Die eine Sache, die von deinen Fitness-Zielen fehlt

Die eine Sache, die von deinen Fitness-Zielen fehlt
Eine der häufigsten Fragen, die ich gestellt bekomme, lautet: Ich weiß was zu tun ist, also warum bin ich immer noch nicht in Form? Video des Tages Leute, die mir diese Frage stellen, teilen in der Regel unaufgeforderte Beschreibungen von Trainingseinheiten, Essensplänen und sogar Fotos ihrer unterwäschegefütterten Körper.

Eine der häufigsten Fragen, die ich gestellt bekomme, lautet: Ich weiß was zu tun ist, also warum bin ich immer noch nicht in Form?

Video des Tages

Leute, die mir diese Frage stellen, teilen in der Regel unaufgeforderte Beschreibungen von Trainingseinheiten, Essensplänen und sogar Fotos ihrer unterwäschegefütterten Körper. (Ein bisschen peinlich, ich weiß.) Sie hoffen, dass ich sie mir ansehen kann und eine fehlende Zutat identifizieren kann: eine Ergänzung, ein Essen oder eine Übung, die in ihrem Programm fehlt.

Ich verstehe ihre Frustration. Schließlich sind diese Leute keine absoluten Anfänger. Viele Male sind sie über Fitness informiert; Sie könnten einen sportlichen Hintergrund haben oder sogar in der Fitnessbranche arbeiten. Aber selbst mit all ihrem Wissen und ihrer Erfahrung haben sie immer noch ein oder zwei unangenehme Dinge vor sich:

Sie sind nicht so konsistent mit Sport und Essen, wie sie es gerne hätten, und haben es schwer, an Dingen festzuhalten.

Sie erhalten nicht die Ergebnisse, die sie basierend auf ihrem Wissen über Training und gesunde Ernährung erhalten sollten.

Kommt Ihnen das bekannt vor? Sie könnten im selben Boot sein. Dann sollten Sie Folgendes wissen: Das fehlende Teil dieses Puzzles ist kein Mangel an Informationen. Es ist nicht etwas, was Sie kaufen oder erwerben müssen. (Und es ist nicht einmal etwas, worüber man stressen muss.) Es sind eigentlich nur ein paar einfache Verbesserungen, die auf dieser Bestätigung aufbauen: Egal wie erfahren du bist, egal wie viel du weißt, du bist ein Mensch, genau wie der Rest von uns. Und es ist schwer für Menschen, konsequent zu sein.

Niemand fühlt sich die ganze Zeit motiviert. Jeder hat Schlupflöcher. Deshalb können Sie genau wissen, was zu tun ist und tun Sie es - vielleicht sehr gut - für kurze Ausbrüche. Aber auf lange Sicht hast du immer noch Probleme damit. Einfach ausgedrückt: Wenn Sie nicht konsistent sein können, können Sie keine Fortschritte machen. Und deshalb ist accountability , nicht die perfekte Übung oder das Essensprogramm, die Sache, die alles umdreht.

Hier sind zwei Verantwortlichkeitsstrategien, die ich für wichtig befunden habe:

1. Verbessere deine Rechenschaftspflicht gegenüber dir selbst.

Unsere natürliche Tendenz ist es, zu übertreiben und zu wenig zu bieten, besonders für uns selbst. Aber eine der einfachsten (und kontraintuitivsten) Möglichkeiten, konsistent zu bleiben, ist das Gegenteil. Unterbefremdung und Überangebot. Bedenke jedes Versprechen, das du dir machen willst, einen groben ersten Entwurf.

So funktioniert das: Bevor Sie sich wirklich festlegen, fragen Sie sich: "Auf einer Skala von 1 bis 10, wie zuversichtlich bin ich, dass ich dies jeden Tag für die nächsten 30 Tage tun kann? "Wenn deine Bauchreaktion etwas anderes als 9 oder 10 ist, finde einen Weg, dieses Versprechen kleiner oder einfacher zu machen.

Zum Beispiel: Schalten Sie "Ich höre auf zu essen alle Junkfood" in: "Ich esse eine (mehr) hausgemachte Mahlzeit am Tag" oder "Ich esse einen großen Salat ein Tag."Turn" Ich gehe jeden Morgen um 6 Uhr ins Fitnessstudio. m. "In" werde ich zwei feste Workouts pro Woche in meinem Kalender einplanen und von dort aus gehen "oder" Ich mache gleich morgens 40 Air Squats. "

Das sind natürlich nur Beispiele. Sie werden die Dinge finden, die für Sie arbeiten. Hier ist der Trick: Reduziere das Engagement, bis es dir zu einfach erscheint. Bis Sie 9 oder 10 beantworten können, ohne darüber nachzudenken. Das sind die Dinge, die Sie konsequent tun können.

