Speed-Training für Teens

Speed-Training für Teens
Geschwindigkeitstraining für Teens ist wichtig, um ihnen die richtige Mechanik beizubringen, die Sprintgeschwindigkeit zu verbessern, die Beweglichkeit zu erhöhen und die athletischen Fähigkeiten zu verbessern. Effektives Geschwindigkeitstraining sollte mechanische Anpassungen, Krafttraining, Richtungswechsel sowie spezifische Kraftübungen beinhalten.

Geschwindigkeitstraining für Teens ist wichtig, um ihnen die richtige Mechanik beizubringen, die Sprintgeschwindigkeit zu verbessern, die Beweglichkeit zu erhöhen und die athletischen Fähigkeiten zu verbessern. Effektives Geschwindigkeitstraining sollte mechanische Anpassungen, Krafttraining, Richtungswechsel sowie spezifische Kraftübungen beinhalten. Dies stellt sicher, dass Teenager Athleten eine vollständige Ergänzung der Fähigkeiten entwickeln, um die Geschwindigkeit in allen Bewegungen zu verbessern.

Video des Tages

Essentials for Teenage Speed ​​Training

->

Überspringen und Marschieren helfen Sprintmechaniken besser zu machen. Bildnachweis: Jupiterimages / Stockbyte / Getty Images

Speed ​​Ladder Drills: Die Speed-Leiter verbessert die Beinarbeit und die Körperkontrolle des Athleten und aktiviert die Muskeln für härtere Bewegungen, die später in einer Sitzung verwendet werden.

Marschieren und Überspringen von Mustern: Bevor ein Athlet schnell sein kann, muss er lernen, Bewegungen langsam zu kontrollieren und zu organisieren. Marching Muster lehren einen gegenüberliegenden Arm gegen Beinantrieb mit einem steifen und kontrollierten Kern. Überspringungsmuster bauen auf dieser Prämisse auf, indem ein härterer Bodenkontakt eingeführt wird, der das Sprinten genauer simuliert.

Vertikale Sprünge: Kraft ist eine wesentliche Komponente für alle Geschwindigkeitstraining für seine Fähigkeit, explosive Bewegung zu trainieren. Vertikale Sprünge sind wichtig, um Lande- und Stoppmuster zu trainieren, die bei Höchstgeschwindigkeit Verletzungen verursachen können.

Schlitten-Stöße: Schub-Schlitten ermöglichen es den Athleten, korrekte Körperpositionswinkel zu erstellen und die Stärke innerhalb des Sprintmusters zu erhöhen. Dies hat eine direkte Verschleppung zur Verbesserung der Sprint-Geschwindigkeit.