen des Lebensstils können Ihren täglichen Kalorienverbrauch erheblich reduzieren und Ihnen helfen, Ihr Gewichtsverlustziel zu erreichen.