Behandlung von Juckreiz verursacht durch Herpes

Behandlung von Juckreiz verursacht durch Herpes
Herpes kann entweder die Genitalien oder den Mundbereich betreffen. In jedem Fall sind die Symptome ähnlich: rote Flecken, die jucken oder kribbeln, gefolgt von ein oder zwei Tagen Blasen, die ein paar Tage dauern und dann aufbrechen. Die offenen Läsionen nach den Blasen können schmerzhaft oder juckend sein.

Herpes kann entweder die Genitalien oder den Mundbereich betreffen. In jedem Fall sind die Symptome ähnlich: rote Flecken, die jucken oder kribbeln, gefolgt von ein oder zwei Tagen Blasen, die ein paar Tage dauern und dann aufbrechen. Die offenen Läsionen nach den Blasen können schmerzhaft oder juckend sein. Ausbrüche können von Zeit zu Zeit auftreten - irgendwo zwischen einmal alle paar Wochen bis hin zu einem Jahrzehnt - mit beschwerdefreien Phasen dazwischen. Herpes ist nicht heilbar, daher besteht die größte Hoffnung darin, Juckreiz und andere Symptome unter Kontrolle zu halten. Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten.

Video des Tages

Antivirale Medikamente

Die am häufigsten verwendeten Medikamente gegen Herpes - oral oder genital - sind Aciclovir, Famcyclovir und Valaciclovir, die nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich sind. Alle können entweder für die episodische Therapie oder die Suppressionstherapie verwendet werden. Episodisch bedeutet, dass das Medikament nur zu Beginn eines Ausbruchs eingenommen wird, um Juckreiz und andere Symptome zu lindern und die Dauer des Ausbruchs zu verringern. Suppressiv bedeutet, dass die Pille jeden Tag in geringer Dosis eingenommen wird, um Ausbrüche und damit verbundenen Juckreiz und Schmerzen zu vermeiden.

Selbstversorgung

Herpes ist ein Virus und reagiert empfindlich auf die Wirkungen des Immunsystems. Sie können die Symptome und die Häufigkeit von Ausbrüchen minimieren, indem Sie Ihre Tip-Top-Form beibehalten. Eine gesunde Ernährung, reich an Gemüse und Obst, und getreulich nach einer Übung Regime hilft Ihrem Körper, Herpes in seinem latenten Zustand zu halten. Ein täglich eingenommenes Multivitamin kann ebenfalls von Nutzen sein. Bekannte Ausbrüche wie Müdigkeit, Stress, große Mengen Alkohol und, im Falle von oralem Herpes, zu viel Sonnenlicht auf den Lippen vermeiden. Noch ein Tipp: Halten Sie Herpesbläschen sauber und versuchen Sie, sekundäre bakterielle Infektionen zu vermeiden.

Over-the-Counter-Medikamente

Nur ein rezeptfreies Produkt ist von der US-amerikanischen Food and Drug Administration zur Behandlung von Herpes zugelassen. Es ist eine Creme namens Abreva, und es wurde entwickelt, um die Heilung von Herpes zu beschleunigen. Ab 2009, ein 0. 07 Unze. Rohr davon verkauft für 17 $. 99 bei der Drogeriekette Walgreens. Andere Produkte werden auch zur Linderung von Juckreiz und anderen Herpes-Symptomen vermarktet, aber sie haben keine strengen wissenschaftlichen Beweise, die zeigen, dass sie funktionieren. Sie können eine beruhigende Wirkung haben, aber manche können bei wiederholter Anwendung die Haut reizen.

Ganzheitliche Nahrungsergänzung

Anbieter von pflanzlichen Heilmitteln bieten eine breite Palette von Behandlungsempfehlungen für Menschen, die mit dem Juckreiz, der mit Herpes genitalis oder oral einhergeht, konfrontiert sind. Die Produkte können in der Regel in lokalen Reformhäusern, Drogerien und Supermärkten gefunden werden oder können online bei Websites wie TheHerbsPlace bestellt werden. com. Zitronenöl, das auf die Haut aufgetragen wird, wird wegen seiner antiviralen Eigenschaften oft für die Behandlung von Herpes genannt.Beliebt ist auch Lysin, bekannt für seine antiviralen Eigenschaften. Andere pflanzliche oder ergänzende Mittel, die häufig zur Linderung von Herpes-Juckreiz erwähnt werden, sind rote Meeresalgen, Johanniskraut, Aloe Vera Gel und orale Echinacea.

Akupunktur

Seit Tausenden von Jahren verwenden die Chinesen Akupunktur für eine Vielzahl von Indikationen, einschließlich der Linderung von Symptomen wie Schmerzen und Juckreiz. Die traditionellsten Praktizierenden glauben, dass die winzigen Nadeln der Akupunktur die Qi-Energie des Körpers beeinflussen. Qi ist kein Konzept, das in der westlichen Medizin existiert, aber Akupunktur hat die wissenschaftliche Mainstream-Unterstützung für viele Anwendungen dennoch. Wissenschaftler glauben, dass Akupunktur tatsächlich auf die Endorphine des Körpers wirken kann, um Beschwerden zu reduzieren. Akupunktur von einem erfahrenen Akupunkteur durchgeführt, mit Nadeln in Meridian gelegt werden (vielleicht weit weg von Ihrem Herpes-Ausbruch), kann erhebliche Erleichterung für den Juckreiz und andere Symptome, die durch Herpes verursacht werden.