Positive Auswirkungen Promis haben Jugendliche

Positive Auswirkungen Promis haben Jugendliche
Promis, die ethisches Verhalten fördern und verantwortungsvolle persönliche Entscheidungen treffen, können sich positiv auf Jugendliche auswirken. Einige fördern soziale Gerechtigkeit und beteiligen sich an Hilfsmaßnahmen, wenn es zu Katastrophen kommt. Solange ein Teenager keine ungesunde Obsession mit einem Prominenten entwickelt oder Wahnvorstellungen von Großartigkeit erfährt - in der Erwartung, wie eine Berühmtheit zu leben - könnte ein Interesse an Filmstars oder berühmten Athleten einige

Promis, die ethisches Verhalten fördern und verantwortungsvolle persönliche Entscheidungen treffen, können sich positiv auf Jugendliche auswirken. Einige fördern soziale Gerechtigkeit und beteiligen sich an Hilfsmaßnahmen, wenn es zu Katastrophen kommt. Solange ein Teenager keine ungesunde Obsession mit einem Prominenten entwickelt oder Wahnvorstellungen von Großartigkeit erfährt - in der Erwartung, wie eine Berühmtheit zu leben - könnte ein Interesse an Filmstars oder berühmten Athleten einige Vorteile haben.

Video des Tages

Vorbilder

Prominente können sich positiv auf Teenager auswirken, indem sie ein gutes Beispiel dafür geben, wie man lebt und handelt. Zum Beispiel engagieren sich einige in humanitären Bemühungen wie der Bekämpfung von sozialen Ungerechtigkeiten, der Beschaffung von Geldern für kranke oder verletzte Menschen, der Unterstützung von Hilfsmaßnahmen bei extremen Wetterbedingungen, der finanziellen Unterstützung von Krankenhäusern oder von kostenlosen Veranstaltungen zur Unterstützung philanthropischer Bemühungen. Prominente, die Integrität in ihrem persönlichen und beruflichen Leben zeigen, wie zum Beispiel die Gesetze zu befolgen und ihre Beziehungen zu ehren, sind positive Vorbilder für Teenager.

Selbstwertgefühl

Einige Prominente fördern ein positives Selbstbild und helfen Jugendlichen mit Selbstwertproblemen. Zum Beispiel folgen Teenager-Mädchen oft Prominenten, die sie nachahmen wollen, sagt Psychologe John Grohol, Gründer der PsychCentral-Website. Solange Teenager nicht von Prominenten besessen sind, könnte ein gesunder Respekt zu einem erhöhten oder verbesserten Selbstwertgefühl führen. Zum Beispiel kann ein Teenager positive Hygienegewohnheiten entwickeln, übermäßiges ungesundes Essen vermeiden oder eine stilvolle Frisur tragen, um eher wie eine bestimmte Berühmtheit auszusehen.

Unterhaltung

Prominente, Filmstars, Sportfiguren, Popkultur, TV-Shows und Filme gehören zur Unterhaltungsindustrie. Einer Berühmtheit zu folgen und mit der Industrie Schritt zu halten ist ein lustiges Hobby für viele Teenager. Teens, die Prominenten zu Unterhaltungszwecken folgen, haben in der Regel extrovertierte Persönlichkeiten, so die klinische Apothekerin und medizinische Autorin Jennifer Gibson auf der BrainBlogger-Website. Extrovertierte Jugendliche engagieren sich häufig in harmlosen Celebrity-Anbetungs-Verhaltensweisen, z. B. schneiden sie Bilder aus Zeitschriften heraus, recherchieren berühmte Menschen im Fernsehen oder im Internet oder lesen Biographien über ihr Leben. So lange ein Teenager auch andere Interessen verfolgt, ist ein Hobby, das der Berühmtheit folgt, normal.

Intelligenz

Prominente können das Leben von Teenagern positiv beeinflussen, wenn sie Bildung und kulturelles Bewusstsein fördern. Prominente, die eine College-Ausbildung absolvieren, sich für Politik interessieren, Bücher schreiben, Literatur studieren, ins Ausland reisen oder an Debatten teilnehmen, zeigen ihre intellektuellen Fähigkeiten. Sie bringen Teenagern bei, dass es nicht nur darum geht, was draußen ist - es kommt vor allem darauf an, was drinnen ist.Berühmte Athleten, die eloquente Interviews führen und Hochschulabschlüsse haben, bringen Teenagern bei, dass es sich lohnt, in der Schule zu bleiben. Filmstars, die auf Hochschulabschlüssen sprechen oder effektive Live-Interviews moderieren, zeigen Teenagern, dass es mehr als nur gutes Aussehen braucht, um es in der realen Welt zu schaffen - auch die Gehirne zählen.