Arten von Gelatinekapseln

Arten von Gelatinekapseln
Gelatinekapseln sind eine der Möglichkeiten, Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel für den oralen Verzehr zu formulieren. Die Verkapselung schützt die aktiven Inhaltsstoffe in Gelatinekapseln vor der Einwirkung von äußeren Verunreinigungen, der Umweltdegradation und dem möglichen Verlust oder der Exposition gegenüber unwilligen Parteien.

Gelatinekapseln sind eine der Möglichkeiten, Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel für den oralen Verzehr zu formulieren. Die Verkapselung schützt die aktiven Inhaltsstoffe in Gelatinekapseln vor der Einwirkung von äußeren Verunreinigungen, der Umweltdegradation und dem möglichen Verlust oder der Exposition gegenüber unwilligen Parteien. Hersteller beschreiben Gelkapseln durch ihre Textur und den Herstellungsprozess. Verbraucher wählen Gelkapseln für ihre Leichtigkeit der Verdauung oder Schmackhaftigkeit. Trotz dieser Unterschiede gibt es kaum Unterschiede zwischen den Arten von Gelatinekapseln, die auf dem Markt erhältlich sind.

Video des Tages

Textur

Es gibt zwei Arten von Gelatinekapseltexturen: harte Gelkapseln und weiche Gelkapseln. Hartgelatinekapseln enthalten üblicherweise trockene oder pulverförmige Medikamente oder Zusätze, während weiche Gelatinekapseln typischerweise Öle oder Lösungen enthalten, in denen der aktive Bestandteil mit Öl gemischt oder darin gelöst ist, gemäß dem Buch "Pharmaceutical Capsules", herausgegeben von Fridrun Podczeck und Brian E Jones. Manche Leute bevorzugen eine Art von Gelkapsel gegenüber der anderen für die Leichtigkeit des Schluckens, Lagerung und Haltbarkeit oder Gefühl.

Einteilige Kapseln

Gelkapseln sind in einem oder zwei Teilen erhältlich. Weiche Gelatinekapseln sind immer einteilige Kapseln. Obwohl das anfängliche rudimentäre Verfahren zur Herstellung von Weichgelen 1834 von Mothes und Dublanc patentiert wurde, werden moderne einteilige Gelatinekapseln unter Verwendung von Variationen eines Verfahrens hergestellt, das 1933 von R. P. Scherer patentiert wurde. Einteilige Gelkapseln stellen laut Marc Gibsons Buch "Pharmazeutische Präformulierung und Formulierung: Ein praktischer Leitfaden" einen deutlichen Vorteil für Mitarbeiter dar, die mit hochwirksamen Medikamenten zu tun haben. "Da die Arbeiter die Kapsel leicht wieder schließen können, können sie die Medikamente in die Gelkapseln injizieren, ohne sich den Medikamenten auszusetzen.

Zweiteilige Kapseln

Zum ersten Mal von James Murdock 1847 patentiert, werden zweiteilige Gelatinekapseln aus hart trocknender Gelatine hergestellt. Zweiteilige Gelkapseln werden in zwei getrennten Stücken geformt und wieder zusammen verschlossen. Der Lieferant des Medikaments oder Supplements kauft die Gelkapseln und trennt sie erneut zum Einbringen des Medikaments oder Ergänzungspulvers. Die Firma, die die Kapseln füllt, schließt die Gelkapsel wieder. Das pulverförmige Medikament oder die Ergänzung wird in die Kapsel gegeben, indem man eine vordosierte Dosis in ein Ende der Kapsel gießt und es verschließt; alternativ wird ein komprimierter Pfropfen in der Form der Hälfte der Kapsel hineingelegt, ein Prozess, der in "Encyclopedia of Pharmaceutical Technology: Volume 5" beschrieben ist. Die zweite Methode verringert Verluste in Verbindung mit verschüttetem Pulver, erfordert jedoch die Verwendung von komplexeren Maschinen.

Zusammensetzung

Gelatine ist die Substanz, die normale Gelkapseln einkapselt.Gelatine selbst wird aus Kollagen hergestellt, das aus Tierhaut oder Knochen gewonnen wird. Trotz eines weit verbreiteten Irrtums werden Hufe bei der Herstellung von Gelatine nicht verwendet, da sie aus einer anderen Substanz namens Keratin bestehen, die nicht wie Kollagen geliert. Die Verwendung von tierischer Haut und Knochen stellt ein Problem für Vegetarier, Veganer und solche, die bestimmte religiöse Gesetze einhalten, dar. Um diesem Nischenmarkt gerecht zu werden, sind auch vegetarische Gelkapseln erhältlich. Gemäß "Modern Pharmaceutics, Fünfte Ausgabe, Band 1" werden vegetarische Gel-Kappen aus einer modifizierten Form von Cellulose, genannt Hypromellose, hergestellt.