Nebenwirkungen von biologisch identischen Hormonen

Nebenwirkungen von biologisch identischen Hormonen
Bioidentische Hormone sind Behandlungen, die in einer Compoundierungsapotheke hergestellt werden, die so konzipiert sind, dass sie wie natürliche Hormone wirken. Frauen, die unter schweren oder unangenehmen Nebenwirkungen der Menopause leiden, verwenden eine Hormonersatztherapie. Bodybuilder und diejenigen, die nach Möglichkeiten suchen, die Zeichen des Alterns zu reduzieren, verwenden auch synthetische Hormone.

Bioidentische Hormone sind Behandlungen, die in einer Compoundierungsapotheke hergestellt werden, die so konzipiert sind, dass sie wie natürliche Hormone wirken. Frauen, die unter schweren oder unangenehmen Nebenwirkungen der Menopause leiden, verwenden eine Hormonersatztherapie. Bodybuilder und diejenigen, die nach Möglichkeiten suchen, die Zeichen des Alterns zu reduzieren, verwenden auch synthetische Hormone. Es gibt wenig wissenschaftliche Forschung zu bioidentischen Hormonen und ihren möglichen Nebenwirkungen.

Video des Tages

Verordnung

Die Food and Drug Administration reguliert keine bioidentischen Hormone; daher ist wenig über die Nebenwirkungen und Vorteile der Medikamente bekannt. Zufallstests haben große Disparitäten im Inhalt der Drogen gezeigt. Experten der Endocrine Society sagen, dass das Replizieren von Hormonen schwierig ist, da die individuellen Hormonspiegel innerhalb von Individuen schnell schwanken. Die medizinischen Experten der Endocrine Society fordern mehr Forschung und Überwachung der möglichen Nebenwirkungen, bevor sie die Verwendung der Kunststoffe unterstützen.

Fälschungen

Da bioidentische Hormone oft unter unkontrollierten Praktiken hergestellt werden, gab es auf dem Markt eine Reihe gefälschter und irreführender Produkte. Laut dem Breiner Whole-Body Health Center in Connecticut könnten die chemischen Unterschiede bei gefälschten Medikamenten erhebliche Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, zarte Brüste, Gewichtszunahme, Libidoverlust und Stimmungsschwankungen verursachen. Gestagene Bioidentische können Depressionen, Übelkeit und Wassereinlagerungen verursachen.

Compounding

Obwohl Ärzte und Homöopathen das Rezept des Patienten individualisieren, gibt es keine Maßnahmen, um die Wirksamkeit, Konsistenz und Sicherheit der Medikamente zu überwachen. Die Kontroverse über die Risikoniveaus bei kombinierten Behandlungen setzt sich fort. Befürworter der Praxis sagen, es reduziert das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, während andere sagen, dass es das Risiko erhöhen kann.

Todesfälle

Die FDA hat Berichte über schwerwiegende Nebenwirkungen erhalten, einschließlich des Todes durch falsch zusammengesetzte bioidentische Hormonpräparate. Die Bundesaufsichtsbehörde berichtet, dass viele Compounding-Apotheken Verbraucher mit falscher Werbung über die Nebenwirkungen ihrer bioidentischen Hormonbehandlungen versorgen. Sie sagen, dass die meisten Studien gezeigt haben, dass Bioidentitäten die gleichen Risiken wie zugelassene Arzneimittelhormonersatzdrogen tragen, die ein erhöhtes Risiko für Brustkrebs einschließen. Andere falsche Werbung, die die FDA angetroffen hat, umfassen Behauptungen, dass Verbindungen Krebs, Herz-Kreislauf- und Alzheimer-Krankheit verhindern können.

AMA

Die American Medical Association unterstützt die FDA-Ergebnisse, obwohl sie beschuldigt werden, die Pharmaunternehmen gewinnorientiert zu unterstützen. Bis zu den Studien über die Nebenwirkungen von bioidentischen Hormonersatzpräparaten können die Mitglieder ihre Anwendung nicht dulden .Noch unsicher über die möglichen Nebenwirkungen, schließen andere Gruppen, die Unterstützung zurückgehalten haben, das amerikanische College der Geburtshelfer und der Gynäkologen und die nationalen Institute der Gesundheit ein.