Deine täglichen Erfolge können groß sein, aber halte deine Verpflichtungen relativ klein. Auf diese Weise verwandeln Sie vorhersehbare Enttäuschungen in tägliche angenehme Überraschungen.

[Lesen Sie mehr: Ändern Sie nur 1 Gewohnheit und verlieren Sie Gewicht]

Die meisten Leute fragen: "Wird das tatsächlich funktionieren? "Werden solche kleinen Änderungen tatsächlich etwas bewirken? Die Antwort ist "Ja", wenn sie nacheinander ausgeführt wird. Sobald der erste fertig ist, ist der zweite noch einfacher und so weiter. Es ist erstaunlich, wie mächtig "Dinge leichter machen" ist. Fange also klein an, dann baue.

2. Sei jemandem gegenüber rechenschaftspflichtig.

Wenn du Schwierigkeiten hast, dich in Form zu bringen, ist es das Beste, dich dazu zu bringen, jemanden anzuwerben, der dich zur Rechenschaft zieht. Ein Trainer oder Personal Trainer kann in dieser Hinsicht ein großer Vorteil sein.

Selbst wenn du das Fitnessstudio wie deine Westentasche kennst - selbst wenn du selbst Personal Trainer bist - kann jemand, der dich ausbildet, unglaublich effektiv sein, wenn du nur dafür sorgst, dass du auftaucht .

Eine andere Möglichkeit ist, mit einem Freund zu trainieren: Du wirst erstaunt sein, wie viel unwahrscheinlicher du bist, ein Training zu überspringen, wenn du weißt, dass dein Freund dort auf dich wartet. Kleine Gruppenkurse oder Boutique-Fitnessstudios mit einer engen Gemeinschaft von Leuten können einen ähnlichen Effekt haben: Der Trick ist, andere Leute zu haben, die auf dich zählen, um dort konsequent zu sein.

Mit anderen zu arbeiten, um Verantwortlichkeit zu schaffen, kann tatsächlich Spaß machen. Versuche, einen Wettbewerb mit Freunden zu veranstalten. Wer kann am längsten gehen, ohne einen Trainingstag zu überspringen? Wer kann die meisten Mahlzeiten zu Hause kochen anstatt essen?

Beachten Sie, dass es nicht um Leistung geht (wer das meiste Gewicht verloren hat usw.), es geht darum. Konzentriere dich darauf und belohne dich für das, was du tust (ins Fitnessstudio gehen, eine Mahlzeit kochen), nicht das, was du erreichst, zumindest auf den ersten Blick. Denn das ist die unmittelbare Kontrolle über Sie.

Die Freiheit der Verantwortlichkeit

Rechenschaftspflicht befreit dich, weil es nicht mehr nur um dich geht: was du vermisst, vermisst, tust oder nicht tust. Es ist die einfache Realität, Mensch zu sein. Das zu erkennen ist sowohl demütigend als auch befreiend.

Hummeln, weil wir uns oft vorwerfen, wir könnten viel mehr tun, als wir tatsächlich können. Und das ist normal und völlig in Ordnung. Befreiend, denn wenn wir erkennen, dass der einzige Weg, eine große Veränderung zu machen, darin besteht, eine Reihe von kleinen zu machen, wird "Konsistenz" endlich möglich. Und Konsistenz bringt alle Vorteile, die Sie anstreben.

Stellen Sie sich vor: Was können Sie mit nur einem Monat konstanter Trainingseinheiten und gesunder Ernährung erreichen?Was ist mit einem Jahr? Sie können unglaubliche Veränderungen erreichen. Alles, was Sie tun müssen, ist ein wenig anders zu verpflichten und sich verantwortlich zu machen.

-John

Möchten Sie Hilfe bei der Suche nach den besten Trainings-, Ess- und Lifestyle-Tipps für Sie? Downloaden Sie diese kostenlosen Starter-Kits für Männer und Frauen:

Gesundheit und Fitness Starter-Kit für Frauen

Gesundheit und Fitness Starter-Kit für Männer

John Berardi, Ph. D., ist ein Gründer von Precision Nutrition, der weltweit größtes Online-Ernährungscoaching-Unternehmen. Er ist Mitglied der Gesundheits- und Leistungsbeiräte von Nike, Titleist und Equinox. In den vergangenen fünf Jahren haben Dr. Berardi und sein Team persönlich mehr als 30 000 Menschen geholfen, ihre Essgewohnheiten zu verbessern, Gewicht zu verlieren und ihre Gesundheit durch ihr renommiertes Precision Nutrition Coaching-Programm zu steigern. Erfahren Sie mehr auf der Precision Nutrition Website und auf Facebook und Twitter.