Papaya und Ananas-Enzyme

Papaya und Ananas-Enzyme
Papaya und Ananas-Enzyme werden beide als proteolytische Enzyme klassifiziert, was bedeutet, dass sie Proteine ​​verdauen. Papaya-Enzyme werden aus den Blättern und Früchten der Papaya-Pflanze extrahiert und sind zusammen als Papain bekannt. Ananas-Enzyme, oder Bromelain, werden aus dem Stamm der Ananaspflanze und dem Saft der Ananasfrucht isoliert.

Papaya und Ananas-Enzyme werden beide als proteolytische Enzyme klassifiziert, was bedeutet, dass sie Proteine ​​verdauen. Papaya-Enzyme werden aus den Blättern und Früchten der Papaya-Pflanze extrahiert und sind zusammen als Papain bekannt. Ananas-Enzyme, oder Bromelain, werden aus dem Stamm der Ananaspflanze und dem Saft der Ananasfrucht isoliert. Beide Enzyme haben angeblich eine große Vielfalt an gesundheitlichen Vorteilen.

Video des Tages

Papain-Nutzen für die Gesundheit

Papaya-Enzyme enthalten mehrere Proteinasen oder proteolytische Enzyme mit antimikrobiellen und anti-ulzerativen Eigenschaften. Es wird angenommen, dass Papayaenzyme dazu beitragen, eine Vielzahl von Magen-Darm-Beschwerden sowie Magengeschwüre und Pankreasenzymmangel zu lindern. In der traditionellen ayurvedischen Medizin Indiens wird Papain zur Behandlung von Bronchitis, Hämorrhoiden, Harnwegsinfektionen, Nierensteinen und Parasitenbefall eingesetzt. In der westlichen Medizin werden Papaya-Enzyme häufig verwendet, um krankes oder absterbendes Gewebe zu entfernen, das mit infizierten Wunden, Zysten, diabetischen Geschwüren, Läsionen und Verbrennungen in Verbindung steht. In Afrika werden Papaya-Enzyme zur Behandlung von Krebs und Herzerkrankungen sowie einer Vielzahl von Entzündungszuständen wie Arthritis eingesetzt.

Bromelain Health Benefits

Ananas-Enzyme werden auch zur Behandlung von Verdauungsproblemen sowie häufigem Sodbrennen eingesetzt, manchmal in Kombination mit Amylase und Lipase, Enzymen, die Stärke und Fette verdauen. In Europa hat die deutsche Kommission E die Verwendung von Bromelain zur Kontrolle von postoperativen Entzündungen und Staus im Zusammenhang mit Operationen in der Nasennebenhöhle oder im Rachen genehmigt. Wie Papain wird Bromelain auch als Debridement-Mittel verwendet, um totes Gewebe von Verbrennungen und anderen Arten von Verletzungen zu entfernen. Angewandte topische, Ananas-Enzyme sollen Schmerzen und Schwellungen reduzieren. Andere berichtete gesundheitliche Vorteile von Bromelain umfassen verminderte Schmerzen und Entzündungen, die mit Sinusitis und rheumatoider Arthritis assoziiert sind.

Supplement Forms

Da es notwendig ist, große Mengen Papaya oder Ananas zu konsumieren, um eine medizinische Wirkung zu erzielen, sind beide Enzyme als Nahrungsergänzung erhältlich. Papain wird als Pulver zubereitet, und Bromelain ist in Kapselform oder als Kautabletten erhältlich. Topische Anwendungen von Papain und Bromelain stehen den Angehörigen der Gesundheitsberufe zur Verfügung.

Dosierung

Die übliche Dosierung für Papainpulver ist. 25 Teelöffel gelöst in Wasser kurz vor den Mahlzeiten genommen. Für Bromelain empfiehlt die deutsche Kommission E eine Reihe von 80 bis 320 mg, 2 bis 3 Mal pro Tag für 8 bis 10 Tage. Die Dosis kann in 2 Dosen pro Tag auf 500 bis 2.000 mg erhöht werden, um die Verdauung zu unterstützen, Arthritis zu behandeln oder die Heilung von Wunden zu beschleunigen.

Vorsichtsmaßnahmen

Papaya-Enzyme sollten während der Schwangerschaft aufgrund eines erhöhten Risikos für Fehlgeburten nicht eingenommen werden.Darüber hinaus kann Papain Antikoagulanzien und Thrombozytenaggregationshemmer stören. Bromelain stört auch die Blutgerinnung und blutverdünnende Medikamente, sowie eine Reihe von Sedativa und Antibiotika. Konsultieren Sie einen Arzt vor der Ergänzung mit Papaya oder Ananas-Enzymen, wenn Sie derzeit irgendwelche Medikamente einnehmen.