Tretinoin Vs. Retin-A

Tretinoin Vs. Retin-A
Menschen, vor allem Frauen, haben gerne schöne, glatte, makellose Haut. Es gibt eine Reihe von Behandlungen, die Sie verwenden können, um das Aussehen Ihrer Haut zu verbessern, einschließlich Retin-A. Retin-A ist ein Markenname für ein Medikament namens Tretinoin. Tretinoin ist ein allgemein verwendetes verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von Akne, Falten und dunklen Flecken.

Menschen, vor allem Frauen, haben gerne schöne, glatte, makellose Haut. Es gibt eine Reihe von Behandlungen, die Sie verwenden können, um das Aussehen Ihrer Haut zu verbessern, einschließlich Retin-A. Retin-A ist ein Markenname für ein Medikament namens Tretinoin. Tretinoin ist ein allgemein verwendetes verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von Akne, Falten und dunklen Flecken.

Video des Tages

Funktion

Weil Tretinoin hilft, den Umsatz von Hautzellen zu erhöhen, ist es hilfreich bei der Kontrolle von Akne. Laut MedLine Plus, heilt es nicht wirklich die Akne, es hilft nur, die betroffene Haut zu schälen und die Holzschuhe zu entfernen, die die Akne verursachen. Dieser Umschlag der Haut ist auch hilfreich bei der Behandlung von dunklen Flecken und kleinen Falten, da die ältere, geschädigte Haut durch gesündere neue Haut ersetzt wird, sagt die Mayo Clinic.

Verwendung

Retin-A gibt es in drei verschiedenen Formaten: eine Creme, ein Gel und eine Flüssigkeit. Je nach verwendetem Format ist es in verschiedenen Stärken verfügbar. Retin-A sollte nur topisch und nur in der Art und Weise verwendet werden. Die Verwendung von mehr als dem empfohlenen Produkt verbessert die Ergebnisse nicht und kann laut Daily Med zu Nebenwirkungen führen.

Nebenwirkungen

Die möglichen Nebenwirkungen von Tretinoin sind Aufhellung oder Verdunkelung der Haut, Rötung, Peeling oder Austrocknung der Haut sowie brennende oder stechende Empfindungen. Diese gehen in der Regel weg, sobald die Behandlung beendet ist, laut der Mayo Clinic.

Es könnte auch scheinen, als ob Ihre Akne tatsächlich schlimmer geworden ist. Dies liegt jedoch daran, dass die Probleme unter Ihrer Haut auftreten, und nach zwei bis sechs Wochen sollten Sie eine echte Verbesserung sehen, laut Daily Med.

Warnung

Wenn Sie Retin-A oder andere Tretinoin-Produkte verwenden, ist es sehr wichtig, sich außerhalb der Sonne aufzuhalten und Sonnenschutzmittel zu tragen, wenn Sie in der Sonne liegen müssen. Diese Behandlung macht Ihre Haut empfindlicher für die Sonne und könnte zu größeren Chancen auf Hautkrebstumoren nach Daily Med führen, wenn Sie nicht darauf achten, die Sonneneinstrahlung zu begrenzen.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, sollten Sie Retin-A nicht anwenden. Studien mit Ratten zeigten, dass hohe Dosierungen den Fötus schädigen könnten, laut Daily Med.

Expert Insight

Laut MedLine Plus ist es wichtig, dass Sie mit einem sanften Reinigungsmittel waschen und dieses Medikament gemäß den Anweisungen auf saubere Haut auftragen. Sie möchten es nicht mit anderen topischen Medikamenten verwenden, und Sie sollten nichts anderes oben auf dem Bereich, wo Sie das Medikament verwenden, anwenden. Wenn Sie eine Dosis verpassen, sollten Sie sie einfach überspringen, anstatt die nächste Dosis zu verdoppeln.