Passive Aggressive Verhaltenssymptome

Passive Aggressive Verhaltenssymptome
Passive aggressive Persönlichkeitsstörung war einmal eine Diagnose, die Individuen gegeben wurde, die Wut und Aggression durch Widerstand zeigten, anstatt offen ihre Unzufriedenheit zu zeigen. Laut den National Institutes of Health, wird PAPD von Psychiatern nicht mehr als offizielle Diagnose anerkannt.

Passive aggressive Persönlichkeitsstörung war einmal eine Diagnose, die Individuen gegeben wurde, die Wut und Aggression durch Widerstand zeigten, anstatt offen ihre Unzufriedenheit zu zeigen. Laut den National Institutes of Health, wird PAPD von Psychiatern nicht mehr als offizielle Diagnose anerkannt. Ein Individuum kann jedoch immer noch passive aggressive Tendenzen zeigen.

Video des Tages

Bewusst ineffektiv

Wenn die meisten Personen angewiesen werden, eine Aufgabe zu erledigen, verhalten sie sich entweder wie angewiesen oder äußern sich gegen die Anfrage. Für das Individuum mit passiven aggressiven Tendenzen ist es jedoch nicht möglich, seinen Unmut über die Anfrage öffentlich zu äußern. Diese Personen können ihre Wut oder Frustration zeigen, indem sie die Aufgabe absichtlich falsch ausführen. Dies verschwendet die Zeit sowohl der Person als auch der Autoritätsfigur, die die Anfrage stellen. Auf diese Weise kann das passive aggressive Individuum die Autoritätsfigur "bestrafen", um die Anfrage zu stellen, ohne einen Konflikt auszulösen.

Schmollei

"Psychology Today" berichtet, dass Schmollen ein üblicher Indikator für passives aggressives Verhalten ist. Obwohl nicht alle Fälle des Schmollens als passiv aggressiv kategorisiert werden können, wenn ein Individuum davon ablehnt, nicht das zu bekommen, was er wollte, aber den aktuellen Umständen zugestimmt hat, zeigt er passive Aggressivität. Zum Beispiel, wenn Sie und ein passiv aggressiver Freund zu einem Film gehen würden, würde Ihr Freund gerne mit Ihrem Vorschlag einverstanden sein, aber über den Film selbst schmollen, wenn es nicht derjenige wäre, den er eigentlich sehen wollte.

Häufiges Vergessen

Das passiv-aggressive Individuum kann sich seiner Verantwortung widersetzen und versucht daher, diese ganz zu vermeiden. Laut dem Langone Medical Center in New York City kann eine Geschichte häufigen Vergessens passives aggressives Verhalten bedeuten. Die Person findet einen Weg, die Aufgaben zu vermeiden, die sie nicht tun will, und vermeidet die Schuld für ihre absichtliche Unzulänglichkeit, indem sie behauptet, sie habe unschuldig "vergessen". "Wenn du versuchst, sie für ihr Verhalten zu bestrafen, wirst du zum Bösewicht, weil sie" nicht anders kann. "Auf diese Weise vermeidet das Individuum sowohl seine Verantwortung als auch die Konsequenzen dafür.

Passing Blame

Das passiv-aggressive Individuum ist selten gewillt, die Schuld zu akzeptieren, wenn seine Handlungen jemanden unglücklich machen - vor allem, wenn das bedeutet, seine Fehler einer Autoritätsperson zuzugestehen. Während sich die meisten Individuen bei ihren Bossen für einen legitimen Fehler entschuldigen würden, bei dem passiv aggressiven Individuum war der Fehler wahrscheinlich beabsichtigt, und eine Entschuldigung wird lediglich ein Weg für den Einzelnen sein, die Schuld auf jemand anderen zu übertragen.

Career Hopping

Der Seatstherapeut Michael Samsel erklärt, dass eine Eigenschaft einiger passiver aggressiver Individuen die Unfähigkeit ist, einen Job für eine signifikante Zeitspanne zu halten. Die passiv-aggressive Person braucht und will vielleicht eine Anstellung, aber wegen ihrer Verachtung für Autorität sabotiert sie ihre Jobchancen durch Aufschieben, Ineffektivität und Feindseligkeit.