Anwendungen von Neem Leaf

Anwendungen von Neem Leaf
Neem ist eine tragende Säule der traditionellen indischen ayurvedischen und homöopathischen Medizin und wurde zur Behandlung von Herzkrankheiten, Lepra und Parasiten eingesetzt. Die Umfassende Datenbank der Naturheilkunde besagt, dass vorläufige Untersuchungen zeigen, dass Neem mehr als 135 Verbindungen im Kampf gegen Entzündungen, Fieber, Bakterien und sogar hohen Blutzucker hat.

Neem ist eine tragende Säule der traditionellen indischen ayurvedischen und homöopathischen Medizin und wurde zur Behandlung von Herzkrankheiten, Lepra und Parasiten eingesetzt. Die Umfassende Datenbank der Naturheilkunde besagt, dass vorläufige Untersuchungen zeigen, dass Neem mehr als 135 Verbindungen im Kampf gegen Entzündungen, Fieber, Bakterien und sogar hohen Blutzucker hat. Neem ist in den USA von der Environmental Protection Agency als Pestizid zugelassen. Obwohl Neem seit Jahrhunderten medizinisch verwendet wird, gibt es nur wenige wissenschaftliche Studien, die seine Verwendung unterstützen. Bitte sprechen Sie mit einem Arzt, bevor Sie irgendein Naturheilmittel verwenden.

Video des Tages

Zahn- und Zahnfleischgesundheit

Die umfassende Datenbank für natürliche Arzneimittel besagt, dass die zweimal tägliche Anwendung von Neem-Extrakt auf Zähne und Zahnfleisch die Bildung von schädlichem Zahnbelag reduzieren kann. Der Mechanismus hierfür ist in einer im Journal of Ethnopharmacology veröffentlichten Studie vom Januar 2004 beschrieben. Forscher vermuteten, dass Neem gegen Streptococcus mutans und Laktobazillen kämpft, zwei Arten von Bakterien, die mit Karies in Verbindung gebracht werden. Die umfassende Datenbank für natürliche Arzneimittel besagt, dass mehr Forschung erforderlich ist, um dieses Ergebnis zu bestätigen.

Ulkuskrankheit

Die Einnahme von 30 bis 60 mg Neem-Rindenextrakt zweimal täglich für bis zu 10 Wochen kann die Symptome von Geschwüren verbessern und die Heilung fördern, laut der Datenbank für Natürliche Arzneimittel, die zitiert eine im Jahr 2004 in der Zeitschrift Life Science veröffentlichte Studie. Neem Rindenextrakt verringert die Überproduktion von Magensäure, die die Schleimhaut der Speiseröhre und des Magens erodiert und Geschwüre verursacht. Die Autoren der Studie berichteten keine Nebenwirkungen, aber zusätzliche Forschung ist erforderlich.

Kampf gegen Malaria

Neem gilt als umweltfreundliches Pestizid, da es Insekten nicht direkt tötet, sondern den Lebenszyklus schädlicher Insekten auf natürliche Weise unterbricht. Die Samen können jedoch für Hunde, Meerschweinchen und andere Haustiere toxisch sein. Malaria, die tödliche Krankheit, die von einem Parasiten verursacht wird, der durch Moskitos verbreitet wird, ist eine Weltgesundheitsangelegenheit. Eine Studie im Juli 2008, die im Malaria Journal veröffentlicht wurde, beschreibt die 50-prozentige Reduktion der Moskitopopulation nach der Anwendung von Neem-Samenpulver in Moskito-Brutgebieten. Die Studie fand in einem nigerianischen Dorf statt, in dem Neembäume verbreitet und zugänglich sind.