Anwendungen von Fungus

Anwendungen von Fungus
Pilze sind einfache Pflanzenformen und umfassen Pilze, Schimmelpilze, Hefen und Schimmelpilze. Im Gegensatz zu anderen Pflanzen haben Pilze jedoch kein Chlorophyll und sind nicht in der Lage, Photosynthese zu betreiben. Laut dem Cornell University Mushroom Blog haben Pilze wichtige kulinarische, medizinische, landwirtschaftliche und industrielle Anwendungen.

Pilze sind einfache Pflanzenformen und umfassen Pilze, Schimmelpilze, Hefen und Schimmelpilze. Im Gegensatz zu anderen Pflanzen haben Pilze jedoch kein Chlorophyll und sind nicht in der Lage, Photosynthese zu betreiben. Laut dem Cornell University Mushroom Blog haben Pilze wichtige kulinarische, medizinische, landwirtschaftliche und industrielle Anwendungen. Pilze können zur Herstellung von Farbstoffen, Medikamenten und umweltfreundlichen Baumaterialien verwendet werden.

Video des Tages

Baustoffe

Die Ecovativedesign Corporation aus Green Island, New York, stellt biologisch abbaubare Verpackungen her. Ein einzigartiger Aspekt ihres Produktes ist, dass es angebaut, nicht hergestellt wird. Ecovativedesign hat ein patentiertes Verfahren, bei dem Pilzmyzelien verwendet werden, um die von ihnen geformten landwirtschaftlichen Produkte zu verpacken. Ihr Produkt heißt Ecocradle.

Medikamente

->

Einige Medikamente sind von Pilzen abgeleitet.

Altägyptische Ärzte verwendeten auf Schlachtwunden verschimmeltes Brot. Tausende Jahre später entdeckte Alexander Fleming Penicillin, und es gibt viele andere Medikamente, die seither aus Pilzen synthetisiert wurden. Mevinolin, eine Verbindung aus dem Pilz Aspergillus terreus, ist die Grundlage für die Statin-Medikamente Pravastatin, Simvastatin und Lovastatin, die zur Behandlung von hohen Cholesterinwerten eingesetzt werden. Alkohol und Zitronensäure sind die am häufigsten produzierten Pilzmetaboliten. Der Pilzmetabolit Cyclosporin wird laut World-of-Fungi zur Suppression des Immunsystems bei Organtransplantatempfängern eingesetzt. org.

Landwirtschaft und Industrie

->

Pilz kann verwendet werden, um die Effizienz der Ethanolproduktion zu erhöhen.

Der Pilz Rhizopus microsporus hat laut der Website ScienceDaily die Effizienz der Ethanolproduktion deutlich erhöht. Ethanol ist einer der am häufigsten produzierten Pilzmetaboliten. Seit 2010 erforscht die Iowa State University Möglichkeiten, die Abfallmenge in der Ethanolproduktion zu reduzieren. Bei standardmäßigen Ethanolherstellungsverfahren wird das enzymreiche flüssige Nebenprodukt, das & lt; dünne Stillung & rdquo; ist weitgehend ungenutzt. Der Pilz Rhizopus microsporus wächst gut in dünnem Boden und ist in der Lage, den Großteil der Feststoffe in ihm abzubauen. Das verbleibende Wasser und die Enzyme werden dann in den Ethanolproduktionsprozess zurückgeführt. Der Pilz selbst kann geerntet und zu Viehfutter verarbeitet werden. Forscher an der University of Iowa schätzen, dass dieser Prozess die Ethanolindustrie & rsquo; s Wasserverbrauch von 10 Milliarden Gallonen pro Jahr. Die monetären Einsparungen, die durch eine gesteigerte Produktionseffizienz verursacht werden, würden der Ethanolindustrie jährlich 800 Millionen US-Dollar an Energiekosten ersparen, so ScienceDaily.

Essen

->

Pilze sind nahrhaft.

Pilze sind fettarm, enthalten fast kein Cholesterin und sind reich an B-Vitaminen. Bei Trockengewicht sind Champignons 20 bis 30 Prozent Protein, das alle essentiellen Aminosäuren enthält. Pilzmyzelien können zu Ersatzhamburger, Pfeffersteaks und Lammfleisch verarbeitet werden. Pilze sind ein Hauptbestandteil in der Küche vieler Kulturen.

Farbstoffe

->

Flechten wurden historisch für die Herstellung von Farbstoffen verwendet.

Flechten haben eine lange und illustre Geschichte, in der sie die begehrten roten und violetten Farben, die von wohlhabenden Männern und Frauen des alten Tyrus getragen wurden, geschaffen haben. Die erste Erwähnung der Flechtenfärbung findet sich in der Bibel, Ezekiel 27: 7. Flechtenfarben ergeben satte Farben, die von Stoffen schnell absorbiert werden, so der Cornell Mushroom Blog.