Laufen Geschwindigkeit & Entfernung Monitore

Laufen Geschwindigkeit & Entfernung Monitore
Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie Ihr Auto fahren müssen, um eine halbgenaue Messung des Kurses zu erhalten, den Sie früher am Tag gefahren sind. Mit der heutigen modernen Technologie und einem Himmel voller Satelliten haben GPS-Geräte den Auto-Kilometerzähler als bevorzugten Weg zur Messung eines Laufs ersetzt.

Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie Ihr Auto fahren müssen, um eine halbgenaue Messung des Kurses zu erhalten, den Sie früher am Tag gefahren sind. Mit der heutigen modernen Technologie und einem Himmel voller Satelliten haben GPS-Geräte den Auto-Kilometerzähler als bevorzugten Weg zur Messung eines Laufs ersetzt. Mehrere Hersteller machen GPS-Geräte zum Laufen geeignet. GPS-Geräte sind jedoch nicht die einzige Möglichkeit zu gehen - ein anderer Gerätetyp gibt Ihnen auch Daten über Ihren Lauf.

Video des Tages

GPS-Einheiten

Wenn Sie an ein GPS-Gerät denken, denken Sie vielleicht an die Geräte, die häufig auf Auto-Armaturenbrettern zu sehen sind. GPS-Gerätehersteller haben große Fortschritte bei der Verringerung der Größe der Einheiten gemacht, so dass Sie sie bequem am Handgelenk tragen können, während Sie laufen. Ein Sport-GPS-Gerät hat mehrere Funktionen und gibt Ihnen jede Statistik über Ihren Lauf. Mit jedem Jahr haben die Designer die Einheiten kleiner, benutzerfreundlicher und weniger teuer gemacht.

So funktioniert GPS

Das GPS (Global Positioning System) umfasst Dutzende von Satelliten, die mit dem Gerät an Ihrem Handgelenk kommunizieren und Ihre Position, Geschwindigkeit, Entfernung und Geschwindigkeit messen. Während Sie Ihre Position während des Laufens bewegen, passt der Satellit das Signal an, um Ihre Geschwindigkeit und Entfernung zu messen.

GPS-Lauffunktionen

Eine GPS-Sportuhr bietet zahlreiche Funktionen, Messungen und Statistiken, mit denen Sie Ihre Laufleistung und Ihren Fortschritt messen können. Die grundlegenden Funktionen sind Ihre Geschwindigkeit, Entfernung und Tempo. Abhängig von dem Modell, das Sie kaufen, kann das Gerät Informationen über Höhenänderung, Kursabbildung, aktuelle, maximale und durchschnittliche Herzfrequenz, verbrannte Kalorien, schnellste Runde und Tageszeit liefern. Die meisten der besseren GPS-Sportuhren übertragen Ihre Statistiken auf Ihren Computer, so dass Sie Läufe überprüfen und vergleichen können.

Beschleunigungsmesser

Ein Beschleunigungssensor ist zwar nicht immer so genau wie ein GPS-Gerät, aber auch ein guter Weg, um Geschwindigkeit, Distanz und Tempo während des Laufens zu erreichen. Ein Beschleunigungssensor ist ein Bewegungssensor, der jeden Schritt Ihres Laufs erfasst und die Informationen verwendet, um Geschwindigkeit, Distanz und Tempo zu messen. Mit jedem Fußangriff erzeugt der Beschleunigungsmesser ein elektrisches Signal und sendet es dann an einen Auslesebildschirm, um Ihnen Ihre laufenden Statistiken zu geben.

Kosten

Während ein GPS-Gerät Ihnen mehr als nur Geschwindigkeits-, Distanz- und Pace-Informationen zur Verfügung stellen kann, sind die Funktionen kostenpflichtig - ab 2014 beginnen diese Geräte bei etwa 99 Euro und steigen auf über 449 Euro Preis. Wenn Sie nur die Grundlagen wollen und nicht darauf bestehen, dass die Abstandsmessung präzise ist, wird ein Beschleunigungssensor Ihren Anforderungen gerecht und Sie können einen für nur 30 US-Dollar erwerben.