Töpfchen Trainingsjungen bei Nacht

Töpfchen Trainingsjungen bei Nacht
Lange nachdem Ihr Kind in "Big Boy" Trainingshosen oder Unterwäsche trainiert hat, kann es nachts noch nass werden. Bettnässen, auch bekannt als nächtliche Enuresis, kann für einen kleinen Jungen peinlich sein und ihn dazu bringen, die Nacht bei Verwandten oder Freunden zu verbringen. Das nächtliche Töpfchentraining erfordert Geduld, Beharrlichkeit und mehr Zeit als das tägliche Töpfchentraining.

Lange nachdem Ihr Kind in "Big Boy" Trainingshosen oder Unterwäsche trainiert hat, kann es nachts noch nass werden. Bettnässen, auch bekannt als nächtliche Enuresis, kann für einen kleinen Jungen peinlich sein und ihn dazu bringen, die Nacht bei Verwandten oder Freunden zu verbringen. Das nächtliche Töpfchentraining erfordert Geduld, Beharrlichkeit und mehr Zeit als das tägliche Töpfchentraining.

Video des Tages

Die Blase in der Nacht

Die Kontrolle der Blase in der Nacht ist der letzte Schritt im Töpfchentraining. Wenn Babys geboren werden, haben sie nicht das interne Signal, sie aufzuwecken, wenn sie urinieren müssen. Irgendwann in der Kindheit entwickelt sich dieses Signal und wandert von der Blase durch das Nervensystem und zum Gehirn, aber Kinder, die schwere Schläfer sind, sind weniger wahrscheinlich auf dieses Signal zu reagieren und eher im Schlaf urinieren, nach Alan Greene, MD, ein klinischer Professor der Pädiatrie an der Stanford University School of Medicine.

Trainingszeit

Jungen nehmen im Allgemeinen länger als Mädchen zu Töpfchen und Jungen befeuchten in der Regel das Bett im Vergleich zu Mädchen, so FamilyDoctor. org. Eine Studie der Abteilung für Pädiatrie am Medical College of Wisconsin ergab, dass Mädchen während des Tages im Durchschnittsalter von 32 Jahren trocken blieben. 5 Monate, während Jungen mit 35 Monaten zurückblieben. Trocken bleiben während des Tages geht trocken nachts um viele Monate und manchmal Jahre voraus. Mit 6 Jahren erreichen die meisten Kinder eine nächtliche Blasenkontrolle.

Trainingsmethoden

Um nächtlichen Unfällen vorzubeugen, sollte Ihr Sohn zwei Stunden vor dem Schlafengehen keine Getränke zu sich nehmen und sich zu Beginn der Schlafenszeit und unmittelbar vor dem Zubettgehen entlasten. Wenn er nicht aufwacht, wenn er urinieren muss, überwachen Sie die Zeiten, in denen er das Bett benetzt und stellen Sie dann einen Wecker ein, um ihn vor dieser Zeit aufzuwecken. Belohnen Sie Ihr Kind, damit es während der Nacht trocken bleibt, aber bestrafen Sie Ihr Kind nicht für nächtliche Unfälle. Familiendoktor. Org empfiehlt auch, dass Sie Ihren Sohn lehren, seinen Urin während des Tages länger zu halten, um die Fähigkeit der Blase zu erhöhen, mehr Urin in der Nacht zu halten.

Medizinische Probleme

Viele medizinische Probleme tragen zum Bettnässen bei. Ihr Sohn kann eine kleine Blase haben oder er kann mehr Urin haben, als die durchschnittliche Größe halten kann. Die Nerven, die die Blase kontrollieren, können langsam reifen und unfähig sein, Ihr Kind zu wecken, wenn es sich selbst erleichtern muss. Chronische Verstopfung, Diabetes und Schlafapnoe können auch Bettnässen verursachen. Wenn Ihr Sohn trübem, schmerzhaftem oder übel riechendem Urin ausgesetzt ist, der oft von Fieber begleitet ist, kann er eine Harnwegsinfektion haben. Ein Defekt in seinem neurologischen oder urinären System kann Bettnässen verursachen, aber dies ist selten.

Trainingsprodukte für die Nachtzeit

Es gibt viele Produkte, die helfen, Ihr Kind nachts trocken zu halten.Bettnässeralarme ertönen, wenn das Bett nass wird, um Ihrem Kind beizubringen, auf nächtliche Blasenempfindungen zu reagieren. Sowohl Einweg- als auch wiederverwendbare Trainingshosen halten mehr Urin als normale Trainingshosen, um Ihren Sohn während der Nacht trocken zu halten, wenn er einen Freund über oder in einem Gästebett hat. Bettwäsche und Schlafsackeinlagen halten das Bett oder den Schlafsack für den gleichen Zweck trocken. Medikamente können verschrieben werden, wenn Ihr Sohn das Bett nach 7 Jahren betäubt.