Plyometrics Übungen für das Boxen

Plyometrics Übungen für das Boxen
Boxen ist ein Sport, der explosive und kraftvolle Bewegungen erfordert, damit ein Athlet Erfolg hat. Plyometrics ahmt die physischen Anforderungen eines Kampfes nach und trainiert Ihren Körper, sich schneller und explosiver zu bewegen. Es ist ratsam, Ihr Programm mit einem Trainer zu beginnen, der sich mit Plyometrics auskennt, bevor Sie selbst fortfahren.

Boxen ist ein Sport, der explosive und kraftvolle Bewegungen erfordert, damit ein Athlet Erfolg hat. Plyometrics ahmt die physischen Anforderungen eines Kampfes nach und trainiert Ihren Körper, sich schneller und explosiver zu bewegen. Es ist ratsam, Ihr Programm mit einem Trainer zu beginnen, der sich mit Plyometrics auskennt, bevor Sie selbst fortfahren. Führen Sie plyometrische Übungen nicht mehr als zwei Mal pro Woche in kurzen Stößen mit der höchstmöglichen Intensität durch, dann ruhen Sie sich kurz aus, bevor Sie zum nächsten Satz oder zur nächsten Übung übergehen.

Video des Tages

Squat Jumps

Squat Jumps sind eine effektive plyometrische Übung, um Bein Explosivität und Kraft zu entwickeln. Zur Ausführung stehen Sie mit den Füßen etwas weiter als schulterbreit mit nach vorne gerichteten Zehen. Überkreuze deine Arme vor deiner Brust. Reduziere dich langsam in eine Kniebeuge, bis deine Oberschenkel parallel zum Boden sind. Auf dem Weg nach oben, so hoch wie möglich, so hoch wie möglich springen. Land sanft und stelle sicher, dass du in der richtigen Startposition bist, bevor du es wiederholst. Komplette drei Sätze von 10 Wiederholungen.

Plyometrische Liegestütze

Plyometrische Liegestütze erhöhen auch die explosiven Fähigkeiten der Brust- und Schultermuskulatur, die beim Werfen schneller Schläge hilfreich sind. Um zu beginnen, beginnen Sie in der grundlegenden Liegestützposition mit Ihren Händen etwas breiter als Ihre Schultern. Lassen Sie sich in einem normalen, kontrollierten Tempo auf den Boden nieder. Stoppen Sie kurz davor, den Boden zu berühren. Auf dem Weg nach oben, drücken Sie so explosiv wie möglich, so dass Ihre Hände vom Boden aufsteigen. Land sanft zurück in die Liegestützposition und wiederhole es. Schließe drei Sätze von sechs bis zehn Wiederholungen ab.

Bounding

Bounding verbessert Beinkraft und -stärke und lehrt die Beine, wie sie die Zeit auf dem Boden begrenzen können, bevor sie die Richtung wechseln können. Um auszuführen, explodiere vorwärts von einem Fuß so weit vorne wie möglich und lande auf dem gegenüberliegenden Fuß. Sobald du auf deinem Bleifuß landest, explodiere ihn vorwärts und schwinge dein Hinterbein nach vorne. Springe so schnell wie möglich von einem Fuß auf den anderen. Es ist wichtig, die Zeit zu minimieren, in der sich der Fuß auf dem Boden befindet. Schließe drei Sätze von 10 Schranken ab.

Medizinball-Pass

Der Medizinball-Pass entwickelt die explosiven Fähigkeiten der Brust- und Schultermuskulatur, die beim Schlag beteiligt sind. Dies kann mit einem Partner oder gegen eine Wand durchgeführt werden. Zur Ausführung stehen Sie mit Ihren Beinen leicht über die Schulterbreite hinaus. Halten Sie einen Medizinball mit beiden Händen an der Brust. Während Sie die Füße festhalten, drücken Sie den Medizinball mit beiden Händen so weit wie möglich nach vorne und explosiv. Komplette drei Sätze von sechs Wiederholungen.

Medizinball-Slams

Medizinball-Slams fördern die Explosivität des Oberkörpers und verbessern gleichzeitig die Fähigkeit des Bauchmuskels und des Rumpfes, die Körperstabilität zu erhalten.Nehmen Sie einen Medizinball mit beiden Händen und halten Sie ihn über Ihren Kopf. Beginnen Sie mit Ihren Füßen schulterbreit, treten Sie dann mit einem Fuß leicht vor und explodieren Sie nach vorne und beugen Sie sich in der Taille, wobei Sie den Medizinball so hart wie möglich auf den Boden vor Ihnen werfen oder "zuschlagen". Komplette drei Sätze von sechs Wiederholungen.