Outdoor Track Vs. Indoor Track

Outdoor Track Vs. Indoor Track
Die meisten Leute denken von der Sportart Leichtathletik als eine Sportart, aber in Wirklichkeit haben Leichtathletik und Leichtathletik genügend Unterschiede, um als zwei verschiedene Sportarten klassifiziert zu werden. Der offensichtliche Unterschied ist, dass man draußen und das andere innen stattfindet.

Die meisten Leute denken von der Sportart Leichtathletik als eine Sportart, aber in Wirklichkeit haben Leichtathletik und Leichtathletik genügend Unterschiede, um als zwei verschiedene Sportarten klassifiziert zu werden. Der offensichtliche Unterschied ist, dass man draußen und das andere innen stattfindet. Es gibt jedoch mehr Vergleiche als nur den Standort. Vergleiche können in Bezug auf die Saison, Streckenspezifikationen, Ereignisse und Wetterbedingungen vorgenommen werden.

Video des Tages

Saison

In den USA findet die Indoor-Leichtathletik-Saison traditionell in den Wintermonaten Dezember bis März statt. Dies ist eine praktische Lösung für die meisten US, um den kalten Temperaturen draußen zu entkommen. Indoor-Track ist oft als Vorbereitung auf die Outdoor-Saison gedacht. Die Leichtathletik im Freien findet in den Frühlings- und Sommermonaten von März bis Juli statt.

Gleisspezifikationen

Eine Gleisanlage ist in der Regel 200 Meter lang, während eine Gleisanlage im Freien 400 Meter lang ist. Nach den USA Track and Field Regeln muss eine Indoor-Bahn komplett umschlossen sein. An manchen Orten ist eine Indoor-Strecke länger als 200 Meter. Dies ist ein Vorteil, weshalb Rennen, die auf diesen Strecken laufen, manchmal erst erkannt werden, wenn eine Standardzeit hinzugefügt wurde. Eine Indoor-Strecke kann maximal sechs Fahrspuren haben; Eine Outdoor-Strecke hat typischerweise acht Fahrspuren. Eine Indoor-Strecke ist weiter einzigartig, weil sie Kurven haben kann. Dieses Banking ist ein Vorteil für einen Läufer, der auf einer flachen Strecke fährt.

Events

Es gibt viele Unterschiede zwischen den Events, die im Indoor-Track und im Outdoor-Bereich ausgetragen werden. Diese Unterschiede sind hauptsächlich auf Platzbeschränkungen in einer Inneneinrichtung zurückzuführen. Outdoor-Wettkämpfer messen 100 Meter, indoor messen sie sich in 60-Meter-Rennen. Indoor beinhaltet den Gewichtswurf, jedoch wird dieses Event im Freien nicht bestritten. In der Outdoor-Saison gibt es die Addition der 4x100 Meter Staffel, 10, 000 Meter Lauf, 400 Meter Hürdenlauf, Speerwurf, Hammerwurf, Diskus und der 3, 000 Meter Hindernislauf.

Wetterbedingungen

Es gibt einen offensichtlichen Unterschied in den Wetterbedingungen zwischen den beiden Sportarten. Ein Indoor-Track hat ein kontrolliertes Klima. Meet Organisatoren können die Beleuchtung, Heizung und Lüftung einstellen, um zufriedenstellende Bedingungen zu schaffen. Die Wetterbedingungen einer Außenbahn werden nicht kontrolliert, wodurch ein anderes Element geschaffen wird, mit dem der Athlet umgehen muss.

Expert Insight

Jede Sportart hat ihre Vor- und Nachteile bei der Buchung von Markierungen und Zeiten. Viele Sportler werden sich in der Tatsache verfangen und frustriert sein, dass ihre Noten oder Zeiten in einem Sport schlechter sind als in dem anderen. Es ist wichtig, nicht zu erwarten, dass Sie im Innen- und Außenbereich konkurenzfähig sind.