Zeichen und Symptome von Anämie bei Kindern

Zeichen und Symptome von Anämie bei Kindern
Eines von fünf Kindern in den USA entwickelt irgendwann in der Kindheit eine Anämie, so die Autoren eines Artikels vom Juni 2010 veröffentlicht in "American Family Physician". Während es viele Ursachen für Anämie in der Kindheit gibt, sind einige häufige Anzeichen und Symptome bei Kindern, die von der Krankheit betroffen sind, vorherrschend.

Eines von fünf Kindern in den USA entwickelt irgendwann in der Kindheit eine Anämie, so die Autoren eines Artikels vom Juni 2010 veröffentlicht in "American Family Physician". Während es viele Ursachen für Anämie in der Kindheit gibt, sind einige häufige Anzeichen und Symptome bei Kindern, die von der Krankheit betroffen sind, vorherrschend. Wenn Ihr Kind Zeichen oder Symptome hat, die auf eine Anämie hindeuten, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, um die Behandlung zu testen.

Video des Tages

Häufige Anzeichen und Symptome

Obwohl keine zwei Fälle von Anämie in der Kindheit gleich sind, hat die Krankheit einige gemeinsame Anzeichen und Symptome. Kinder mit Anämie können eine oder mehrere von diesen aufweisen, einschließlich eines schnellen Herzschlags, blasser Haut, Wadenkrämpfen, Müdigkeit, Schwindel, Kurzatmigkeit, Kopfschmerzen, brüchigen Nägeln und Kältegefühl.

Verhaltenszeichen und Symptome

Ein weiterer Schlüsselindikator für Anämie bei Kindern ist die Veränderung ihres Verhaltens. Einige Verhaltenszeichen und Symptome, die auf eine Anämie hindeuten können, sind Energiemangel, ermüden leicht oder werden während des Spiels gewunden, schlechte Ernährung bei Säuglingen und Konzentrationsschwierigkeiten.

Weniger häufige Anzeichen und Symptome

Abhängig von der zugrunde liegenden Ursache treten bei einigen Kindern weniger häufige Anzeichen und Symptome einer Anämie auf. Dazu gehören Gelbsucht oder Gelbfärbung der Haut, Nasenbluten, leichte Blutergüsse, häufige Infektionen, Fieber, Blut im Urin oder Stuhl und Schwellungen im Bauchbereich.