Symptome von Sinus Polyp Kopfschmerzen

Symptome von Sinus Polyp Kopfschmerzen
Was sind Sinuspolypen? Sinuspolypen sind Wucherungen oder geschwollene Gewebestücke in den Nebenhöhlen, die die Atmung behindern oder das Auslaufen der Nasennebenhöhlen erschweren können. Sie werden oft durch eine ständige Entzündung des Nebenhöhlengewebes verursacht, die das Ergebnis von Allergien oder häufigen viralen und bakteriellen Infektionen sein kann.

Was sind Sinuspolypen?

Sinuspolypen sind Wucherungen oder geschwollene Gewebestücke in den Nebenhöhlen, die die Atmung behindern oder das Auslaufen der Nasennebenhöhlen erschweren können. Sie werden oft durch eine ständige Entzündung des Nebenhöhlengewebes verursacht, die das Ergebnis von Allergien oder häufigen viralen und bakteriellen Infektionen sein kann. Die Polypen verursachen oft Kopfschmerzen.

Symptome

Viele Symptome von Sinuspolypen sind charakteristisch für Kopfschmerzen. Symptome, die zu einer Diagnose von Sinuspolypen führen, sind Schmerzen in der Stirn, Wangen, Nase und Augen; Sinusitis; Atembeschwerden; Gesichtsschwellung; Gesichtsschmerzen beim Bücken oder Liegen; Zunahme des Schnarchens; und Abnahme der Fähigkeit zu riechen. Notiere deine Symptome, ihre Dauer und ihren Schweregrad, damit du sie mit deinem Arzt besprechen kannst.

Auswirkungen auf die Gesundheit

Die Symptome eines Sinus-Polyp-Kopfschmerzes können so stark sein, dass die normale Atmung durch die Nase beeinträchtigt wird. Der Schmerz von Sinus-Polyp-Kopfschmerz kann auch die Bewegungs-, Arbeits- oder Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigen. Infektionen in den Nasennebenhöhlen oder Sinus- oder Nasenpolypen können zu einer Schwächung der allgemeinen Gesundheit führen, da die Energieniveaus aufgrund von Fieber, Schmerzen und Infektionen abnehmen.

Behandlungen

Behandlungen zur Linderung der Symptome von Sinus-Polyp-Kopfschmerzen umfassen die Verwendung einer Nasenwäsche von warmem Wasser und Salz; mit einem Neti-Topf die Nebenhöhlen mit Wasser und Salz bewässern und spülen; und salzhaltiger Nasenspray. Der Arzt kann auch Kortikosteroide verschreiben, um die Polypen zu verkleinern, oder er kann eine Operation empfehlen, um sie zu entfernen.

Ernährungsumstellung

Eine Einschränkung der Milchprodukte in der Ernährung zu Zeiten, in denen ein Sinuspolyp oder eine Nasennebenhöhleninfektion als störend empfunden wird, kann hilfreich sein. Essen eine gesunde Ernährung, um die allgemeine Gesundheit zu erhalten, wird auch dazu beitragen, die Infektionen zu minimieren, die zum Wachstum von Sinuspolypen und nachfolgenden Kopfschmerzen führen. Eine fettarme Diät, die ein richtiges Gewicht beibehält, kann bei den Atemproblemen helfen, die durch Sinuspolypen verursacht werden.