Nebenwirkungen von Eisengluconat

Nebenwirkungen von Eisengluconat
Eisengluconat ist ein Eisenpräparat zur Behandlung von Eisenmangelanämie, bei der ein Mangel an roten Blutkörperchen durch zu wenig Eisen entsteht im Körper. Eine ausreichende Anzahl von roten Blutkörperchen ist essentiell für den Transport von Sauerstoff zu Organen und Geweben. Leute erhalten normalerweise genug Eisen von Essen, Drogen.

Eisengluconat ist ein Eisenpräparat zur Behandlung von Eisenmangelanämie, bei der ein Mangel an roten Blutkörperchen durch zu wenig Eisen entsteht im Körper. Eine ausreichende Anzahl von roten Blutkörperchen ist essentiell für den Transport von Sauerstoff zu Organen und Geweben. Leute erhalten normalerweise genug Eisen von Essen, Drogen. com Notizen, aber bestimmte gesundheitliche Störungen können eine Ergänzung erfordern. Eisengluconat hat mehrere Nebenwirkungen. Konsultieren Sie daher Ihren Arzt, bevor Sie das Präparat einnehmen.

Video des Tages

Zahnverfärbung

Flüssiges Eisengluconat kann Ihre Zähne vorübergehend verfärben. Um dies zu verhindern, Drogen. com empfiehlt, Eisengluconat mit Wasser oder Fruchtsaft zu verdünnen und mit einem Strohhalm zu trinken. Zähneputzen mit Backpulver einmal pro Woche kann auch alle Flecken entfernen, die sich entwickeln.

Digestive Side Effects

Verdauungs-Nebenwirkungen sind relativ häufig mit Eisen-Gluconat-Ergänzungen, nach den US National Institutes of Health. Einige Menschen erleben Sodbrennen, Magenverstimmung, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, dunkler Stuhl, Verstopfung oder Durchfall. Das NIH empfiehlt, die Aufnahme von Ballaststoffen zu erhöhen, um Verstopfung zu lindern, und Over-the-Counter-Mittel gegen die anderen Nebenwirkungen einzunehmen.

Eisenüberladung

Eisen kann in höheren Dosierungen als empfohlen giftig sein, und Drogen. com rät jedem, der zu viel Eisengluconat eingenommen hat, um ärztliche Hilfe zu suchen. Dies gilt auch für Personen, die keinen Eisenmangel haben und versehentlich Eisengluconat schlucken. Eine Überdosierung von Eisenglukonat kann insbesondere bei Kindern lebensbedrohlich sein. Symptome einer Eisenüberladung können schwere Magenschmerzen, starke Übelkeit, Erbrechen von Blut oder Substanzen, die wie Kaffeesatz aussehen, blutiger Durchfall, Benommenheit, flache Atmung, schwacher und schneller Puls, kalte oder klamme Haut, blaue Lippen und Krampfanfälle sein. Eine allmähliche Überdosierung von Eisen kann ebenfalls auftreten, erklärt das NIH. Symptome können Kurzatmigkeit, Arthritis, fehlende Menstruation, frühe Menopause, verminderter Sexualtrieb und erektile Dysfunktion sein.

Allergische Reaktion

Bei manchen Menschen kann allergische Reaktion auf Eisengluconat auftreten. Zeichen aufgeführt von Drogen. com gehören Nesselsucht, Atembeschwerden und Schwellungen im Gesicht, im Hals oder im Mund. Eine allergische Reaktion auf Eisengluconat sollte als medizinischer Notfall betrachtet werden.