Permanent Tattoo Schablone Transfer-Tipps

Permanent Tattoo Schablone Transfer-Tipps
Wenn Sie in der Kunst des Tätowierlehrlings unter einem erfahrenen Künstler arbeiten, konzentrieren sie sich in erster Linie darauf, die Tätowiermaschine korrekt zu halten zum Auskleiden und Beschatten. Während diese Facetten des Tätowierens wesentlich sind, um gute Hautkunst zu schaffen, sind sie nur ein Teil der Gleichung.

Wenn Sie in der Kunst des Tätowierlehrlings unter einem erfahrenen Künstler arbeiten, konzentrieren sie sich in erster Linie darauf, die Tätowiermaschine korrekt zu halten zum Auskleiden und Beschatten. Während diese Facetten des Tätowierens wesentlich sind, um gute Hautkunst zu schaffen, sind sie nur ein Teil der Gleichung. Ein Tätowierer ist nur so gut wie die Qualität seiner Schablone. Laut SkinInkToday. 12 Prozent der Menschen, die es bereuen, ihre Tätowierungen bekommen zu haben, weil sie die Art und Weise, wie ihre Haut aussieht, nicht mögen. Der richtige Schablonentransfer kann Ihnen helfen, ein Tattoo zu vermeiden, das Ihr Kunde bereuen wird.

Video des Tages

Rasieren

Vor dem Auftragen der Schablone sollten Sie immer den Tattoobereich rasieren, laut InkSling. com. Dies gilt auch, wenn keine sichtbaren Haare vorhanden sind. Rasieren entfernt auch lose, abgestorbene Hautzellen, die beim Tätowieren abplatzen können. Diese Technik hilft sicherzustellen, dass die Schablone während der gesamten Tätowierungssitzung sichtbar bleibt.

Trocknen der Schablone

Lassen Sie die Schablone vollständig trocknen, bevor Sie sie auf die Haut des Kunden übertragen. Wenn Ihr Klient auf Zeit gedrückt wird, könnten Sie versucht sein, ihn auf seine Haut zu übertragen, sobald er fertig ist. Leider kann dies zu Verschmieren führen, was es schwierig macht, Ihre Tattoo-Kunst genau zu rendern. Lassen Sie die Schablone mindestens 10 Minuten lang trocknen, um die Gefahr von Verschmierungen zu minimieren.

Transfermedium

Bedecken Sie den Tattoobereich vor dem Auftragen der Schablone mit einer dünnen Schicht eines Schablonen-Transfermediums. Das Übertragungsmedium ermöglicht, dass das Pigment aus der Übertragungsflüssigkeit nach dem Entfernen der Schablone auf der Haut verbleibt. TintenSling. com empfiehlt die Verwendung von klarem Speed ​​Stick Deo, obwohl einige Geschäfte jetzt eine Transferflüssigkeit verwenden, die speziell für Tattoo-Schablonen entwickelt wurde.

Pat, Do not Smooth

Einige Tätowierer neigen dazu, ihre Finger über die Rückseite der Schablone zu streichen, nachdem sie auf der Haut platziert wurden, um sicherzustellen, dass sie glatt haftet. Laut InkSling. com, du solltest stattdessen die Schablone tätscheln. Das Schlagen der Schablone verringert die Gefahr von Verschmierungen, während das Glätten mit den Fingern dazu führt, dass sich die Schablone bewegt und ein unscharfes Schablonenbild entsteht.