Die Nebenwirkungen von Damiana Blättern

Die Nebenwirkungen von Damiana Blättern
Damiana Blatt ist beliebt für seine angeblichen Aphrodisiakum und antidepressiven Eigenschaften, und es wird manchmal zur Steigerung der körperlichen und geistigen Fähigkeiten und als Hilfe in Zeiten körperlicher Anstrengung. Es wird auch in der Folkloremedizin zur Behandlung von Diabetes, Entzündungen und Nierenleiden eingesetzt.

Damiana Blatt ist beliebt für seine angeblichen Aphrodisiakum und antidepressiven Eigenschaften, und es wird manchmal zur Steigerung der körperlichen und geistigen Fähigkeiten und als Hilfe in Zeiten körperlicher Anstrengung. Es wird auch in der Folkloremedizin zur Behandlung von Diabetes, Entzündungen und Nierenleiden eingesetzt. Jedoch keine Forschung dokumentiert solche Effekte in Menschen, gemäß "Die Komplette Kommission E Monographien," durch Mark Blumenthal. Einige Leute benutzen es, um eine Kräuter "high", nach Drogen zu gewinnen. com. Sie können es in Tee, Kapsel und Masse Kräuterpulver Formen oder in Damiana Likör finden. Therapeutische Dosen haben wenige Nebenwirkungen, aber große Dosen können gefährlich sein.

Video des Tages

Krämpfe bei hohen Dosen

Hohe Dosen Damiana können Krämpfe verursachen, die denen ähnlich sind, die durch Tetanus verursacht werden, laut "The Essential Herb-Drug-Vitamin Interaction Guide "von George T. Grossberg und Barry Fox. Laut Blumenthal gibt es aufgrund fehlender wissenschaftlicher Studien keine offizielle Empfehlung zur Damiana-Dosierung. Traditionelle Dosierungen sind jedoch 2 bis 4 g getrocknetes Damiana-Blatt, dreimal täglich nach Grossberg und Fox.

Blutzucker-Effekt

Wenn Sie Diabetiker sind, konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie Damiana ausprobieren. Es kann Ihr Risiko erhöhen, hypoglykämisch zu werden, was bedeutet, dass Ihr Blutzuckerspiegel zu niedrig fällt, wenn Sie es zusammen mit bestimmten Medikamenten nehmen, die Blutzucker kontrollieren sollen, einschließlich Insulin, nach Grossberg und Fox.

Schwangerschaft Bedenken

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, ist es am besten, Damiana Blatt zu vermeiden, berät Drogen. com. In hohen Dosen besteht die Gefahr einer Zyanidtoxizität. Dies liegt an den cyanogenen Glykosiden, die im Damiana-Blatt enthalten sind. Diese Phytotoxine sind in vielen Lebensmitteln enthalten, die wir sicher essen, einschließlich Limabohnen und Mandeln, obwohl hohe Konzentrationen gefährlich sind, so das Nationale Institut für öffentliche Gesundheit und Umweltschutz.