Teebaumöl verwendet für die Verstopfung der Nasennebenhöhlen

Teebaumöl verwendet für die Verstopfung der Nasennebenhöhlen
Teebaumöl ist eine natürliche antibakterielle, antimykotische, die natürlich verwendet werden kann, um mit einer Vielzahl von Dingen zu helfen. Es kann ein Desinfektionsmittel für das Haus sein, als Antiseptikum wirken und Infektionen behandeln. Teebaumöl kann auch verwendet werden, um verstopfte Nase zu behandeln, die durch Nasenschleimhäute in der Nasengangschwellung verursacht wird.

Teebaumöl ist eine natürliche antibakterielle, antimykotische, die natürlich verwendet werden kann, um mit einer Vielzahl von Dingen zu helfen. Es kann ein Desinfektionsmittel für das Haus sein, als Antiseptikum wirken und Infektionen behandeln. Teebaumöl kann auch verwendet werden, um verstopfte Nase zu behandeln, die durch Nasenschleimhäute in der Nasengangschwellung verursacht wird.

Video des Tages

Dampfbehandlung

Dampf kann allein mit einer verstopften Nase helfen. Wenn Sie Teebaumöl zu heißem oder kochendem Wasser hinzufügen und den Dampf einatmen, helfen Dämpfe mit der nasalen Kongestion auch, entsprechend gehen pflanzliche Heilmittel. Kochen Sie eine Tasse Wasser und fügen Sie zwei Tropfen Teebaumöl hinzu. Atmen Sie die Dämpfe aus dem Teebaumöl für fünf bis zehn Minuten ein. Dies führt dazu, dass sich die Nasenwege mehr öffnen und eine bessere Atmung ermöglichen.

Vaporizer

Teebaumöl kann in einen Vaporizer gegeben werden, um bei verstopfter Nase zu helfen. Laut Tea Tree Wonders diffundiert das Teebaumöl durch den Raum und wird eingeatmet. Dies kann während des Tages oder der Nacht erfolgen. Verwenden Sie den Vaporizer mit Teebaumöl in der Nacht, um besser schlafen zu können, da es bei verstopfter Nase hilft.

Auf einem Tuch

Teebaumöl kann auch auf ein Tuch gelegt werden, um bei Verstopfungen der Nase zu helfen, so Tea Tree Wonders. Legen Sie ein paar Tropfen Teebaumöl auf ein Tuch und atmen Sie den ganzen Tag ein. Dies sollte für kurze Zeit geschehen. Es ist am besten, den Teebaum aus dem Tuch durch die Nase einzuatmen und durch den Mund auszuatmen.