Nebenwirkungen von Pfefferminzöl Kapseln

Nebenwirkungen von Pfefferminzöl Kapseln
Pfefferminzöl hat eine beruhigende Wirkung, die in Kombination mit seiner milden antibakteriellen und antiviralen Kräfte, es für die Behandlung einer Vielzahl von Gesundheitsbedingungen nützlich macht. Die Forschung ist im Gange, aber Pfefferminzöl scheint bei der Behandlung von Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen und Reizdarmsyndrom hilfreich zu sein und verspricht auch andere Krankheiten wie Mundgeruch, Staus und Übelkeit.

Pfefferminzöl hat eine beruhigende Wirkung, die in Kombination mit seiner milden antibakteriellen und antiviralen Kräfte, es für die Behandlung einer Vielzahl von Gesundheitsbedingungen nützlich macht. Die Forschung ist im Gange, aber Pfefferminzöl scheint bei der Behandlung von Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen und Reizdarmsyndrom hilfreich zu sein und verspricht auch andere Krankheiten wie Mundgeruch, Staus und Übelkeit. Wie bei jedem pflanzlichen Heilmittel, hat Pfefferminzöl mögliche Nebenwirkungen, die Sie mit Ihrem Arzt besprechen sollten, bevor Sie Pfefferminzöl zu einem Teil Ihrer Gesundheitsvorsorge machen.

Video des Tages

Magenprobleme

->

Pfefferminze kann Symptome von Sodbrennen und Verdauung verstärken. Photo Credit: claudiodivizia / iStock / Getty Images

Obwohl Pfefferminze oft verwendet wird, um Verdauungsprobleme zu lindern, kann seine entspannende Wirkung auf die Bauchmuskeln manchmal die Symptome von Sodbrennen und Verdauungsstörungen erhöhen, so das University of Maryland Medical Center. Pfefferminze kann den Schließmuskel - den Muskel, der den Magen mit der Speiseröhre verbindet - so stark entspannen, dass die Magensäure in die Speiseröhre zurückfließt. Menschen, die Magen-Darm-Probleme wie gastroösophageale Refluxkrankheit, auch bekannt als GERD oder Hiatushernie haben, können besonders anfällig für diese Nebenwirkung sein. Das Nationale Zentrum für komplementäre und alternative Medizin sagt, dass, wenn Sie Pfefferminzöl-Kapseln mit Antazida einnehmen, die Beschichtung auf der Pfefferminzöl-Kapsel schneller abgebaut werden kann, was das Risiko für Sodbrennen und Übelkeit erhöht.

Allergische Reaktionen

->

Manche Menschen, die Pfefferminzölkapseln einnehmen, haben allergische Reaktionen. Bildnachweis: Fuse / Fuse / Getty Images

Einige Leute, die Pfefferminzölkapseln nehmen, erfahren allergische Reaktionen, einschließlich Atemprobleme, Hautreizungen wie Hautausschläge, Nesselsucht oder Entzündung oder Schlundschluss, laut MedLine Plus, der Online-Gesundheitsinformationsquelle von der US National Library of Medicine und den National Institutes of Health gepflegt. Höhere Dosierungen von Pfefferminzöl können das Risiko für allergische Reaktionen erhöhen. Daher schlägt Ihnen MedLine Plus vor, Ihre Einnahme auf die 0,2 bis 0,4 Milliliter Pfefferminzöl zu beschränken, das dreimal täglich eingenommen wird, um Ihr Risiko zu verringern.

Andere Nebenwirkungen

->

Es gibt viele Nebenwirkungen mit geringem Risiko durch die Einnahme von Pfefferminzöl Kapseln. Bildnachweis: Monkey Business Images Ltd / Monkey Business / Getty Images

Es gibt ein geringes Risiko für andere Nebenwirkungen von der Einnahme von Pfefferminzöl Kapseln, einschließlich Kopfschmerzen, Schwindel, langsamer Herzschlag und anale Verbrennung. Sehr große Mengen von Pfefferminzöl können ernstere Probleme verursachen, darunter Anfälle, Muskelschwäche und Hirnschäden.Wenn zu viel Pfefferminzöl eingenommen wird, besteht die Gefahr einer Überdosierung von Pfefferminzöl laut Medline Plus. Symptome einer Überdosierung sind Schwindel, verlangsamte Herzfrequenz, veränderte Atmung, Übelkeit, Erbrechen und Krämpfe. Wenn Sie eines dieser Symptome nach Einnahme von Pfefferminzöl bemerken, suchen Sie so schnell wie möglich eine medizinische Notfallversorgung auf.