Over-the-Counter UTI Remedies

Over-the-Counter UTI Remedies
Unbehandelt kann eine Harnwegsinfektion (UTI) zu Nierenschäden, niedrigen Geburtsgewichten und einer hohen Rechnung am Schalter der Apotheke führen. Laut Informationen der National Kidney Foundation von 2010 sind HWI für 10 Millionen Arztbesuche pro Jahr verantwortlich. Over-the-Counter-Lösungen können effektiv die meisten HWI ohne den Einsatz von verschreibungspflichtigen Antibiotika behandeln.

Unbehandelt kann eine Harnwegsinfektion (UTI) zu Nierenschäden, niedrigen Geburtsgewichten und einer hohen Rechnung am Schalter der Apotheke führen. Laut Informationen der National Kidney Foundation von 2010 sind HWI für 10 Millionen Arztbesuche pro Jahr verantwortlich. Over-the-Counter-Lösungen können effektiv die meisten HWI ohne den Einsatz von verschreibungspflichtigen Antibiotika behandeln.

Video des Tages

Probiotika

Harnwegsinfektionen sind meist die Ursache eines Bakteriums namens Escherichia coli, kurz E. coli. Probiotika werden verwendet, um diese schädlichen Bakterien mit natürlich vorkommenden guten Bakterien zu bekämpfen. Die in Pillen, Pulvern oder Lösungen erhältlichen Probiotika sind im Einzelhandel erhältlich.

Kräuter

Viele Kräuter sind frei verfügbar für die Behandlung einer Harnwegsinfektion. Goldenseal Wurzel kommt in Pillen, Pulver und Tees und enthält eine antimikrobielle oder Bakterien bekämpfende Eigenschaft. Eine Zubereitung von Gelbwurzwurzentee kann sicher drei bis vier Mal täglich eingenommen werden. Andere Optionen umfassen Kräuter wie Spalter oder Marshmallow-Wurzel und sind in Tabletten oder Pulver erhältlich. Wie Sie Ihre Kräuter nehmen, ob in Tees oder Pillen, ändert nichts an der Gesamtwirksamkeit und ist eine persönliche Entscheidung. Besprechen Sie immer Kräuter oder Kräuterzusätze mit einem Arzt, bevor Sie versuchen, sie zur Behandlung einer Harnwegsinfektion zu verwenden.

Schmerzmittel

Ein häufiges Zeichen für eine Harnwegsinfektion ist das Brennen, die Häufigkeit und die Dringlichkeit beim Urinieren. Phenazopyridin, das im Handel als AZO-Standard erhältlich ist, ist ein rezeptfreies Medikament, das für Harnwegsinfektionen indiziert ist, und kann in einer Einzelhandelsapotheke gekauft werden. Die genaue Wirkungsweise ist unbekannt, aber Phenazopyridin betäubt die Harnwege und stoppt die häufigen, schmerzhaften Reisen zur Toilette.

Cranberries und Vitamin C

Die immunstärkenden Eigenschaften von Preiselbeeren und Vitamin C machen sie zu wirksamen rezeptfreien Lösungen für Harnwegsinfektionen. Trinken Cranberry-Saft wird den Urin angesäuert und die Haftung von schlechten Bakterien in den Harnwegen verringern. Vitamin C, auch bekannt als Ascorbinsäure, erhöht den Säuregehalt des Urins und stärkt das Immunsystem, wenn es in Dosen von vier oder mehr Gramm täglich eingenommen wird. Denken Sie daran, eine Zink-Ergänzung zusammen mit dem Vitamin C zu nehmen, da Zink die Aufnahme dieses Vitamins erleichtert.