Bezahlter Zeitraum Urlaub kann bald eine Sache in Italien sein

Bezahlter Zeitraum Urlaub kann bald eine Sache in Italien sein
Es ist nicht ungewöhnlich, dass Frauen mit schwächenden Menstruationskrämpfen ab und zu kranke Tage benutzen, damit sie zu Hause leiden können anstatt sich über den Computer im Büro zu verdoppeln. Wie produktiv können Sie sein, wenn Sie starke Schmerzen haben? Video des Tages Aus diesem Grund haben Südkorea, Indonesien, Sambia und Japan "Periodenpolitik" eingeführt - bezahlte Tage für Frauen in dieser Zeit des Monats - und jetzt kann Italien die erste westliche Nation sein machen "Menstruationsu
> Es ist nicht ungewöhnlich, dass Frauen mit schwächenden Menstruationskrämpfen ab und zu kranke Tage benutzen, damit sie zu Hause leiden können anstatt sich über den Computer im Büro zu verdoppeln. Wie produktiv können Sie sein, wenn Sie starke Schmerzen haben?

Video des Tages

Aus diesem Grund haben Südkorea, Indonesien, Sambia und Japan "Periodenpolitik" eingeführt - bezahlte Tage für Frauen in dieser Zeit des Monats - und jetzt kann Italien die erste westliche Nation sein machen "Menstruationsurlaub" das Gesetz.

Gegenwärtig im Parlament debattiert, würde der Gesetzentwurf Unternehmen vorschreiben, "Menstruationsurlaub" zuzulassen, indem sie drei bezahlte freie Tage pro Monat an Frauen in der Belegschaft mit schmerzhaften Perioden, der [Washington Post ] ( // www. washingtonpost. com / news / weltanschauungen / wp / 2017/03/24 / giving-italian-women-menstrual-leave-kann-backfire-on-their-job-perspektiven /? utm_term =. 0d9e797072f9) berichtete diese Woche.

Während Befürworter sagen, dass der Gesetzentwurf ein positiver Schritt für berufstätige Frauen ist, ist das Gesetz umstritten. Der Independent zitiert, dass Marie Claire Italien die Rechnung als "Standardträger des Fortschritts und der sozialen Nachhaltigkeit" gefeiert hat. "Aber Italien hat bereits eine sehr geringe Beteiligung von Frauen an der Erwerbsbevölkerung - nur 61 Prozent der italienischen Frauen arbeiten, verglichen mit 71 Prozent der amerikanischen Frauen. Und viele behaupten, dass die Tatsache, dass sie das Gesetz verlassen, mehr schaden als nützen wird.

Lorenza Pleuteri schrieb in der Zeitschrift Donna Moderna, dass der Plan auf Frauen zurückgehen könnte, da "Arbeitgeber noch mehr darauf ausgerichtet sein könnten, Männer als Frauen einzustellen. "Miriam Goi fügte Vice Italy hinzu, dass das Gesetz auch dazu beitragen könnte, Stereotype darüber zu verstärken, dass Frauen während ihrer Zeit emotionaler sind. "

Trotz der Kontroverse haben Unternehmen wie Nike in der US-amerikanischen und der in Großbritannien ansässigen Coexist ähnliche Praktiken implementiert. "Als Managerin habe ich erlebt, dass Frauen wirklich unter ihren Perioden leiden, und ich habe festgestellt, dass sie sich unter vielen Schmerzen verdoppelten", sagte Bex Baxter, ein Direktor von Coexist, gegenüber dem Independent. "Sie fühlen sich schuldig und schämen sich dafür, dass sie sich frei nehmen und oft schweigend an ihren Schreibtischen sitzen, um es nicht anzuerkennen. "

Baxter glaubt nicht nur, dass es für Frauen gut ist, sich während der Menstruation selbst zu versorgen, sondern dass dies letztendlich zu einer Steigerung der Produktivität führt. "Es geht nicht darum, dass die Mitarbeiter mehr Freizeit haben, sondern flexibler und effizienter an ihrem Menstruationszyklus arbeiten und eine Work-Life-Balance fördern", erklärte sie im Independent.

Es gibt eine ganze Reihe von Studien, die die Behauptung stützen, dass Periodenschmerzen ein ernstes Problem sind. Ein Artikel im März 2014 in American Family Physician behauptet, 90 Prozent der Frauen erleben Menstruationsbeschwerden, und nach Angaben des American College of Frauen und Frauenärzte, 50 Prozent oder mehr der menstruierenden Frauen erleben Schmerzen mit ihrer Periode.

Eine zusätzliche Studie aus dem Jahr 2012 ergab, dass 20 Prozent der Frauen mit ihren Perioden so starke Schmerzen erleiden, dass sie die täglichen Aktivitäten beeinträchtigen. Die häufigste Behandlung ist nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente wie Aspirin, Ibuprofen und Naproxen, aber einige Frauen entscheiden sich für stärkere verschreibungspflichtige NSAIDs.

Die untere Zeile? Während bezahlter Menstruationsurlaub für diejenigen, die an Periodenschmerzen leiden, hilfreich sein kann, könnten die langfristigen sozialen Kosten für Frauen leider die Vorteile überwiegen.

Was denkst du?

Leiden Sie unter lähmenden Periodenschmerzen? Ist bezahlte Menstruation eine gute Sache? Glauben Sie, dass dies in den Vereinigten Staaten eine breitere Politik werden wird oder sollte?